Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Seltsames Verschleißbild an den Kanten des HR am CRA2

Erstellt von Dexter, 27.05.2014, 14:45 Uhr · 46 Antworten · 7.298 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #21
    Danke Euch.
    Werde mir jetzt erstmal einen neuen Reifen bestellen.

    Der hier scheint mir nicht mehr sicher und muss eh runter.
    Dann werde ich Conti einen Brief mit den Bildern und Rechnung zukommen lassen und um einen akzeptablen Lösungsvorschlag bitten.

    Mal sehen was dann passiert.

    Werde wieder berichten...

  2. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #22
    Diese Antwort bekam ich gerade von einem renommierten Reifenhändler, der sein Geschäft mit Motorradreifen versteht:

    servus,

    ehrlich gesagt, sowas hab ich noch nicht gesehen.


    Sieht aus, als ob Teile der Karkasse dort rauskommen oder irgendein Gewebe mit eingebacken wurde.


    Da der Reifen über Reifen vor Ort gekauft wurde, ist nicht auszuschliessen, dass der Reifen aus Osteuropa re-importiert wurde, die Polen sind in der Liefredatenbank von rvo sehr aktiv.


    Wie gesagt, es sieht aus als ob entweder Karkassenfäden freiliegen oder Karkassmaterial falsch eingebacken wurde.


    Ich persönlich würde mit den Reifen nicht weiter fahren.


    Grüsse

  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #23
    Hallo zusammen,

    heute kam Antwort von Conti.

    Sehr geehrter Herr xxxx,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Wir bedauern, dass Sie Veranlassung haben, ein Produkt aus unserem Hause zu
    beanstanden.
    Leider können und dürfen wir aber auf diesem Weg Beanstandungen nicht
    beurteilen, bzw. kommentieren.
    Beanstandungen von Reifen sind ausschließlich an Reifenhändler zu richten
    (dazu gehören natürlich auch Internet- / Onlinereifenhändler). Bitte wenden
    Sie sich an einen Händler Ihrer Wahl, vorzugsweise ggf. an den Händler, bei
    dem Sie diese Bereifung gekauft haben. Dieser Händler ist mit der
    Reklamationsabwicklung vertraut und wird für eine Weiterleitung an uns
    sorgen.
    Damit wir auch über die technischen Daten und die Betriebsbedingungen
    informiert sind, bitten wir Sie, im Falle der Einsendung, gleichzeitig das
    beim Fachhandel vorrätige
    Beanstandungsformular ausgefüllt und unterschrieben mit dem Reifen
    zurückzugeben.
    Nach abgeschlossener Begutachtung der Bereifung werden Sie von uns
    schriftlich über den Ausgang Ihrer Beanstandung informiert. Wir verfahren
    hier – wie übrigens alle Reifenhersteller - nach der Leitlinie, die vom
    Wirtschaftsverband der Kautschukindustrie festgeschriebenen wurde.
    Wir bitten um Verständnis für diese marktübliche Vorgehensweise.


    Mit freundlichen Grüßen/Best regards,

    Hans-Jürgen Breves
    Technischer Produkt Service
    Kundendienst Reifen

    Besucheranschrift:
    Continental, Jädekamp 30, 30419 Hannover

    Rechnungsanschrift:
    Continental Reifen Deutschland GmbH
    Kundendienst Reifen, Postfach 1 69, 30001 Hannover

    Telefon: +49 800 200 0744
    Telefax: +49 511 976-3598
    E-Mail: technikmoto@conti.de
    Web: http://www.continental-reifen.de

    http://www.continental-corporation.com
    _____________________________________________
    Continental Reifen Deutschland GmbH, Vahrenwalder Str. 9, D-30165 Hannover
    Vorsitzender des Aufsichtsrats/Chairman of the Supervisory Board: Nikolai
    Setzer; Geschaeftsfuehrer/Managing Director: Bernd Guenther, Burkhardt
    Koeller
    Sitz der Gesellschaft/Registered Office: Hannover,
    Registergericht/Registered Court: Amtsgericht Hannover HRB 204239,
    USt.-ID-Nr./VAT-ID-No. DE264920698
    _____________________________________________
    Proprietary and confidential. Distribution only by express authority of
    Continental AG or its subsidiaries.
    So schiebt einer dem anderen den schwarzen Peter zu.
    Für mich ist künftig bei Moppedreifen klar - Kauf und Montage nur noch aus einer Hand...

  4. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #24
    Dann müsste ich ja bei mir selbst kaufen.

    Mal im Ernst:

    Es gibt absolut seriöse Online Händler.
    Hatte z. B. mal einen Angel GT Kennung A geordert, der fälschlicherweise ohne Kennung A geliefert wurde.
    Kurzer Anruf und ich hatte am nächsten Tag einen in Kennung A hier liegen, der "falsche" Reifen wurde etwas später abgeholt.

    Will nur sagen, Online Händler sind nicht per se Umstandskrämer oder Abwimmler.
    Im Gegenteil, ICH habe sowas eher bei kleineren Betrieben erlebt, bei denen ich mit ner Reklamation den Rhytmus durcheinander gebracht habe. Die wirkten teilw. völlig überfordert (z. B. Höhenschlag bei einem BT 45), jeglicher "Schriftkram" war für die ein Graus.

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #25
    Hallo zusammen,

    lange genug hat es gedauert, und die Antwort von Conti ist nicht erfreulich!!!

    continental-anschreiben.jpg

    Ob ich künftig nochmal Reifen bei Continental kaufe, werde ich mir schwer überlegen müssen...

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #26
    Unfrei zurückschicken! Denen brennt doch der Hut!

    Schön, dass sie die Lauffläche untersucht haben. Hätten sie lieber mal die Karkasse begutachtet. Soweit ich weiß können Firmen wie Conti röntgen, somit wäre eine Prüfung ohne Zerstörung des Reifens möglich gewesen.

    Standardphrasen von einer Firma die momentan sehr viele Probleme mit der Qualitätssicherung hat. Zur Zeit ist mir kein anderer Motorradreifenhersteller bekannt der mehr Reifen zurückruft als Continental.

    Schon allein deswegen ist diese Reaktion eine Frechheit!

  7. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #27
    Schön lesen tut sich das wirklich nicht. Auch dass sie den Reifen, der ja nach deren Aussage noch OK ist nur unfrei zurück senden finde ich ganz schön kleinlich.
    Gäbe es für mich neben Conti noch weitere Hersteller, mit deren Produkten ich bestens zurecht kommen würde, würde ich nun ebenfalls von Conti Abstand nehmen. Leider fahre ich aber auf deren Pneus am liebsten und so bekommen die allenfalls einen Minuspunkt, kaufen werde ich die vorerst weiterhin.

    (Hochachtung für die abgefahrenen Kante. Soweit schaffe ich das noch lange nicht.)

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #28
    Nee, also mit Conti bin ich erstmal durch.
    Gibt auch andere gute Reifen. Früher bin ich auf der Bandit immer den Pipo von Michelin gefahren, aber der war nach noch nicht 4tkm immer auf.

    Ich wollte was mit längerer Laufleistung und der CRA2 ist auch wirklich ein guter Reifen, aber sowas kundenunfreundliches habe ich selten erlebt.

    Denen werde ich kein Geld mehr in den Rachen werden...

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #29
    kann denen mal einer stecken, dass das hier diskutiert wird, mit allen möglichen Folgen?

    nur so als Anregung, vielleicht ziehen sie ja doch noch den Schwanz ein

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #30
    Rudi ..... Druckpotential kann man doch nicht damit aufbauen das man sagt "Du Du ich sags dem Forum" haha - da backen die sich ein Ei drauf.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oel läuft am linken Zylinder an den Dichtungen raus
    Von Ralle10 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 13:39
  2. Kamera: Befestigung an den Federbeinen?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 11:59
  3. Easy Rider über den Dächern Kölns / Kunst am Bau
    Von willi.k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 17:27
  4. Motorradtransport von Menden (Sauerland) an den Weissensee
    Von hubi-hopsing im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 01:02
  5. Chris-XX schreibt an den Staatsanwalt [freemof]
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 18:30