Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

TKC 80

Erstellt von Rheinländer, 23.08.2010, 21:24 Uhr · 35 Antworten · 5.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    zum einen möchte ich mehr offroad erfahrungen sammeln, denn da gibt es in meiner umgebung (eifel) mehr als genug möglichkeiten...
    Hai Rheinländer,

    die Erfahrung sollte man nicht alleine sammeln, es kann immer was passieren.

    Selbstlos wie ich bin würde ich mich als Begleiter opfern

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #12
    Für mich ist der TKC80 auch die erste Wahl...
    Super im Gelände und auch auf der Strasse gut zu fahren. Laufleistung ca. 4000km da ich ordentlich Stoff gebe.

    Die Stollen können da schonmal wegfliegen....

    Gruß Andreas

  3. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #13
    Respekt.....da bin ich mit meinen 7000 - 8000 km gut dabei. Immer gesetzes Konform......auch in den Kurven er hat schon mächtig Grip.....

    Finde das immer amüsant, wenn sich meine Kollegen (Sportreifenfahrer) über den letzten Grip quatschen und mir dann in engen Kurvengeschlingel bei uns mir nicht weg fahren......und ich drängel

  4. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Hai Rheinländer,

    die Erfahrung sollte man nicht alleine sammeln, es kann immer was passieren.

    Selbstlos wie ich bin würde ich mich als Begleiter opfern



    da werde ich drauf zurück kommen.

    können wir gerne mal in angriff nehmen.

  5. Registriert seit
    21.08.2007
    Beiträge
    192

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    tja, was das fahren angeht, so muß ich mich wohl extrem umstellen, denn ich fahre eigentlich immer recht flott durch die lande.
    angststreifen kennen meine reifen nicht.
    da geht es in kurven ordentlich in schräglage.
    das wird jetzt erst einmal ganz anders werden und eine entsprechende eingewöhnungsphase wird unausweichlich sein, dass ist mir klar.
    .....auch mit dem TKC80 lässt sich ordentliche schräglage fahren. fussraste ist fussraste, egal ob mit stolle oder normal



    früher hatte ich das ganze jahr den TKC drauf. seit die lady kein gelände mehr sieht, fahr ich den trail attack. freue mich dann aber jeweils riesig, wenn ich mit meiner kleinen zicke (XChallenge) TKC bereift auf die strasse gehe. das drift-feeling ist schon einmalig

    gruss

    p.s. mit diesem reifen kannst du eigentlich nix falsch machen. km leistungen waren bei mir immer io (zwischen 6 - 8'000). km leistung ist für mich eh kein killerkriterium. natürlich fährst du auf einem tourance locker an die 10'000 ...... aber wer fährt denn schon holzreifen?

  6. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von chiLLi Beitrag anzeigen
    .....auch mit dem TKC80 lässt sich ordentliche schräglage fahren. fussraste ist fussraste, egal ob mit stolle oder normal



    früher hatte ich das ganze jahr den TKC drauf. seit die lady kein gelände mehr sieht, fahr ich den trail attack. freue mich dann aber jeweils riesig, wenn ich mit meiner kleinen zicke (XChallenge) TKC bereift auf die strasse gehe. das drift-feeling ist schon einmalig

    gruss

    p.s. mit diesem reifen kannst du eigentlich nix falsch machen. km leistungen waren bei mir immer io (zwischen 6 - 8'000). km leistung ist für mich eh kein killerkriterium. natürlich fährst du auf einem tourance locker an die 10'000 ...... aber wer fährt denn schon holzreifen?


    na da geht ja was.

    die laufleistung ist mir im großen und ganzen egal.
    der reifen muß einfach zu mir passen.
    früher (bei einem anderen moped ) bin ich meist den michelin pilot sport gefahren.
    der klebte auf der strasse, der pure wahnsinn.
    schräglagen ohne ende, nach 3000 km war jedoch schluß.
    aber der reifen passte einfach und ich habe die kosten in kauf genommen.

    jetzt will ich einfach mal den stollenreifen ausprobieren und ich bin echt gespannt.

  7. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #17
    so, jetzt sin `se druf.

    man oh man, die Q sieht ja mal so richtig geil aus mit diesen stollenreifen.

    ab morgen werden die reifen ausgiebig getestet, da ich zum ADV treffen im harz fahren werde.

    ........da kann ich dann mit den reifen auch direkt mal erfahungen im regen sammeln, da morgen extremes unwetter und starkregen angekündigt wird.

  8. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Standard

    #18
    meine erfahrung mit dem tkc 80:

    letzten donnerstag wurde der reifen aufgezogen und ich war / bin von der optik total begeistert.
    seit freitag habe ich nun rund 1300 km mit dem reifen erfahrungen sammeln dürfen und diese gehen von begeisterung bis hin zu blankem entsetzen.

    begeisterung dahin gehend, dass man im trockenen wirklich problemlos bis an die fußrasten rankommt, denn die harz tour auf den kyffhäuser hat es mir bewiesen.

    entsetzen dahingehend, dass er im nassen unberechenbar wird.
    ich bin im nassen in einer rechtskurve fast abgeflogen.
    mitten in der kurve meinte mein hinterreifen, er müßte sich selbständig machen.
    reflexartig habe ich den fuß auf die strasse gesetzt und bin in supermoto manier ein stück gefahren, bevor er wieder in der spur war.
    das sah für andere verkehrsteilnehmer vieleicht cool aus, mir ist jedoch das herz in die hose gerutscht.
    ........was wäre wohl passiert, wenn der vorderreifen weggerutscht wäre?
    -genau das.

    aber offensichtlich lag es wohl daran, dass der reifen noch neu war und noch nicht richtig eingefahren war.
    nach der kyffhäuser tour sah es schon besser aus.
    bin im regen zwar sehr verhalten gefahren, kann aber ab dem zeitpunkt nichts schlimmes mehr berichten.
    der gripp war im großen und ganzen in ordnung, wobei aber zu sagen ist, die geschwindigkeit die ich im regen gefahren bin war noch nicht ansatzmäßig mit dem eines strassenreifens vergleichbar.
    aber es liegt wohl in der natur des stollenreifens das er im regen nur bedingt zu gebrauchen ist.

    was ist der richtige reifendruck?
    egal wehn man fragt, jeder sagt was anderes.
    angefangen habe ich selber mit 2,3 und 2,5 bar und bin der meinung das dies nicht der beste luftdruck ist, bin mir aber noch nicht so ganz sicher.
    nachdem ich mich umgehört habe, wurde mir der rat gegeben, auf 2,5 und 2,9 zu gehen.
    die stollen der reifen würden entsprechend "walgen", wenn dann noch eine instabilität der karkasse dazu kommen würde, wegen zu niedrigem luftdruck, würde der reifen nahezu unfahrbar.
    im gelände natürlich weniger luftdruck.
    ergibt sinn.

    der nächste sagte mir, geh auf 1,8 und 2,0 bar.
    die auflagefläche würde sich verbessern, ein extremes "walgen" wäre nicht zu verspüren.
    kurz gesagt, man hätte keinerlei probleme mehr mit dem reifen.
    die gesamte beschreibung ergab auch sinn.

    ich bin diesem rat erst einmal gefolgt und kann bei 1,8 und 2,0 bar nichts schlechtes berichten.

    werde aber auch mal den anderen versuch starten und auf 2,5 und 2,9 bar gehen, nur um zu sehen wie der reifen sich dabei verhält.
    dieser versuch steht noch aus.

    also es ist schon eine umstellung wenn man das erste mal auf stollenreifen wechselt.
    bis jetzt bin ich aber noch von dem reifen begeistert, mal von seinen nässeverhalten abgesehen.

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #19
    Hi
    Dem scheinbar sehr niedrigen Reifendruck kann ich nur zustimmen. Zwar fahre ich den wenn, dann anders herum (also hinten weniger als vorn) weil er bei mir vorn mit 1,8 zu schnell durchschlägt, aber prinzipiell passt's.
    Einen grossen Unterschied bei Nässe konnte ich zwischen dem Enduro 4, dem Anakee und dem TKC nicht feststellen. Bei meiner Fahrweise war einzig der Tourance schlechter. Doch da ist sicherlich viel "Geschmacksache" dabei.
    gerd

  10. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #20
    Na ja im Regen ist er wirklich nicht der sicherste Reifen......ist auch meine Meinung.

    Nach etlichen TKC80 Sätzen, und Infos aus Contis erster Hand. wurde ich damals Zwecks Luftdruck besser beraten. Sprich auf der Strasse relativ wenigen Luftdruck zu fahren. Hatte das Am Reifen auch dem Rheinländer so erklärt am We.

    Nur das RDC nervt......

    Mein Verschleiß ist immer so zwischen 5000 - 8000 km. da ich ein runden Fahrstil habe und den Reifen ganz nutze

    Ich muss sagen, der TKC ist der Reifen, solange es den K60 nicht gib.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte