Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Tourance / TKC 80

Erstellt von st67, 13.12.2010, 09:02 Uhr · 26 Antworten · 4.708 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    77

    Standard Tourance / TKC 80

    #1
    Hallo zusammen,

    hätte mal ein Paar Fragen:

    Wie seit ihr mit dem "alten" Metzeler Tourance auf leichtem Gelände (Wald- und Schotterwege, kleine Auf- und Abfahrten mit Gras, Fahrt in leichtem Dreck-Schlamm) zufrieden? Also ich meine jetzt keinen Trail für Sportenduros.

    Ich fahre die GS mit Gußrädern. Könnte ich diese auch problemlos durch einen zweiten Satz Speichenräder mit TKC 80 ersetzen? Wäre Montage einfach, z.B. Schrauben auf Gußräder runter und Speichenräder drauf und wieder festschrauben (ich weiss da ist noch die Bremse usw. zum Befestigen, aber mir gehts um die einfache Montage) oder müssen da Anpassungen vorgenommen werden. Muss der Räder- und Reifenwechsel eingetragen werden? Ich nehme an für die GS 1200 gibts ne Freigabe für den TKC 80, es fahren ja soviele damit rum.

    Ist die Zweitvarinante überhaupt notwendig, wenn man nur ganz leichtes Gelände mit der Dicken fahren will oder ist da der Tourance (mit dem ich sehr gut klar komme) ausreichend.

    Wer hat Erfahrung mit dem Thema und kann was dazu sagen. Vorab schon mal Danke für euere Beiträge.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    1. Tourance reicht im Trockenen allemal
    2. 2. Satz Räder ist schlicht ne Geldfrage (schätze so 1,5 bis 2 KiloE neu), wenn Du öfter im GELÄNDE (nicht ungeteerte Straßen) fährst lohnt's sich vielleicht.
    3. Der Tourance ist der Allrounder für alles vom Fußweg bis zur Autobahn. Und hält auf Teer 3x solange wie ein Stollenpnö.
    Axo, die Suche bringt 500 bis 1.000 weitere Antworten zum Thema ;-)

  3. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #3
    Also anpassen und eintragen musst Du da nix!!
    Aber Du kannst die TKC 80 auch auf den Alu's fahren, denn so empfindlich sind die Alu's nicht.
    Die Reifenfreigabe kannst Du Dir direkt auf der Herstellerseite ziehen, aber Du solltest bedenken das Du mit TKC ne geschwindigkeitsbegrenzung auf ich glaube 160 km/h hast!!

  4. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #4
    Hi Sonja,

    TKC ist imho immer zu empfehlen, wenn man im Gelände noch ein wenig unsicher ist, er hat wesentlich mehr Reserven als ein Tourance, Anakee o.ä.
    Zudem kannst Du durch die verstärkten Seitenflanken einen niedrigeren Reifendruck fahren, die Dämpfung und der Grip erhöhen sich spürbar.

    Zweiter Satz ist problemlos zu tauschen, wie schon geschrieben müssten es in Deinem Fall keine teuren Speichenräder sein.

    TKC hat Beschränkung auf 160 (streng genommen mit Aufkleber auf Tacho), sonst freigegeben.

    Verschleiß klar höher, und auf Strasse in Kurven anfangs gewöhnungsbedürftig durch die Stollen am Rand.

    Aber Fahrspass immens.
    Mein Mädel tät am liebsten das ganze Jahr durch nur den TKC fahren, aber Kosten auf Dauer halt doch zu hoch.

    Aber sie hat ja zwei Radsätze (beides Guss)

  5. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #5
    Nachtrag:
    Wenn im Frühjahr dann evtl. endlich mal der neue K60 raus kommt, schau Dir den vielleicht auch mal an.

    Ich fahr den alten K60 auf der HP2 als Strassen- und Leichtgeländereifen, und bin eigentlich recht zufrieden damit.

  6. Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #6
    Wie oft bist du den wo unterwegs?

    Ich würde die Entscheidung davon abhängig machen denn wenn du 90% auf der Straße bist und halt ab und an mal ins leichte Gelände willst würde ich alles so lassen wie es ist

  7. Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #7
    Hi,

    schon mal Danke für die ersten Antworten. Kurz zur Info. Ich bin den TKC 80 schon gefahren, aber auf einer kleinen leichten 17 PS Enduro auf einem Gelände für Sportenduros. War da aber nie so der Held, somit werden meine Ausflüge ins Gelände mit der GS 1200 auch nur gelgentlich mal im Urlaub oder im benachbarten Elsass sein. Fand den TKC 80 auf der Straße eigentlich sehr angenehm. Da ich aber auch sehr gerne mit meiner Dicken über die Landstraßen heize, Ausflüge in die Botanik vermutlich seltener sind, werde ich wohl die bestehende Kombination so lassen. Habe ja Sturzbügel dran und werde dann auch nur bei trockenem Wetter mal über Dreck und Schotter schrubben und dann denke ich paßt es so schon. Habe mir für nächstes Jahr ein Endurotraining im Enduropark Hechlingen gegönnt. Werde dort eine 1200 GS mit Stollenreifen für den Tag mieten. Ist ne gute Möglichkeit diese Reifenkombination mal zu testen ohne daß ich dann meine Dicke umrüsten oder gar an einem Hang verbeulen muss.

    Danke an Euch.

  8. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #8
    Ser's,

    ich bin begeisterter Touracne EXP) (M) - Fahrer.

    Für leichte Ausflüge ins Unbefestigte absolut ausreichend - sogar Schotterwege sind kein Problem. Bei nassem Gras ist der Tourance allerdings völlig überfordert (aber wann fährt man das schon). Auch ein wenig Gatsch kann der Tourance ausreichend gut um mal ein paar Meter durch Traktorspuren zu kommen.

    Wenn Du - so wie es klingt - weit über 95% Straße fährst, ist der Tourance (EXP) (M) sicher ausreichend, ja schlichtweg optimal. Und das Geld für den zweiten Radsatz gib lieber für einen tollen Moppedurlaub aus.

    liebe Grüße

    Wolfgang

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #9
    Der TKC80 ist bei allen R1200Gs als Ausstattung ab Werk erhältlich gewesen und es bedarf keiner gesonderten Freigabe.

    Für die Rechts..........en: Bei den Felgen sieht es anders aus. Speichenfelgen auf die Knabenversion drauftun ist ok, Alu-Guss-Räder auf die Adventures montieren ist meines Wissens von BMW nicht freigegeben...

  10. Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    611

    Standard

    #10
    Tourance ist für`s "Gelände zwischendurch" - wie von den Vorrednern erwähnt - kein Problem:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 23052010058.jpg  


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tourance oder Tourance EXP-M?
    Von gsfahren im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 11:17
  2. Metzeler Tourance vs. Tourance EXP
    Von AndreasXT600 im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:50
  3. Tourance EXP und alter Tourance zulässig
    Von Farmer im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 15:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 00:37
  5. Tourance oder Tourance EXP
    Von norbert im Forum Reifen
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 20:18