Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

TKC 80 - Erfahrungswerte

Erstellt von Scampijoe, 09.07.2012, 20:30 Uhr · 38 Antworten · 9.646 Aufrufe

  1. 084ergolding Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Bei Nässe fängt er an tückisch zu werden. Manche sprechen von gut kontrollierbar, mir reicht es jedenfalls unwissend und unangkündigt mal so eben 1 1/2 m seitlich versetzt zu werden.


    Was die Haltbarkeit anbelangt, so hängt dies stark vom Einsatzgebiet und von der gefahrenen Geschwindigkeit ab. Wir haben versucht nicht über 120 km/h zu kommen. Gefahren sind wir insgesamt kanpp 4000 km, davon vielleicht 1800 km Autobahn. Vom Restprofil tippe ich mal auf 50 %. Realistisch gesehen denke ich daß der Reifen bei mir 6000 km hält. Danach ist zwar noch Profil drauf, aber fürs Gelände wohl zuwenig. Auf der Straße wohl so bis 8000 km.

    Gruß Thomas
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Summa Summarum war das Fahren mit dem Reifen nach der Einfahrzeit (mehrere 100 km) recht angenehm, auch auf schlechten Asphaltstraßen. Und wenn man sich erst einmal an den Reifen gewöhnt hatte, war der gefühlte Unterschied zum Straßenreifen gering. Nur wie gesagt, bei Nässe; wie auf rohen Eiern. Aber das liegt sicherlich auch an mir. Andere mögen ihren Spaß damit haben.

    Gruß Thomas
    Hallo Thomas,
    ich fahre jetzt den vierten Satz TKC auf meiner 1150 GS.
    Tschechien, Frankreich, Irland......... (Schotter, unbefestigte Wege, und Straße)

    Mein Feedback zum TKC ist mit Deinen Erfahrungen identisch, deine Beschreibung trifft genau auch auf meine TKC Erfahrungen zu, gerade
    wenns auf dem Asphalt nicht trocken zugeht.

    Aber auch hier, liegts an mir :-)

    Grüße Jan

  2. Registriert seit
    08.12.2005
    Beiträge
    208

    Standard

    #22
    Nimm den Heidenau K60 Scout.
    Der Conti ist zwar ein Legende, aber die sehen wie oft im Leben recht als aus!
    Der K60 ist einfach der neuere und bessere Reifen!
    Christian

  3. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Christian Achberger Beitrag anzeigen
    Nimm den Heidenau K60 Scout.
    Der Conti ist zwar ein Legende, aber die sehen wie oft im Leben recht als aus!
    Der K60 ist einfach der neuere und bessere Reifen!
    Christian
    Wenn man aber ab und an im Gelände unterwegs ist, schlägt die Legende den neuen aber um längen.
    Muss jeder selbst entscheiden, auf welchem Terrain er den grösseren Kompromiss eingehen will.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #24
    Es bleibt dabei: es gibt keine Alternative zum TKC die exakt so vielseitig ist. Aber viele bessere Reifen, wenn man den Offroadanteil des TKC nicht braucht.
    Der K60 ist genial, aber weitaus im Gelände dem TKC unterlegen. Logisch, unproblematisch- aber eben nicht wegzudiskutieren.
    Dennoch empfehle auch ich den K60. Denn wer den TKC wirklich benötigt, wird nicht wrst nachfragen, sondern mit einem kurzen Blick aufs Profil wissen, was Sache ist.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Es bleibt dabei: es gibt keine Alternative zum TKC die exakt so vielseitig ist. Aber viele bessere Reifen, wenn man den Offroadanteil des TKC nicht braucht.
    Der K60 ist genial, aber weitaus im Gelände dem TKC unterlegen. Logisch, unproblematisch- aber eben nicht wegzudiskutieren.
    Dennoch empfehle auch ich den K60. Denn wer den TKC wirklich benötigt, wird nicht wrst nachfragen, sondern mit einem kurzen Blick aufs Profil wissen, was Sache ist.
    So isses!

    Und das stand ganz am Anfang:
    "Habe vor mir die Metzler Tourance von meiner GSA runterziehen zu lassen und mal den TKC 80 testhalber draufziehen zu lassen."

    Nachdem ich das nochmal gelesen habe und Tourance und TKC in einem Atemzug genannt werden, behaupte ich mal, daß der TKC hier tatsächlich der falsche Reifen ist.

    Also der Scout oder bei bewährtem bleiben.
    Gruß Thomas

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #26
    Der TKC ist für mich der beste Offroadreifen....

    Hatte den Metzeler Karoo drauf....der ist bei Nässe lebensgefährlich.

    Da ist der Conti doch um einiges besser.

  7. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #27
    Noch ne Frage zum TKC 80. Werde ihn in den Westalpen einsetzen. Assieta und LGK soweit das Wetter mitspielt. Welcher Druck ist für die Anreise - also Autobahn und Teerpässe und welcher Druck für Schotter empfehlenswert?
    Danke für Tipps und Erfahrungswerte.

    VG Norbert

  8. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #28
    Ich habe ihn als Solo-Fahrer ohne Gepäck mit vorne 2,0 und hinten 2,5 gefahren. Auf der Straße immer bestens! Mit Beladung halt 0,3-0,5 Bar mehr rein. Auf Schotter lasse ich keine Luft ab - das wird bei dem schweren Bock überbewertet. Und SO dermaßen nimmt man den Reifen mit der GS i.d.R. eh nicht ran, dass sich eine halbes Bar weniger offroad irgendwie bemerkbar macht - außer Durchschläge...

    Ich finde den Karoo 3 bei Nässe übrigens überhaupt nicht schlimm - hatte gerade in den Vogesen letztes WE auf 200km strömenden Regen keinerlei Probleme. Fahre dann aber auch nicht "spitz auf Knopf".

    just my 2 cents

    Gruss
    Jan

  9. Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #29
    Habe den TKC 80 jetzt ca. 1500km drauf, die ersten 200 waren gewöhnungsbedüftig aber dann haben wir uns einander gewöhnt. Meine 12erGS 04 fühlt sich an wie eine 125er max. wie eine 128,7er, auf trockner Straße wedeln wir, wie mit den Vorgängern (Tourance) flott um die Kurven,. Auf Feld-und Waldwegen deutlich besserer Gripp als mit den T... Wir haben jetzt noch mehr Spaß zusammen (meine Muh und ich), werde bei ihnen bleiben. Fahre 2,2 - 2,5 solo

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #30
    Hatte den TKC damals für Island drauf. 2up besetzt, 50kg überladen. F26/35. Astrein.

    Und die Optik! Damit sah die ADVent nochmal so geil aus. . .


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gepäckbrücke Selbstbau, Erfahrungswerte?
    Von Benny-201 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 17:22
  2. Erfahrungswerte Rumänien
    Von V-Twin-Maniac im Forum Reise
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 08:37
  3. Erfahrungswerte Atlantis 4
    Von ulixem im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 19:27
  4. Shoei Hornet DS - Erfahrungswerte?
    Von Nebuchadnezzar im Forum Bekleidung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 23:06
  5. Mangelnde Erfahrungswerte...
    Von Harry 96 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 17:16