Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Stollenreifen GS 1150

Erstellt von Q 16, 27.01.2010, 21:20 Uhr · 14 Antworten · 3.627 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard Stollenreifen GS 1150

    #1
    Hallo Erdferkelkuhtreiber.

    Da ich mit meiner Dicken hin und wieder auch mal im Gelände fahre und ein wegrutschendes Vorderrad KEIN Spaß ist, habe ich mal geschaut was so geht.
    In der original Größe gibt es ja wenig Ernsthaftes. Ich habe mich dann für den MITAS C 06 Leisure in 110/80-19 entschieden.Auch wegen der 59er Traglast. Die 40,- Euro waren es mir wert einen Test zu starten.
    Der Reifen kam und . Geil, aber der passt nie, waren meine Gedanken. Also auf ein Rad montiert(schlauchlos, funktioniert nur einen Tag lang, dann ist die Luft raus) und probeeingebaut. Was soll ich sagen, es passt, sogar ohne Probleme. An der engsten Stelle (Gabelbrücke) ist ein guter centimeter Platz. Davor und dahinter massig. Im Gelände haftet der bestimmt gut, aber ob ich damit auf der Straße einen Meter fahren kann werde ich noch sehen. Die Kuh ist eine ADV von 2004 mit integral ABS. Das Rad ist von einer 2001 GS, noch mit dem alten ABS Ring. Passt auch, nur mal so am Rande. Ob das ABS damit funktioniert weiß ich aber noch nicht.
    Hinten kommt dann ein Karoo drauf und fertig ist die Geländefuhre. Ich teste diesmal den 140/80-17 mit Schlauch, war so schön billig und weggefräst ist der schnell.
    Den 150er hatte ich im letzten Jahr. Der war ganz gut.
    Die entsprechende ABE liefere ich dann später nach. So in 40-50 Jahren. Falls Jemand danach fragt.
    Also viel Spaß beim fahren, auf und abseits der Straßen.

    Gruß Q 16

    dsc00479.jpg, dsc00480.jpg, dsc00482.jpg

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2
    Hi
    Dass irgendein Reifen auf das Vorderrad passt war ja klar. Doch ein derart auffälliges Teil? Ohne Zulassung? Mit dem man auf der Strasse wirklich nur "schleichen" kann?
    Und das "Da ich mit meiner Dicken hin und wieder auch mal im Gelände fahre"?
    Über das Bremsverhalten wenn das ABS zu regeln beginnt will ich gar nicht sinnieren...
    Naja
    gerd

  3. Voggel Gast

    Standard

    #3
    Ob das ganze Stvo gemäß ist bezweifel ich , aber die Idee ist cool ... Geile Stollen ...

    Wobei ich denke Kurvenfahrten werden zum Erlebniss :-)

  4. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Dass irgendein Reifen auf das Vorderrad passt war ja klar. Doch ein derart auffälliges Teil? Ohne Zulassung? Mit dem man auf der Strasse wirklich nur "schleichen" kann?
    Und das "Da ich mit meiner Dicken hin und wieder auch mal im Gelände fahre"?
    Über das Bremsverhalten wenn das ABS zu regeln beginnt will ich gar nicht sinnieren...
    Naja
    gerd
    Hallo Gerd.
    Nach Deiner Reaktion zu urteilen, hätte ich dieses Thema wohl lieber in die Technik und Bastelecke stellen sollen.
    Das irgendein Reifen passt war mir auch klar, die Frage ist doch Welcher.
    Da ich einen passenden gefunden habe, wollte ich dies hier Anderen Interssierten mitteilen. Auch die Feststellung das ein Rad mit "Altem" ABS Ring einfach so in die Gabel einen moderneren GS passt, fand ich einer Erwähnung wert.
    Diesen Reifen habe ich natürlich auf einem 2 Radsatz montiert und damit bewege ich meine GS ausschließlich auf unbefestigten Wegen.(bis auf 2-3 km Verbindungsetappen natürlich). Dort reicht mir dann auch langsames Vorankommen. Deshalb ist mir auch die Funktion des ABS egal. Es ist dann sowieso abgeschaltet.
    Ansonste fahre ich natürlich gesetzeskonforme Reifen und Räder.
    Dies nur zum besseren Verständniss.
    Gruß Mathias

  5. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    315

    Standard

    #5
    Ich find das sieht echt gut aus, berichte auf jeden Fall mal wie sich das mit dem Reifen fährt!

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #6
    Hi
    Ehrlich gesagt ist mir egal ob Du nur auf abgesperrtem Gelände fährst oder nicht. Ich meine nur, dass das Fahrerlebnis ein Besonderes sein wird.
    Wenn ich mit meinem zweiten Radsatz im Rucksack zum Feldweg fahre und dann dort die Räder tausche merke ich auch nie wie sich ein "Brutalstollen" auf der Strasse verhält.
    Dass allerdings alte und neue ABS-Kränze kompatibel sind kannst Du seit Jahren bei PB nachlesen
    gerd

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Molch Beitrag anzeigen
    Ich find das sieht echt gut aus, berichte auf jeden Fall mal wie sich das mit dem Reifen fährt!
    Jo, mache ich. Im März.
    Gruß Mathias.

  8. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    418

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ehrlich gesagt ist mir egal ob Du nur auf abgesperrtem Gelände fährst oder nicht. Ich meine nur, dass das Fahrerlebnis ein Besonderes sein wird.
    Wenn ich mit meinem zweiten Radsatz im Rucksack zum Feldweg fahre und dann dort die Räder tausche merke ich auch nie wie sich ein "Brutalstollen" auf der Strasse verhält.
    Dass allerdings alte und neue ABS-Kränze kompatibel sind kannst Du seit Jahren bei PB nachlesen
    gerd
    O.K. bei PB habe ich vorher nicht nachgelesen. Tolle Seite übrigens. Dickes Lob.
    Welchen Reifendruck könntest Du mir denn in gemischtem Gelände empfehlen?
    Ich habe so an 2 Bar Hinten und Vorn gedacht.

    Gruß Mathias

  9. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    4

    Standard

    #9
    Reifendruck fürs Gelände???????????
    Ich fahre mit meiner 2V1043GS einen Luftdruck von 0,8 vorne und hinten 1 !!!
    also Gripp ohne Ende, da sich die Stollen durch das Walken sehr gut mit dem Untergrund verzahnen.
    Lebensdauer natürlich nicht besonderst groß ;-)
    Für die Straße also den normalen Druck und für den Spaß in Wald und Flur heißt die Device: ABLASSEN und du kennst dein Moppet nicht wieder.....
    Vergess nicht die Luftpumpe

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #10
    Hi
    Ich fahre beim TKC 2,0 vo weil ich (zu) schwer bin und er sonst durchschlägt) und 1,8 hinten. Auch auf der Landstrasse bei "eilig"! Auf der BAB sind's 2,1 / 2,0
    Die machbaren Drücke sind aber reifenabhängig und ich würde niemandem empfehlen einen Strassenreifen (Tourance etc.) mit 1 bar zu fahren. Deren Karkassen sind für sowas nicht gedacht.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. STOLLENREIFEN
    Von babarazzi im Forum Reifen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 15:40
  2. Laufleistung Stollenreifen?
    Von ATW im Forum Reifen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 12:44
  3. R 1150 GS Stollenreifen ???
    Von Q 16 im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 22:06
  4. Stollenreifen auswuchten ?
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 14:03
  5. 1150 adventure stollenreifen??
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 09:54