Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Was sind das für Risse??

Erstellt von Doro, 07.07.2008, 21:19 Uhr · 27 Antworten · 3.963 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #11
    Danke schon mal für die Hinweise. Der Reifen auf dem linken Bild ist der Hintere von meiner Dicken, den fahre ich auch noch komplett runter denke ich.
    Dann kommt vermutlich ein anderer Reifen, der Tourance ist vom Gefühl her irgendwie nicht meiner. Er hält zwar viele Kilometer, gibt mir aber nicht wirklich ein gutes Gefühl. Gerne würde ich dann mal einen mehr Straßenorientierten Reifen auf der Dicken ausprobieren.
    Auf dem rechten Bild ist der Vorderreifen einer Freundin drauf, sie hatte ihn auf ihrer F650GS. Der Reifen ist auch schon ersetzt. Ich hatte nur vorher das Bild gemacht weil der Reifen so merkwürdig aussah und mich nun gewundert das mein Reifen auch Risse im Profil hat. Dabei wird meine Dicke nicht artgerecht gehalten, sondern als Straßenfeger benutzt.

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Diese komischen Dellen habe ich auch für Blasen gehalten, oder sollen das Markierungen für die Verschleißgrenze sein?
    Diese Dellen sind vom Hersteller vorgesehene Stege und heissen TWI (Tread Wear Indicator). Sie zeigen an, wann ein Reifen auf die Mindestprofiltiefe abgefahren ist. Interessanterweise ist bei Motorrädern zwar eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm vorgeschrieben, aber der TWI zeigt meist deutlich weniger an (~0,8 mm).

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Der TWI zeigt nur an wo man messen soll.

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #14
    Sorry, aber das ist falsch.
    Der TWI selbst zeigt an, wann die Verschleissgrenze erreicht ist. Er ist eben der Indikator (= Anzeiger) für die Verschleissgrenze (Klick mal den Wiki-Link an).
    Zu messen ist auf der gesamten Laufläche.

  5. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Sorry, aber das ist falsch.
    Der TWI selbst zeigt an, wann die Verschleissgrenze erreicht ist. Er ist eben der Indikator (= Anzeiger) für die Verschleissgrenze (Klick mal den Wiki-Link an).
    Zu messen ist auf der gesamten Laufläche.
    ... und wenn man so misst, stellt man fest, das so eine ungleichmäßige Abnutzung von ca 1mm gibt. Risse oder sogar Blasen kenne ich bei meinen Bridgestone nicht.

  6. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #16
    Hi Doro,

    fahr die Dinger runter! Habe jetzt ca. 70000km den Tourance gefahren und die haben teilweise auch so ausgesehen, ist nicht schlimm!

    Als Tip: Ich fahre gerade den Michelin Pilot Road 3, fährt sich, meiner Meinung nach, besser als der Tourance.

    Kann aber noch nichts über die Laufleistung sagen, ist erst 1500km drauf, es gibt aber nen Fred darüber!

    Michelin Pilot Road 3

  7. Friedberger Gast

    Blinzeln

    #17
    Hallo Guido,

    kannst dir mit der Aussage zur Laufleistung ja nochmal 4 Jahre Zeit lassen.

    Grüße
    Friedberger

    ps
    ich denke, Doro müsste dann auch ihren Reifen runter gefahren haben

  8. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.095

    Standard

    #18
    sorry, nicht gesehen

    Vielleicht nen Fluxkompensator benutzen

  9. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Standard Metzler Tourance EXP Front

    #19
    Hallo,

    schön das hier jemeand das gleiche Problem mit dem Reifen hat. Bei meinem Vorderreifen bilden sich vorne ringsrum auch Risse. Das ging bei 9500 km los und wird schlimmer. Lasse mir nächste Woche einen neuen montieren. Profil ist bestimmt noch für 3000km drauf. Nur nach Italien und zurück möchte ich Sicherheit haben.
    Solche Risse habe ich noch bei keinem Reifen gehabt, keine 3 Jahr alt. Sehr ärgerlich, ich sollte mehr fahren!
    Hat den Reifen bei Metzler mal jemand reklamiert?

    Gruss Maik

  10. Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    126

    Standard Jährlich wechseln?

    #20
    Ich will jetzt hier nicht den G'scheitmaier spielen, aber es scheint mir sinnvoll, ein so sensibles Geläuf wie Motorradreifen einmal jährlich, aber spätestens alle 10.000 km zu wechseln. Lieber nicht am falschen Ende sparen...

    Gruß
    Ago


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Risse im Reifen
    Von DieMari im Forum Reifen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 16:54
  2. Risse im Reifen
    Von Lisbeth im Forum Reifen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 09:22
  3. Risse im Getriebegehäuse
    Von Timon im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 00:26
  4. CTA - Risse auf der Lauffläche
    Von pdgs12 im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 22:01
  5. Sie sind weg, zwei Balken sind einfach weg?
    Von Stehrbert im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 17:32