Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Test Reifenreparatursets

Erstellt von TomTom-Biker, 28.11.2010, 13:14 Uhr · 24 Antworten · 23.605 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #11
    Ich habe beste Erfahrungen mit den Pfropfen von Rema Tiptop gemacht. Damit hab ich schon alle möglichen Reifen repariert, seien es die von der GS, normale Autoreifen und auch schon Sportwagenreifen. Das System funktioniert bei Nägeln und Schrauben ausgezeichnet und bedarf meiner Erfahrung nach keine Einschränkung auf Fahrgeschwindigkeit oder -strecke. Ich habe alle reparierten Reifen bis ans Verschleissmass runtergefahren, ohne dass sich irgendwelche Veränderungen am Reifen gezeigt haben.
    Es ist nur sehr wichtig, dass der Reifen nicht im platten Zustand gefahren wird, sonst kann der Reifenaufbau innerlich zerstört werden.

    Greetz

  2. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Ich habe beste Erfahrungen mit den Pfropfen von Rema Tiptop gemacht. Damit hab ich schon alle möglichen Reifen repariert, seien es die von der GS, normale Autoreifen und auch schon Sportwagenreifen. Das System funktioniert bei Nägeln und Schrauben ausgezeichnet und bedarf meiner Erfahrung nach keine Einschränkung auf Fahrgeschwindigkeit oder -strecke. Ich habe alle reparierten Reifen bis ans Verschleissmass runtergefahren, ohne dass sich irgendwelche Veränderungen am Reifen gezeigt haben.
    Es ist nur sehr wichtig, dass der Reifen nicht im platten Zustand gefahren wird, sonst kann der Reifenaufbau innerlich zerstört werden.

    Greetz

    hast du ne Bezugsquelle ???

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Ich habe beste Erfahrungen mit den Pfropfen von Rema Tiptop gemacht.
    Greetz
    Entspricht das dem Rep.-Satz, der auch von BMW verkauft wird? Der bei dem man die Stopfen mit einer nadel reinpriemeln muß? Oder ist das was anderes von TipTop. Falls letzteres, dann bitte näher informieren.

    Den normalen Rep.-Satz gibt es an vielen Stellen zu kaufen, nicht nur bei BMW. Einfach mal googlen.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    74

    Standard

    #14
    Kann über gute Erfahrungen mit Reifenflicksets (Pilz- und "Würstchen"-System) bei Auto und Motorrad berichten. Die geflickten Reifen wurden anschließend immer bis zur Mindestprofilgrenze weitergefahren.

    Ausnahme: Bei einem TKC 80, bei dem ein ca. 15 mm langer Riss in der Reifenflanke mit 3 Reparaturwürstchen (schlauchlos!) abgedichtet werden konnte, wurde die Flickstelle nach ca. 100 km Piste auf solide nordafrikanische Handwerksart innen und außen vulkanisiert - und der Reifen danach weitergefahren.

    chris

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #15
    ich habe mir letztes jahr in den vogesen auch nen platten eingefangen und dann das bmw reparaturset eingesetzt

    ging ganz gut, langsam fahren brauchte ich nicht und den reifen habe ich dann bis auf 1,5mm runtergefahren

    ich werde mir jedoch auch das vom scrat beschriebene louis set besorgen, ist m.e. noch besser und einfacher zu handhaben

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    ich habe mir letztes jahr in den vogesen auch nen platten eingefangen und dann das bmw reparaturset eingesetzt

    ging ganz gut, langsam fahren brauchte ich nicht und den reifen habe ich dann bis auf 1,5mm runtergefahren

    ich werde mir jedoch auch das vom scrat beschriebene louis set besorgen, ist m.e. noch besser und einfacher zu handhaben
    ..hab immer so ein ungutes Gefühl bei den Würschtles...werd mir mal dieses Pilzsysten von TipTop besorgen...ist ne Profimäßige Reparatur...hab mal beim Reifendealer zugeschaut ..hat nich mal 10 min gedauert und sah alles rech gut aus ...vor allem hat man von innen diese große Klebefläche vom Pilz...klasse

    ok ok die Decke muß runter..aber das ist wohl das kleinere Übel..

  7. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ..hab immer so ein ungutes Gefühl bei den Würschtles...werd mir mal dieses Pilzsysten von TipTop besorgen...ist ne Profimäßige Reparatur...hab mal beim Reifendealer zugeschaut ..hat nich mal 10 min gedauert und sah alles rech gut aus ...vor allem hat man von innen diese große Klebefläche vom Pilz...klasse

    ok ok die Decke muß runter..aber das ist wohl das kleinere Übel..
    bisher hat es immer gut geklappt

    ich habe auch auf grösseren touren ab 1500 km immer altbewehrtes flickzeug und einen 17" sowie 19" schlauch dabei, falls nixxx mehr geht - dann geht aber das

  8. Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    382

    Standard

    #18
    ok ok die Decke muß runter..aber das ist wohl das kleinere Übel..
    klar, unterwegs auf der Autobahn oder auf einem einsamen Pass mal eben Rad raus und Decke runter, nee laß mal stecken. Mir geht es in dem Notfall einzig und alleine darum, schnellst möglich wieder mobil zu sein und das mit dem vor Ort geringst möglichen Aufwand. Und da sind diese Würschtles, wie Du sie nennst, sicherlich mit die beste Lösung.

    Wenn jemand tatsächlich in der Lage ist und die Zeit hat, selber die Decke ohne Beschädigungen an der Felge nur mit Hilfe von Montierhebeln abzuziehen, der macht es dann wohl besser wie Jupp und zieht einen Schlauch ein. Allerdings sollte man das zu Hause erst mal üben, denke ich

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #19
    Ich hab auch die originalen von BMW, ist mal nach einem Mopedverkauf übrgi geblieben ;-)
    die Dinger funktionieren einwandfrei, hab ich schon 2 mal probieren können, die sind echt geil. weiterfahren nach nichtmal 15 minuten OHNE Mantel runter oder sonstiges.

  10. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #20
    Wie schaut´s denn da eigentlich mit der Alterung des Flickzeugs aus. Mein´s fährt jetzt seit 13 Jahren spazieren. Hab ich Gott sei Dank nie gebraucht. Sollte ich da mal tauschen?

    ciao
    Eugen


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. no Test for old men
    Von Robbi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 22:22
  2. ASC im Test
    Von Marathoni im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 11:54