Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

TKC 80 von Hand aufgezogen

Erstellt von Boxer Wolle, 10.08.2008, 16:37 Uhr · 12 Antworten · 2.216 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard TKC 80 von Hand aufgezogen

    #1
    Hallo HP 2 Freunde,
    haben am Wochenende den TKC 80 von Hand auf die Felge gezogen.
    Das erste mal, schlauchlos Reifen ohne Schlauch auf ziehen.
    Der erste Reifen hinten ging super ab, ich wunderte mich schon auch der neue ging super drauf.
    Touratech Handpumpe versucht den Reifen auf zu Pumpen keine Chance, bis auf Luftknapheit und viel Schweiß war da nichts zu holen.
    Fußpumpe geholt, hatte ich mal fürs Auto gekauft, ging gut damit, es machte zwei, drei mal Plop und schon war der Reifen drauf.
    Also mit guter Laune und Positiven Gefühl den Vorderreifen ran genommen.
    Reifen ab, kein Problem, neuen drauf klappe wieder richtig gut.
    Luft aufpumpen, das was hinten noch klappte ging vorn gar nicht, weder Fuß noch Handpumpe, die Luft entwich an allen Ecken und Enden.
    Spangurt drauf gezogen, hatte ich irgend wo gelesen.

    Klappte auch nicht.

    Aus dem Auto, denn Kompressor geholt der jetzt für das Ersatzrad drin lag.
    Die alte Gs hatte einen Zigarettenanzünder, also Stecker rein, egal was wir auch machten, es reichte nicht.
    Nach zwei Stunden und nach vielen Versuchen haben wir dann an der Tankstelle den Reifen aufpumpen können.

    Meine Frage wäre die hat das jemand schon mal geschafft ohne Schlauch beide Reifen aufgezogen bekommen.

    Ich glaube mit Schlauch wäre es gegangen.

    Infos wären toll.
    Gruß Wolle.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    moin,

    dein problem ist, dass du die luft nicht schnell genug einströmen lassen kannst (luftpumpe, minikompressor)
    das büschen luft entweicht dir dort, wo der reifen nicht an der felge anliegt und das wars dann. bei höherem einströmdruck ist es eher möglich, dass mehr luft in den reifen einströmt, als ausströmt und dadurch der reifen auf die felge gedrückt wird.

    abhilfe:
    fahr zur tanke und nimm dort einen luftprüfer. die sind meist mit 6-8 bar vorgefüllt und drücken mehr luft in den reifen. alternativ: einfacher kompressor für die garage für ca 80€.

    sollte das nicht reichen, hilft es auch oft, den ventileinsatz herauszudrehen. dann kann auch mehr luft durch das ventil einströmen.

    die geschichte mit dem spanngurt hab ich mal bei ATV-reifen probiert. es ging irgendwann, aber ich hab da auch schon gekotzt.

    sollte alles fehlschlagen, hat der profi noch ein gerät, mit dem eine grosse luftmenge schlagartig durch den spalt zwischen felge und reifen geschossen wird. das wölbt dann den reifen von innen so stark auf, dass er sich auf die felge klemmt.

    viel erfolg.

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Ausrufezeichen einfach eine

    #3
    luftkartusche verwenden....!

  4. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #4
    Hallo HP 2 Freunde,
    gut da wir nach Albanien wollen, ging es darum mit den mitteln klar zu kommen die wir mit nehmen können.
    Aber wir werden die Reifen dann wenn wir Sie auf der Autobahn nicht kaputt fahren wollen bei einem Vulkaniesierer aufziehen lassen und wenn wi flicken müssen gibt es Pilze und den Schlauch.
    Wollte keine Luftpatrone Opfern.
    Haben die Dinger igentlich eine Altersgrenze/VErfahldatum?
    Gruß Wolle.

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #5
    Hi!

    Wenn nicht zu viel Aufwand: Die Fußluftpumpentechnik, OHNE Ventil, wie schon gesagt, ausprobieren

    Cowy

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi Wolle,
    Mit den dir zur Verfügung stehenden mitteln
    die du in Albanien dabei hast, ist es auch kein Problem.
    Du drückst den Reifen auf der einen Seite so weit in die Felge rein wie möglich.

    Nun nimmst du einen Schlauch,(wolltest ja einen mitnehmen?) ziehst ihn auf der anderen Seite
    zw. Felgenhorn und der losen Reifenseite.
    Nun pumpst du etwas Luft in den Schlauch
    der dichtet nun die Luft ab die du in den Reifen pumpst.
    Den Schlauch kannst du nachdem der Reifen etwas Luft angenommen hat, wieder rausziehen.
    Peter

  7. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #7
    Hallo,
    ja das mit dem Ventil haben wir gemacht.
    Wir haben Lappen zwischen Reifen und Felgen gesteckt, mit dem Schlauch ist eine gute Idee.
    Muss ein wenig Lachen, wir haben den Schluch schon genommen, aber nicht aufgepummt, so reichte der Schlauch vorne und hinten nicht.
    Danke für die Infos, wirklich nett von Euch.
    Gruß Wolle.

  8. Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    46

    Standard Bremsenreiniger oder Starthilfespray

    #8
    ...gängiges Vorgehen aus der Geländewagensparte...

    Etwas Bremsenreiniger oder Starthilfespray in den Reifen einsprühen, aus sicherer Entfernung anzünden - drückt den Reifen sauber auf die Felgenhörner.

    Dosierung auf Reifendimension anpassen...

    Funktioniert auch bei ATVs

    Gruss
    Michael

  9. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Hallo HP 2 Freunde,
    haben am Wochenende den TKC 80 von Hand auf die Felge gezogen.
    Klappte auch nicht.
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Hallo HP 2 Freunde,
    gut da wir nach Albanien wollen, ging es darum mit den mitteln klar zu kommen die wir mit nehmen können.

    nachdem es der reifen thread war dachte ich kann ich mich hin trauen..
    darf ich als 1150 und tkc fahrer trotzdem mitlesen.???.


    mathias

  10. HP2Sascha Gast

    Standard

    #10
    Nicht nur mitlesen Mr.Earl, bitte auch konstruktive Beiträge!!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. left hand greetings
    Von Schorsche im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 19:00
  2. Hand schläft ein
    Von acryloss im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 11:03
  3. Mir schläft die Hand ein.
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 17:52
  4. Mit Herz und Hand
    Von GS-WÄLDER im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 11:45