Ergebnis 1 bis 5 von 5

schwarzes Gold für die F 650 GS

Erstellt von bikeriris, 25.07.2013, 17:18 Uhr · 4 Antworten · 522 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    3

    Standard schwarzes Gold für die F 650 GS

    #1
    Hi, meine Mopete braucht vor der Urlaubstour dringend neue Schlappen. Mich würden Eure Erfahrungen interessieren. Noch fahre ich die Metzeler Tourange 130/80 R 17 M/C Steelradial. Komme ich gut mit klar, aber bei Unebenheiten (z.B. Flickenteppichen auf der Straße) ist sie stark am Pendeln. Könnte aber auch am Alter der Reifen und der Verhärtung liegen, oder?

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #2
    Ich würde eher sagen, das liegt am Fahrwerk, Federung/Dämpfung richtig eingestellt, Lenkkopflager, Schwingenlager ok?

  3. Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #3
    o.k..........danke dir
    Gruß Iris

  4. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #4
    Aufgrund der von Dir angegebenen Reifengröße, tippe ich mal auf ne Einzylinder F650GS. Wir haben ne Twin, auf der funktioniert der Battlewing 501/502 ziemlich gut. Bei der Single war der BT45 mal die Referenz, der Diagonaloreifen wurde sehr gern gefahren. Viele fahren auch den Ur-Tourance, ein echter Dauerläufer mit mehr als ausreichenden Trocken- und Nasseigenschaften (und lass Dich da nicht von Stammtischparolen verunsichern, dort wo die Helden der Landstraße im Nassen gerutscht sind, wären sie mit jedem anderen Reifen auch gerutscht) Du kannst Dich aber mal in der Nachbarkneipe www.f650.de umsehen, da sind sehr viel Eintopffahrer versammelt.

    Ansonsten sind die im Beitrag davor genannten Alternativen durchaus möglich, die Einzylinder GS litt relativ oft an schwächelnden Lenkkopflagern und auch ans Fahrwerk sollte man bei den von Dir beschriebenen Symptomen denken.

  5. Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    #5
    Stimmt, Einzylinder.....Ich habe auch gerade in einem schlauen Buch entdeckt, dass Radialreifen Abhilfmaßnahmen sind - die ich ja schon fahre - ein weiterer Tipp sind: sämtliche Lagerstellen zu überprüfen. Also das, was du und dein Vorgänger auch schon geschrieben haben. Auch dir ein Dankeschön für die Antwort und allzeit gute Fahrt!


 

Ähnliche Themen

  1. Schwarzes Gold
    Von mizim im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 11:04
  2. Gold in der Garage ?
    Von ulixem im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 21:11