Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Seltsames Verschleißbild an den Kanten des HR am CRA2

Erstellt von Dexter, 27.05.2014, 14:45 Uhr · 46 Antworten · 7.298 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #31
    Was mir seitens Conti fehlt ist eine klare Aussage zum aktuellen Zustand der Reifens ! Sind diese nun i.O oder nicht ? Darauf würde ich drängen das Conti eine Freigabe zum weiteren Betrieb des Reifens im Straßenverkehr ausstellt.

    Geht Conti auf Nummer "sicher" bescheinigen die einen Schaden an Karkasse oder Lauffläche und stellen keine Freigabe zum weiteren Betrieb aus. Ergo heißt das, dass sich Conti auch eingestehen muss das der Schaden durch eine normale Nutzung zustande gekommen ist ---> das spricht also nicht für die Qualität der Reifen.

    Stellt Conti eine Freigabe für den weiteren Betrieb aus, sitzen die im Falle eine folgenschweren Reifenschadens im Fahrbetrieb mit einem Bein beim Richter.

    Beide Szenarien sind weder für dich als Kunden noch für Conti selber zielführend. Von daher sollte Conti den einfachen Weg gehen und dir den Reifen ersetzten. Das musst du Conti klarmachen.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    Rudi ..... Druckpotential kann man doch nicht damit aufbauen das man sagt "Du Du ich sags dem Forum" haha - da backen die sich ein Ei drauf.
    ein gebackenes Ei?

    hab ich noch nie probiert, schmeckt das ?


    Soll ja auch nicht der TE machen, sondern ein anderer...

    Schlechte Presse (auch Foren) meiden die Hersteller wie die Pest.
    Manchen ist es aber auch komplett egal

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #33
    wenn es unbedenklich ist, kann der Reifen auch weiter gefahren werden, diese Aussage muss Conti machen.
    Dann Zurückschicken lassen.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #34
    Ich würde denen eine Mail zukommen lassen mit a) dem Link dieses Freds und b) der klaren Aussage diesen Reifen weiter zu fahren gepaart mit einem weiteren öffentlichen Statement falls es damit zu Komplikationen kommt.

    Conti sagt im Grunde die Pelle sei okay. Um die Aussage zu bestätigen bzw. das Gegenteil zu beweisen muss der praktische Versuch gestartet werden.

    Schade dass es kein 180er ist, ich hätte ihn nur zu gerne hergeschruppt. Passt leider nicht auf meine S mit 5,5" Felge.

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #35
    Im Schreiben ist ja eine Rufnummer angegeben, die ich gestern in meiner Wut ohne Erfolg habe zu erreichen.
    Im Nachhinein ganz praktisch, weil mündlich ist immer schlecht.

    edit:

    Ich habe mir das Schreiben gerade nochmal ganz nüchtern mit meiner Frau durchgelesen.
    Wir sind dabei zu dem Schluß gekommen, dass Conti gar nicht bestreitet, dass der Reifen einen Schaden hat und für den weiteren Gebrauch ungeeignet ist.

    Man unterstellt mir ganz offensichtlich, dass ich den Reifen nicht artgerecht genutzt habe.

    Zitat: "Für den aktuellen Zustand des Reifen sind weder Fehler im Material noch in der Herstellung verantwortlich. Eine Gewährleistung kann daher nicht übernommen werden"

    Damit spricht sich Conti quasi vogelfrei und schiebt mir den "schwarzen Peter" zu.

    Dreist und frech, wie ich finde, aber so gehen die allen Dingen aus dem Weg.

    Ich weiß ja nicht was Continental unter artgerechter Nutzung versteht, aber der Reifen wurde nicht auf Rennstrecke und auch nicht im Gelände bewegt, sondern ganz normal im öffentlichen Straßenverkehr.

    Ergo - ich werde das Ganze wohl abhaken müssen.

    Der nächste Reifen wird vermutlich ein Michelin Tourance Next oder Pilot Road 3 oder 4...., aber ganz sicher kein Reifen aus dem Hause Continental!!!

  6. Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    56

    Standard

    #36
    Hi Dexter, ist ja sehr unschön , mein Reifen schaut so aus, ist CRA 2
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1030713.jpg   p1030719.jpg  

  7. Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    122

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Dexter Beitrag anzeigen
    Im Schreiben ist ja eine Rufnummer angegeben, die ich gestern in meiner Wut ohne Erfolg habe zu erreichen.
    Im Nachhinein ganz praktisch, weil mündlich ist immer schlecht.

    edit:

    Ich habe mir das Schreiben gerade nochmal ganz nüchtern mit meiner Frau durchgelesen.
    Wir sind dabei zu dem Schluß gekommen, dass Conti gar nicht bestreitet, dass der Reifen einen Schaden hat und für den weiteren Gebrauch ungeeignet ist.

    Man unterstellt mir ganz offensichtlich, dass ich den Reifen nicht artgerecht genutzt habe.

    Zitat: "Für den aktuellen Zustand des Reifen sind weder Fehler im Material noch in der Herstellung verantwortlich. Eine Gewährleistung kann daher nicht übernommen werden"

    Damit spricht sich Conti quasi vogelfrei und schiebt mir den "schwarzen Peter" zu.

    Dreist und frech, wie ich finde, aber so gehen die allen Dingen aus dem Weg.

    Ich weiß ja nicht was Continental unter artgerechter Nutzung versteht, aber der Reifen wurde nicht auf Rennstrecke und auch nicht im Gelände bewegt, sondern ganz normal im öffentlichen Straßenverkehr.

    Ergo - ich werde das Ganze wohl abhaken müssen.

    Der nächste Reifen wird vermutlich ein Michelin Tourance Next oder Pilot Road 3 oder 4...., aber ganz sicher kein Reifen aus dem Hause Continental!!!
    Noch mal mein Tipp:

    Dräng Conti zu einer klaren Aussage ob der Reifen i.O ist oder nicht.

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #38
    Ich würde sagen er ist weiterverwendbar, dass am Rand Fusseln rauskommen stört doch den Grip nicht, egal ob die nicht genug zurück gekürzt waren.
    Ich verstehe es so, dass die Lauffläche weiter herunter abgenutzt wurde als es in der Planung der Kontur und Gürtellage vorgesehen war, darum der Vorwurf der nicht artgerechten Nutzung.

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #39
    Abgenutzt? Schau mal genau hin, da fehlt nicht annähernd ein halber mm.

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #40
    Ich meinte nicht runtergefahren im Sinne von Verschleiß also Profil abnutzen, sondern im Sinne von "die äußere Kante" ist weiter rumgefahren also schräger.. Kringelfahren wird ja unterstellt..Die Kontur sei spitzer abgefahren.
    Ich würde den weiterfahren und eben öfter mal im Auge behalten. Sonst ist er ja gut.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oel läuft am linken Zylinder an den Dichtungen raus
    Von Ralle10 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 13:39
  2. Kamera: Befestigung an den Federbeinen?
    Von litle im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 11:59
  3. Easy Rider über den Dächern Kölns / Kunst am Bau
    Von willi.k im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 17:27
  4. Motorradtransport von Menden (Sauerland) an den Weissensee
    Von hubi-hopsing im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2007, 01:02
  5. Chris-XX schreibt an den Staatsanwalt [freemof]
    Von Anonymous im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 18:30