Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

suche Reifen mit hoher Laufleistung und gutem Nassgrip

Erstellt von hildejun, 09.05.2010, 14:04 Uhr · 15 Antworten · 5.570 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von axelbremen Beitrag anzeigen
    wenn du nur straße fährst dann gibt es nur einen der das kann. michelin road.
    gruß axel
    Hallo zusammen,

    kann das bestätigen. Habe jetzt den zweiten Satz montiert: hinten ca. 8.500 - 9.000 km,
    vorne ca. 14.500 km. War sicher nicht so langsam unterwegs und nutze das Profil auf der linken
    Seite bis zur Kante (rechts leider nur am Hinterrad).

  2. Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    108

    Standard

    #12
    dann werd ich mich wohl mal in Richtung Tourance (ohne EXP) und Pilot Road1 umgucken.

    Danke für Eure Hilfe!

  3. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von axelbremen Beitrag anzeigen
    nein, die halten gleich lang, da der mittlere streifen des road 2 die gummimischung des road 1 hat. nur an den flanken ist die mischung weicher. den road 2 gibt es aber nicht in 19 zoll. hier mußt du road vorn und road 2 hinten kombinieren.
    gruß axel
    Aber für den Road 2 bekommst Du keine Unbedenklichkeitsbescheinigung für 12erGS von Michelin.
    Der Road 2 ist nicht der Nachfolger vom Pilot Road, einen 1ser gibt es nicht.

    Mir hat der Zuständige von Michelin Marketing bestätigt, dass der Road2 für die GS/GSA keine Freigabe bekommt. Für mich schwer zuverstehen, da ich nur 10km bis nach Austria habe und die dürfen diesen Reifen fahren mit der GS/GSA

    Marken und Typenbindung ist zum k..zen

    Grauß

  4. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    353

    Standard

    #14
    Ich bin Alwetterfahrer und bin bei Regen fast lieber als bei praller Sonne unterwegs. Für mich ist der Tourance EXP erste Wahl, bei Nässe unschlagbar.
    Er hält 10.000 km vorn und hinten.

    Viele Grüße
    Uwe

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    33

    Standard

    #15
    Ich empfehle ohne Einschränkungen den Michelin Anakee. Mit dem Anakee 1 bin ich 15.500 km gefahren, Restprofiltiefe vorne 1,8 mm, hinten 2,5 mm. Dann setzte eine "Beulenbildung" ein und ich habe die Reifen gewechselt.

    Nun habe ich seit 2.400 km den Anakee 2 drauf, bin damit durch die Eifel geheizt und bei Sturm und Starkregen über die Landstraßen von Schleswig-Holstein , anschließend 550 km nach NRW über die BAB - alles top !!!

    Mir kommt kein anderer Reifen auf die Q

    Bikergrüße

  6. Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    63

    Standard Pilot Road!!!

    #16
    Also ich bin im laufe des letzten Jahres nur folgende Reifen selber gefahren:

    Conti Trail Attac:

    Geil!!! Des was andere als kippelig bezeichnen find ich heute noch als super Handlich! wie ne 600 auf em gefühlen 110er Hinerreifen
    Allgemein aber ohne "Gefühl", also der hält schon immer, hätte ihn auch wieder drauf gemacht wenn ich in F einen bekommen hätte, aber da gabs nur:

    Michelin Pilot Road:

    Super!!! die ersten 200 km ein "Gefühl" wie wenn man den gar nicht einfahren müsste. Schöner "weicher" Grenzbereich, neigt aber zum "schmieren" in Kehren bei "Sportmodus" macht mir aber Spaß.
    Regen keine Prob's fahr halt bei regen "runder" und ohne extreme Richtungsänderungen/Bremsungen aber nicht unbedingt langsamer.
    Bei Nässe hat der mir unter meinen "Straßenreifen" eines der besten "Gefühle" vermittelt.

    Pirelli Skorpion Trail:
    Für einen "pseudo" Enduroreifen ala EXP und konsorten und im direkten Vergleich zum Pilot Road ein super Reifen!!
    Jedoch bei sportlicher gangart die Neigung in Kehren "vorne einzuknicken"!!!!
    für mich damals ein Totschlagargument.
    Nässe: nur mit Sozia super!
    Solo: nie erlebt, war aber nicht lang drauf, da 99% solo und fast immer sportmodus. Für "Normalfahrer" klasse Reifen!

    Hab Heuer den

    Dunlop Sportmax Roadsmart:
    drauf

    Sagen wir es mal so:
    Ich hab den jetzt 2000 km drauf, bin bei den morgentlichen Themperaturen (ca. 5 Grad) schon mal abgestiegen und allgemein find ich dass er wenn es unter 15 Grad verboten gehört!!!!
    Ist er mal richtig warmgefahren und die Staße auch warm (hatte ich einen Tag) dann ist er super Geil!!
    Werd ihn aufgrund seiner geringen km Leisung (trotz der niedrigen Themp's) sicher nicht mehr aufziehen!!!!

    KM-Leistungen(immer Hinten;wechsle nur Satzweise):

    1. Conti: 6000 zum einfahren+1600 Anfahrt und 1. Tag in S-Frankreich= 7600 evtl. nochmal 500 volllast!

    2. Pilot Road: 5000 im leichten Gebirge (S-Frankreich+Pyrenäen) + 1500 AB-Frankreich und Schweiz + 500 geplänkel = 7000 und da war nur die linke Flanke weg!! wurde nur gewechselt da Urlaubsfahrt mit Sozia!
    Hätte rechts und ind der Mitte locker nochmal 3-4 000 gehalten.

    3. Skorpion Trail:

    Nur die genannte Urlaubsfahrt + ca. 200 km mal einfahren und nochmal 1000 zum saisonstart bis die neuen bestellt waren. = 2200
    wurde an Forumsmitglieg günstig abgegeben.

    SportmaxRoadsmart:

    Handling sehr gut, wie oben erwähnt jedoch schlechte Erfahrung bei Kälte!!!
    Hält bei dem Mangel an Kurven bestimmt nochmal ca. 2000. = 4000 ist mir zu wenig für des Geld!! dann lieber wieder den PR mit mehr "Gefühl"


    Hoffe meine "Sportlermeinung" hilft dir etwas!


    Grüße


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Wilbers o.ä. in gutem Zustand für R 1100 GS
    Von wuchris im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 20:34
  2. Garantieverlängerung bei hoher Laufleistung
    Von bastl-wastl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 17:50
  3. Biete R 1100 GS in sehr gutem Zustand
    Von teilhol im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 23:15
  4. [Suche] Kompressoreinheit für Reifen
    Von eulbot im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 21:26