Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Vergleich von Conti Trail Attack zu Tourance EXP

Erstellt von xbeam, 06.05.2008, 17:54 Uhr · 19 Antworten · 11.076 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    4

    Standard Vergleich von Conti Trail Attack zu Tourance EXP

    #1
    Hi,

    hatte jemand von Euch einen direkten Vergleich der beiden Reifen?
    Entsprechende Erfahrungen interessieren mich (bitte nur die genannten Reifen). Danke vorweg!

  2. Chefe Gast

    Standard Hab' ich...

    #2
    ...doch auf einem Radsatz den CTA drauf und auf dem anderen den Tourance. Gegen den CTA gibt's beim Strassenräubern nix zu sagen. da ist am Ende der Kurve noch jede Menge Schräglagenlust übrig...
    Der Tourance ist mein Favorit auf längeren Touren, wenn ich nicht so genau weiß, wohin's mich treibt. Bessere Traktion abseits der Teerdecke und höhere Standzeit als beim CTA sind da ausschlaggebend. Bevorzugte Kombination: vorne "alt", hinten neu (EXP). Beim EXP hinten habe ich im Gegensatz zum "alten" Modell ein etwas besseres Gefühl bei Nässe, vor allem gegen Ende der Laufzeit.
    Mein Dealer hat es das letzte Mal wohl gut mit mir gemeint und vorne auch den EXP aufgezogen - nicht gut, der driftet in engen Kurven mächtig, was man ihm auch ansieht. Ein driftendes Vorderrad macht den Kurvenradius aber größer und das kann zu einem netten AHA-Effekt führen, wenn am Ende der Strassenbreite noch viel zu viel Kurve übrig ist...

  3. <christian/> Gast

    Standard

    #3
    Hi,

    laß Dich bloß nicht von der Rennleitung mit Gemischtbereifung erwischen! Es kann nämlich sein, dass Du Das Moped dann abstellen musst. Aus gutem Grund, sind doch die Vorder- und Hinterradreifen werkseitig optimal aufeinander abgestimmt. Mischexperimente sind höchst gefährlich.

    Viele Grüße,
    Christian

  4. Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    154

    Standard

    #4
    ... in diesem Fall ist Mischbereifung zulässig:
    Tourance vorn / Tourance EXP hinten oder umgekehrt.
    siehe auch Metzeler

    Gruß
    Rainer

  5. Registriert seit
    05.05.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von <christian/> Beitrag anzeigen
    Hi,

    laß Dich bloß nicht von der Rennleitung mit Gemischtbereifung erwischen! Es kann nämlich sein, dass Du Das Moped dann abstellen musst. Aus gutem Grund, sind doch die Vorder- und Hinterradreifen werkseitig optimal aufeinander abgestimmt. Mischexperimente sind höchst gefährlich.

    Viele Grüße,
    Christian
    Hi,

    danke für die Antwort. Nee Mischbereifung kommt bei mir nicht mal beim Auto in Frage. Hab heute den CTA bestellt...

    Schöne Grüße
    Bernfried

  6. Freiburger Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von <christian/> Beitrag anzeigen
    Hi,

    Mischexperimente sind höchst gefährlich.

    Viele Grüße,
    Christian
    Beim Tourance "alt" und EXP aber nicht. Fahre momentan auch vorne den alten (ganz neu) und hinten (noch) den EXP. Der wird dann auch wieder gegen den alten in neu ausgetauscht. Funtkion einwadfrei, Laufleistung (EXP) inaktzepabel.
    Das einzige was beim EXP Vorder- und Hinterreifen werksseitig optimal aufeinander abgestimmt ist, ist die Laufleistung. Vorne und hinten keine 6000km

    Gruß

  7. Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3

    Reden Schau mal in der aktuellen Motorrrad,Vergleichstest Reiseendurobereifung

    #7
    Hallo,

    ich habe mit grossem Interesse den Bericht in der aktuellen (oder die davor...) Motorrad über die Endurobereifung durchgelesen und fahre selber auf meiner 1150adv den Tourance,womit ich sehr zufrieden bin.

    Ich denke aber,dass der nächste Schlappen der Conti Trail Attack sein wird (um einfach das mal auszuprobieren,was die im diesem Test so alles über den Reifen schreiben..)

    Falls jemand Erfahrung mit dem Trail Attack hat,würde mich das auch wahsinnig interessieren...

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von suku69 Beitrag anzeigen
    Falls jemand Erfahrung mit dem Trail Attack hat,würde mich das auch wahsinnig interessieren...
    Ich frage mich gerade, wie Du den Thread darüber übersehen konntest. er hat fast 270 Antworten und 30.000 Klicks... schau mal hier.

  9. Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    3

    Standard oh... ja...

    #9
    ups,den habe ich wohl wirklich übersehen...

    Vielen Dank für den Link... es ist doch immer gut,jemanden zu haben,der sich auskennt...

  10. Registriert seit
    09.04.2007
    Beiträge
    1.683

    Standard Servus,

    #10
    Zitat Zitat von <christian/> Beitrag anzeigen
    Hi,

    laß Dich bloß nicht von der Rennleitung mit Gemischtbereifung erwischen! Es kann nämlich sein, dass Du Das Moped dann abstellen musst. Aus gutem Grund, sind doch die Vorder- und Hinterradreifen werkseitig optimal aufeinander abgestimmt. Mischexperimente sind höchst gefährlich.

    Viele Grüße,
    Christian
    Aber genauso ist es von Metzeler freigegeben ob vorne Neu und hinten alt oder andersrum, spielt keine Rolex.
    Wichtig ist nur Reifen vom gleichen Hersteller und Baugleich! Also nicht Radial mit Diagonalreifen mischen.
    Dann kann die Rennleitung gar nichts machen außer freundlich zu winken!

    Gruß


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Conti Trail Attack "z" oder Tourance EXP
    Von bandit0070_2 im Forum Reifen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:23
  2. Conti Trail Attack
    Von Jaybee im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:58
  3. Conti Trail Attack neu
    Von Route66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 19:55
  4. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 08:43
  5. Conti Road Attack vs. Trail Attack
    Von GSfrie im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:35