Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

supermax von maxxis

Erstellt von lairdingue, 22.10.2008, 22:07 Uhr · 16 Antworten · 1.680 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Es tut mir leid das lesen zu muessen.
    Das braucht es gar nicht, wäre nicht das erste Mal, dass wir unterschiedliche Geschmäcker haben. Vielleicht hab ich mit den 2 Ausgaben (Juli, August 08) auch Glück gehabt, wer weiß?

    BTT: wie gesagt, maxxis wirbt ja offensiv damit, dass sie schlechter sind, aber auch günstiger. Da weiß jeder worauf er sich einlässt denke ich.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #12
    jetzt musste ich doch mal suchen.
    Gibt sogar eine deutsche HP --> maxxis

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    was ich mit französischem Belag meinte, war dessen überdurchschnittlich gute Griffigkeit. Da fallen Nachteile im Grip eines Reifen weniger ins Gewicht als auf den deutschen Belägen, die ja viel glatter sind (leider) Ich liebe den Vogesen-Asphalt, besser geht meiner Meinung nach kaum

  4. Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    241

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    was ich mit französischem Belag meinte, war dessen überdurchschnittlich gute Griffigkeit. Da fallen Nachteile im Grip eines Reifen weniger ins Gewicht als auf den deutschen Belägen, die ja viel glatter sind (leider) Ich liebe den Vogesen-Asphalt, besser geht meiner Meinung nach kaum
    und doch es gibt besseren den jurassischen belag schön griffig

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von lairdingue Beitrag anzeigen
    und doch es gibt besseren den jurassischen belag schön griffig
    o.k., dann werde ich das mal bei nächster Gelegenheit überprüfen müssen.

    Im Ernst, der Belag in den Vogesen ist das Beste, was ich bislang gesehen habe, da könnte man schon mit den angesprochenen Magazinen an den Felgen einen guten Grip erzielen.

  6. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #16
    Hello

    Man muss schon auch anmerken, dass im Forum hier ziemlich viele "Top Guns" und "Aces high" anzutreffen sind, welche tagtäglich im Wettstreit das Maximum aus ihren Reifen holen müssen.

    Da ist so ein Maxxis vermutlich überfordert und Zweifel anzubringen ist berechtigt. Aber im legalen Rahmen ausserhalb Deutschlands gefahren, braucht man sich mit so einem Reifen keine grossen Sorgen zu machen - und wenn's nass wird einfach ruhiger angehen lassen.

    Wenn ich für 90.00 Euro einen Reifen bekomme, dann steck ich die gesparten 60.00 in's Benzin-Schweinderl und sponsere mir 800 KM Fahrt im Urlaub. Und wenn der Maxxis über 6000 KM Laufleistung erreicht, wär ich sogar sehr zufrieden.

    Grüsse

  7. Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    241

    Standard

    #17
    wo du recht hast hast du recht
    für den alltag (haus/arbeit/haus) ist er wie gaschaffen und wenn es mal schneller geht macht er auch gutmutig mit
    und ein zwei mal voll audrehen macht nicht mehr weh...


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Neu ?? Maxxis De Tour
    Von supermotorene im Forum Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 22:04