Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

seltsamer Plattfuß

Erstellt von vau zwo, 22.02.2010, 12:40 Uhr · 16 Antworten · 1.981 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Standard

    #11
    reinige beim nächsten wechsel mal die felgenhörner von innen mit alk und dann gut mit reifenmontagepaste einschmieren, dann ist ruhe.
    gruß axel

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.106

    Standard

    #12
    Hallo V2
    Zitat Zitat von vau zwo Beitrag anzeigen
    hab alles geprüft Ventil ist dicht
    Bei Ventilen kann es einem passieren, dass Staub o. ä. hineingerät, sich aber beim nächsten Öffnen / Messen / Nachfüllen wieder verflüchtigt / weggeblasen wird und danach das Ventil wieder dicht ist. Auf jeden Fall sollte man die Ventilkappen immer geschlossen halten. Es gibt davon auch dichte Ausführungen (Metall), kann aber nicht sagen, wo man die bekommt.
    Mit etwas Glück war das ein vorübergehendes Problem.

    Eckart

  3. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #13
    Hallo V2,
    warst du im Hebst vielleicht in einer Hopfenanbeugegend? Ging mir mal mit dem Auto so. Der Hopfen wird mitsamt dem Draht gehäckselt und dann als Dünger wieder auf die Äcker gebracht. Dabei wird gerne etwas von diesen "Hopfenspikes" auf der Strasse verloren. Die kurzen glatten Drahtstücke drücken sich durch und bleiben stecken, deshalb kommt auch nur sehr wenig Luft aus dem Reifen. Bei meinem PKW Reifen haben wir es erst nach dem Abbau innen gesehen.
    Gruß
    Roland64

  4. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #14
    wenn sie in Marokko Hopfen anbauen vielleicht hab aber in der Wüste keinen gesehn, nicht mal Bier

    das mit Staub im Ventil oder Dreck im Felgenhorn kann ich mir schon vorstellen

    danke für eure tipps

  5. LGW Gast

    Standard

    #15
    Das Staub-im-Ventil-Problem hatte ich beim PKW kürzlich auch, nach dem zweiten Korrigieren an der Tanke war das Luftverlustproblem buchstäblich "wie weggeblasen"

    Da war allerdings ein leichter Luftverlust am Ventil spürbar - trotzdem eine genaue Kontrolle wert.

    Viel Erfolg auf jeden Fall

  6. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #16
    Hallo Udo,

    diese Gegend werde ich dann mal von Garmin sperren lassen. Da müßte man ja glatt verdursten. Nix für Franken!!!

    Gruß

    Roland64

  7. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #17
    war wohl doch Sand im Ventil jetzt hält die Luft wieder


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12