Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Straßenreifen für die GS mit MotoGP-Technologie

Erstellt von YS6, 26.04.2007, 09:18 Uhr · 20 Antworten · 2.974 Aufrufe

  1. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard Straßenreifen für die GS mit MotoGP-Technologie

    #1
    Nachdem der Conti Road Attack zumindest auf trockener Straße Michelins Pilot Road den Rang abgelaufen hat, legt Michelin nach mit dem "Pilot Road 2":

    http://www.michelin.de/de/front/affi...005121250&ct=1

    Eine Freigabe für die GS gibt's offenbar noch nicht, ist aber wohl nur noch eine Frage der Zeit. Dieser Reifen dürfte die bereits exzellente Schräglagenhaftung des CRA nochmal verbessern (bzw damit die Sicherheitsreserven erhöhen) bei gleichzeitig bereits vom MPR1 her bekannten guten Nassverhalten (hier hat der RA seine Schwächen) und relativ großer Laufleistung.

  2. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #2
    Das Problem mit dem PR2 ist - zumindest in der Schweiz - nicht die Freigabe (wir dürfen hier montieren was rauf passt), sondern, dass es den Frontgummi noch nicht in 19" gibt...

  3. bja
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    #3
    Hallo

    Ich habe Michelin vor 2 Wochen angerufen, es scheint das Michelin der Pilot Road 2 für die grossen Trail nicht freigeben wird, der PR2 ist nicht geiegnet für die GS haben Sie mir gesagt.

    Gruss aus Elsass

    Benoit

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Interessant scheint mir auch der Bridgestone BT021 zu sein... bisher hab ich allerdings auch keine 19"-Größe gefunden.

  5. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von bja
    der PR2 ist nicht geiegnet für die GS haben Sie mir gesagt.
    Diese Erfahrung würde ich doch gerne selber machen....
    Jänu, wer nicht will, der solls bleiben lassen. Hol ich mir halt den RoadAttack...

  6. Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    120

    Standard

    #6
    Tag,
    also jetzt muss ich an dieser Stelle doch mal fragen welcher Reifen den nun besser ist? Ist es nun der Michelin PR1 oder der Coni R-Attack? Wie haben die Reifen den im direktem Vergleich abgeschnitten? Laufleistung? Fahren bei trockener und nasser Fahrbahn? Fahren im Grenzbereich?


    Ich hätte mir den MPR gekauft da dieser wie ich gelesen hab wohl besser auf nasser Fahrbahn sein soll.
    Nur wundere ich mich warum BMW den R-Attack als Erstausrüstung auf der BMW R 1200 RT, R 1200 ST sowie R 1200 R montiert?!?! So schlecht kann der dann doch nicht sein beim fahren auf nasser Strasse.

    Danke für die Antworten.... Mitschy


    edit: und was ist eigentlich mit dem conti Trail-Attack???

  7. Registriert seit
    11.09.2006
    Beiträge
    578

    Idee

    #7
    Hallo

    Ihr redet hier nur von diesen beiden Reifen,,aber was ist mit dem Metzeler Z6 im Vergleich zu den beiden ????????

    gruß wulli

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    meinen persönlichen Vergleich hat der RA klar gewonnen. Der MPR neigt bei heissem Einsatz bei heissem Wetter nachvollziehbar zum Schmieren, was ich beim RA noch nicht festgestellt habe.

    Ich bin ihn vor 14 Tagen auf regennasser Straße gefahren und er griff wunderbar. Allerdings war das in den Vogesen. Mein Bekannter, der dort wohnt, sagte, dass er noch nie auf nasser Straße so schnell unterwegs war. Ich allerdings auch nicht. Wobei ich glaube, dass da jeder Reifen gehalten hätte, bei dem Belag.

    Einzig die Lebensdauer ist beim RA schlechter. Den PR hatte ich ca. 7.000 km drauf, den RA keine 5.000, was mir aber egal ist, so lange er toll arbeitet und das tut er für mich.

  9. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #9
    In der PS 08/2006 mit Testmopped R12GS wurde der RA (unter anderem auch gegen PR) Testsieger.

    Fazit von PS:
    "In den meisten Kriterien liegt er gleichauf mit der Konkurrenz, zumeist darüber. In Sachen Grip bildet der Gummi gar die Referenz - er verfügt beinahe schon über supersportliche Haftungsreserven..."

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    das kann ich genau so unterschreiben. Allerdings baut er auch Material ab wie ein Sportreifen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken roadattack.jpg  


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Technologie für Moppedgabeln
    Von Batzen im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 12:54
  2. Ladegerät Optimate 4mit Canbus Technologie
    Von Matti63 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 15:38
  3. MotoGP
    Von ewald im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 08:39
  4. Straßenreifen für die GS
    Von MatthiasQR im Forum Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 11:18
  5. Straßenreifen für GS
    Von guelleboxer im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 22:45