Ergebnis 1 bis 10 von 10

Tourance früher besser als heute ?

Erstellt von die_kleine_q, 16.04.2009, 22:30 Uhr · 9 Antworten · 2.036 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Frage Tourance früher besser als heute ?

    #1
    Die Laufleistungen meiner langjährigen Standardbereifung, dem normalen Tourance, werden nach meinen Beobachtungen über die letzten Jahre immer geringer .

    Hab ich auf dem ersten Satz in H-Spezifikation vor einigen Jahren noch deutlich über 20tkm draufgefahren, ist aktuell mein Vorderreifen (V-Ausführung, da H nicht mehr lieferbar sind) nach 13tkm runter.
    Den letzten legalen mm Profil hat er bei einem 4 tägigen Kurzurlaub über die Osterfeiertage in Austria innerhalb knapper 1000km verloren.

    Bei meiner kleinen Dicken verschleißt der Tourance bis zur gesetzlichen Mindestprofiltiefe ziemlich langsam, ab dann jedoch geht's heftig schnell und der Reifen ist bald komplett blank

    Waren üblicherweise die Reifen immer in der Mitte zuerst abgefahren, ist es nun der Bereich am Vorderrad, welcher ziemlich genau zwischen Reifenmitte und Profilende in Fahrtrichtung gesehen links ist.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen beim Verschleiß an der Verschleißgrenze und speziell beim geschilderten Verschleiß am Vorderrad?
    Kann leider z.Z. kein Foto einstellen, da ich keine Kamera zur Hand habe

    Welche Ursachen könnte es neben dem "in Schräglage in Kurven hineinbremsen" noch haben? Ich habe nicht das Gefühl, dass das Vorderrad in der Kurve nach aussen schiebt und von der Schräglage ist auch noch was drin...

    Ach ja, bin Solofahrer, ca.75kg Kampfgewicht, Standardfederbein mit Vorspannung Stufe 2 und ca. 2,3...2,4bar Reifendruck vorne

    Viele Grüße

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Der Tourance wurde in seiner Lebenszeit 2 x ueberarbeitet. Ein Tourance wie er 1998 aufgelegt wurde, der koennte heute nicht mehr bestehen.

    Das, und wahrscheinlich auch das es nur noch die Version V gibt, wird wohl zu veraenderten Laufverhalten / Laufleistung beitragen.

    Leider hat sich der Besitzer Pirelli entschieden die Frma Pirelli langfristig in den Vordergrund zu stellen. Das wird ein langsamer Umstellungsprozess. Deswegen kommen bei manchen Reifen die neuesten Entwicklungen den Pirelli Reifen schneller zu Gute. So lassen sich die Deutschen ueberall die Wurst vom Brot nehmen, mit offenen Augen. Wenn Du mit dem Tourance nicht mehr zufrieden bist, dann schau Dich doch mal bei denen um.

  3. Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    986

    Standard

    #3
    soweit ich weiss gibt es vom tourance zwei versionen, wurde hier schon mal gesprochen..........

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Sicher entwickelt sich der Reifen trotz gleichem Namen weiter - aber das gilt auch für den Fahrer. Könnte es sein dass Du durch vermehrte Fahrpraxis zügiger unterwegs bist?!

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    früher war doch alles besser........

    die Eigenschaften eines Reifen sind immer Kompromisse. Wird ein Reifen im Rahmen seines Lebenszyklus in Richtung verbesserter Grip verändert, leidet logischerweise die Haltbarkeit und umgekehrt.

  6. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Hallo an alle und Danke erstmal für Eure zahlreichen Antworten.

    Sicher habe ich meinen Fahrstil im Laufe der Zeit etwas verändert und die Umstellung auf VR statt HR trägt sicher auch zur geringeren Laufleistung bei.
    Ich hab nochmal in meinen alten Unterlagen geblättert und stellte dabei fest, dass mein erster Satz Tourance im Jahre 2001 satte 24,6tkm gehalten hat

    Was mich zu der Ausgangsfrage veranlasst hat, ist ganz speziell der _komische_ Reifenverschleiss seitlich links auf dem Vorderreifen

    Mein Reifenhändler sagte mir vergangenen Samstag, dass er erst neulich auch einen Tourance gewechselt hat, der hatte das gleiche Verschließbild, allerdings auf der rechten Seite vorne.

    Weiß jemand, ob der Standard-Tourance vorne eine 2- oder Mehrkomponentenmischung hat und -falls ja- wo etwa der Übergang von harter Lauffläche auf die weichere Mischung in etwa beginnt?

    Danke vorab
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tourance_vr_mark.jpg  

  7. Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #7
    Ich habe das selbe Verschleisbild wie du, das ist normal.
    Zumindest war das bei mir schon immer so, bei den Suzis und den Ducs.
    Wie du schon gesagt hast das kommt vom hineinbremsen, würde ich mir kein Kopf machen.

    Gruß Hoshi

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, ob der Standard-Tourance vorne eine 2- oder Mehrkomponentenmischung hat und -falls ja- wo etwa der Übergang von harter Lauffläche auf die weichere Mischung in etwa beginnt?
    Danke vorab
    Metzeler verwendet bisher grundsätzlich keine Zweikompomenentenmischungen, wegen dem Uebergangsbereich.

    (PS: Ich halte das mit den 2 oder sogar 3 Komponentenmischungen auch zu 90 % fuer Marketing, Pentium 200 auf 233 auf 266 sozusagen = fuer den Benutzer kaum Unterschied)

  9. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    415

    Standard M.E ist der Fahrstil ausschlaggebend.

    #9
    Zitat Zitat von die_kleine_q Beitrag anzeigen
    Was mich zu der Ausgangsfrage veranlasst hat, ist ganz speziell der _komische_ Reifenverschleiss seitlich links auf dem Vorderreifen
    Servus,
    das liegt mE einfach an Deinem mit der Zeit antrainierten Fahrstil.
    Du bremst vermutlich erst in der Linkskurve ab, nicht mehr davor. Rechtskurven liegen Dir anscheinend mehr (oder Du machst innendrin keine Korrekturbremsung mehr oder faehrst sie langsamer) und damit verschleisst der Reifen auf der rechten Flanke weniger.
    Fuer mich ist fuer Linkskurven eine leichte Ueberwindung noetig, da man doch gerne nach innen schneidet, und wenn dann Gegenverkehr kommt...
    Hat eine Weile gedauert, immer darauf zu achten, dass maximal der linke Griff an der Mittellinie ist. Hier z.B. ist die Kamera am linken Griffprotektor befestigt (leider dennoch arg wacklig).

    Meines Wissens hat nur der neuere Tourance EXP eine Zweikomponenten Mischung. Bei mir haelt der Tourance allerdings leider nur so 9.000km, und im Urlaub sogar mal unangenehm ueberraschende 6.000.
    Auch der TKC hat mal bei mir verlaesslich 6.000km gehalten, inzwischen bin ich froh, wenn der Korenaer hinten ueber 3.500km haelt.

    Gruss, Dirk

  10. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    353

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    Du bremst vermutlich erst in der Linkskurve ab, nicht mehr davor. Rechtskurven liegen Dir anscheinend mehr (oder Du machst innendrin keine Korrekturbremsung mehr oder faehrst sie langsamer) und damit verschleisst der Reifen auf der rechten Flanke weniger.
    Du triffst meinen Fahrstil recht gut, wobei ich mich bei Linkskurven besser fühle In Linkskurven bin ich auch deutlich häufiger mit gedrücktem Mobbed unterwegs, während rechtsrum meist der Körper mit dem Mobbed mitgeht.
    Komisch ist aber nach wie vor, dass bisher kein Vorderreifen so einseitig abgefahren war, sondern immer symetrisch. Innerhalb eines knappen Jahres hab ich meinen Fahrstil sicher nicht so deutlich umgestellt. War allerdings mit dem Reifen in 2008 ein paar mal in den Alpen unterwegs, davon 2x Dolos und 2x Stilfser, dann noch Tessin und was da auf dem Hin-und Rückweg alles so dazwischen liegt
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    Meines Wissens hat nur der neuere Tourance EXP eine Zweikomponenten Mischung. Bei mir haelt der Tourance allerdings leider nur so 9.000km
    Naja, mein Mädelsmobbed (850er GS) hat halt etwas weniger Dampf, Dosenbahn und Bundesstrassen vermeide ich so gut es geht - und ich versuche meist, einen runden Fahrstil ohne heftige Bremsmanöver unter Ausnutzung der Motorbremse und des Getriebes () zu fahren. Und da ich kein Kavalier bin kenn ich mich auch nicht mit den gleichnamigen Ampelstarts aus
    Mein letzter Hinterreifen (auch schon ein VR) hielt immerhin knappe 18tkm - und das geht nicht bei nur geradeaus rollen oder Dosenbahn mit Dauertempo 180
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    und im Urlaub sogar mal unangenehm ueberraschende 6.000.
    Schotter? Sieht ja heftig aus...
    Zitat Zitat von Donaldi Beitrag anzeigen
    ...wenn der Korenaer hinten ueber 3.500km haelt.
    Bezieht sich das auf den TKC ? Nix Germany?

    Grüße in die fränkische Heimat


 

Ähnliche Themen

  1. Früher oder später kriegen wir euch alle!
    Von Kamener im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 12:14
  2. früher brauchten
    Von AmperTiger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 19:44
  3. Wer früher stirbt....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 12:54
  4. R1150GS Faller Umbausatz auf 98PS - Früher Tod?
    Von ox-4 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 13:07
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 00:37