Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Verschleiß Conti RoadAttack 2

Erstellt von HaJü, 26.07.2012, 14:45 Uhr · 61 Antworten · 20.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #31
    Nachtrag:
    Ebenfalls aus http://motorrad.wikia.com/wiki/Reifen
    Sonderfall Metzeler Roadtec Z6:
    Wer Metzeler Roadtec Z6 fährt, nimmt besser ein Bild oder einen Zeitungsausschnitt, auf dem der Reifen abgebildet ist, auf jede Fahrt mit. Grund: Er hat hinten kein Profil in der Mitte der Lauffläche und es ist offenbar schon vorgekommen, dass die Polizei dies so nicht geglaubt hat und von einem abgefahrenen Reifen ausging. Durch eine entsprechend haftfähige Gummimischung ist das fehlende mittige Profil des Hinterreifens jedoch kein Problem auf nasser Fahrbahn.
    Das fehlende Profil in der Reifenmitte macht es auch schwierig, eine abgefahrenen Z6 zu erkennen. Gerade vor längeren Touren sollte die Verschleißkontrolle daher sehr sorgfältig erfolgen, um böse Überraschungen in Form eines sichtbar werdenden Reifengürtels zu vermeiden.
    Der Z6 hat ja ein ähnliches "Profildesign" auf der Lauffläche wie der CRA2


    Grüße
    Blaster

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    Von extra konnte ich in Deinem Artikel nix lesen. nix durcheinander schmeißen, daß hat der Mike wohl etwas ironisch gemeint und nur die mm-Angabe ist von mir, gelle

    Auch auf die Gefahr hin, das Du mich steinigst
    .....
    Aber Blaster, wer will Dich steinigen

    Du wirst geteert und gefedert und ohne Moped davongejagt

    Dein Link und der Hinweis auf den TWI trifft des Pudels Kern leider nicht und außerdem gibst Du Dir die Antwort in widersprechender Weise mit Deinem post #31 doch selbst:

    Zitat Zitat von motorrad.wikia.com -> Z6
    .....
    Das fehlende Profil in der Reifenmitte macht es auch schwierig, eine abgefahrenen Z6 zu erkennen. Gerade vor längeren Touren sollte die Verschleißkontrolle daher sehr sorgfältig erfolgen, um böse Überraschungen in Form eines sichtbar werdenden Reifengürtels zu vermeiden.
    So, jetzt sind wir wieder am Anfang:
    Damit es dem Fahrer leicht fällt, eben diesen Verschleiß zu erkennen, hat Conti die 3 Marker integriert, die nach einem von Conti definiertem Verschleiß erscheinen und dazu mahnen, einen neuen Reifen zu ordern !!!

    Deine Markierung auf meinem Bild 5 ist grad für die Füß, weil die markierten Negativanteil nicht im Bereich des besprochenen Verschleißes liegen! Außerdem ist es nicht der besprochene Reifen Nr. 3, sondern der extrem runtergefahrene Nr. 1. Weiterhin kannsde den Reifen nach Deiner Definition nach 1tkm wegschmeißen, weil dann der Negativanteil anfängt, spitz auszulaufen.

    Aufschlußreicher für den Fahrer ist das Messen der Abstände aus Bild 2 u. 3, hier kann man sich dem Verschleiß eher annähern, als mit den von Dir markierten Meßpunkten.

    Indess erwecken Deine posts bei mir wirklich den Eindruck, das Du den Knopf smart ass mode gedrückt hast und den Reifen anscheinend nicht in natura gesehen und schon gar nicht gefahren hast, sonst würdest Du nicht krampfhaft versuchen, hier was vom Pferd zu erzählen.

    Nochmal zurück zu ner schon früher gestellten Frage:
    Welches Moped fährst Du grade eben ????

  3. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    nix durcheinander schmeißen, daß hat der Mike wohl etwas ironisch gemeint
    Ironie kann man auch kenntlich machen
    Hat er aber nicht.

    Aber Blaster, wer will Dich steinigen

    Du wirst geteert und gefedert und ohne Moped davongejagt
    Auch gut


    Ich habe gerade Festgestellt, das wir wahrscheinlich aneinander Vorbeireden.
    Ich nehme an, Du meinst mit Marker drei Streifen auf der Lauffläche.

    Ich rede von den Markern (TWI genannt) im Bild mit roten Kreis gekennzeichnet.

    Das würde diese kleine Auseindandersetzung erklären.
    Hättest Du aber auch drauf kommen können

    Nochmal zurück zu ner schon früher gestellten Frage:
    Welches Moped fährst Du grade eben ????
    Fahre derzeit, GS1200-Adventure, S1000RR, CBF1000 und ab und an eine F800GS.
    Allerdings nicht gleichzeitig
    Im Moment habe ich leider nur ein "Beweisfoto" auf meiner CBF1000 zur Hand.......

    Mehr kannste gerne per PM erfahren


    Grüße
    Blaster
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken twi.jpg   blaster.jpg  

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Blaster Beitrag anzeigen
    .....
    Ich nehme an, Du meinst mit Marker die von mir mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen in Deinem Bild - oder? NEIN
    Ansonsten sehe ich da nix.....Man muß schon genau gucken, um die leichten farblichen Unterschiede über dem Schnitt in Bild 1 zu sehen

    Ich rede von den Markern (TWI genannt) im zweiten Bild (Im roten Kreis).

    Das würde diese kleine Auseindandersetzung erklären.
    Hättest Du aber auch drauf kommen können
    .....
    Na, eben fängsde aber an

    Es war immer von 3 Markern die Rede, jetzt zähl Deine TWIs zusammen, da kriegsde mehr als 3 zusammen, mußt nur den ganzen Reifenumfang nehmen. Außerdem: lies, was da steht und guck Dir die Bilder an und interpretiere da nix rein,was nicht da ist, dann kommst Du auch nicht zu Mißverständnissen.

    Und da der CRA2 auch die von Dir genannten TWIs hat, muß ich da auf gar nix von alleine kommen!

    Und hier nochmal ein Bild, extra für Dich:



    Hier kannst Du 3 Spuren sehen, wo ursprünglich mal die 3 schwarzen Marker waren !!! Capisce ???

  5. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #35
    Och HaJü,

    deine ominösen Marker sind gar keine Marker.
    Solltest Du doch der Meinung sein, das es Marker sind, dann zeig uns doch bitte mal wo das steht. Auf der Contiseite und im technischen Handbuch von Conti, steht davon jedenfalls nix.
    Dort werden nur die TWI's erwähnt.
    In so fern, ist durchaus potential für Missverständnisse gegeben.

    Ich habe einen Fehler/Missverständnis zugegeben,
    da muss man dann auch nicht noch mal nachtreten.
    Aber jeder nur so wie er kann.


    Ansonsten sorry für die Majestätsbeleidigung an Deiner Person.
    Wird nicht mehr vorkommen.

    Um es mit Albert Einstein zu sagen:
    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.


    Grüße


    P.S.
    Da ich annehme, das der weitere Text nun überhaupt nix mehr mit dem Thema zu tun haben wird, meine PM Adresse kennste ja.

  6. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    [...]
    So, jetzt sind wir wieder am Anfang:
    Damit es dem Fahrer leicht fällt, eben diesen Verschleiß zu erkennen, hat Conti die 3 Marker integriert, die nach einem von Conti definiertem Verschleiß erscheinen und dazu mahnen, einen neuen Reifen zu ordern !!! [...]
    HaJü,

    mit den 3 Markern stehe ich momentan auch etwas auf dem Schlauch. Einerseits sind die schon beim Neureifen zu sehen, andererseits erst wenn eine definierte Verschleißgrenze erreicht ist?

    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    [...]
    Der kürzeste Abstand beim Neureifen sind 18,9mm



    [...]
    Gruß
    Canario

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    HaJü,

    mit den 3 Markern stehe ich momentan auch etwas auf dem Schlauch. Einerseits sind die schon beim Neureifen zu sehen, andererseits erst wenn eine definierte Verschleißgrenze erreicht ist?



    Gruß
    Canario

    Nicht nur Du


    Das ist alles, nur keine Verschleißmarker. Verschleißmarker heißen übrigens auch TWI=TWI=Tread Wear Indicator, stegähnliche Erhebung in Längsrillen, die bei 1,6 mm Restprofiltiefe erscheinen. Bei PKW und LKW sind diese Stellen auch auf der Seitenwand des Reifens markiert. Bei Mopedreifen sind sie aus welchem Grund auch immer meistens nur 1 mm. Spielt aber keine Rolle weil die Profiltiefe vom Gesetz her nicht geringer als 1,6 mm sein darf.

    Die auf dem Reifen aufgebrachten Stege -TWI- sind übrigens keine Aussage über die gesetzlich zulässige Mindestprofiltiefe. Die TWI geben die Grenze an, bis zu der der Hersteller die Eigenschaften des Reifens sicherstellt, also nicht durchs so drei Nuppis mitten auf dem Positivprofilanteil



  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Canario Beitrag anzeigen
    HaJü,

    mit den 3 Markern stehe ich momentan auch etwas auf dem Schlauch. Einerseits sind die schon beim Neureifen zu sehen, andererseits erst wenn eine definierte Verschleißgrenze erreicht ist?
    .....
    Moin Canrio,

    was Du hier siehst, ist rein zufällig auf dem Bild und bestimmt kein Marker. Das dürften Spuren von der Reifenform sein. Wenn das Material in die Form gespritzt wird, muß die Luft aus der ansonsten geschlossenen Form dem flüssigen Gummi Platz machen, dazu gibt es Entlüftungen, aus denen auch minimal Material entweichen kann, zumindest sieht man Spuren, wenn nicht nachgearbeitet wurde. Und das ist ja bei der Lauffläche wohl nicht nötig

    Ich vermute mal, daß auch Dir klar ist, daß diese 3 Nippelchen nach wenigen km nicht mehr zu sehen sind

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen
    Moin Canrio,

    was Du hier siehst, ist rein zufällig auf dem Bild und bestimmt kein Marker. Das dürften Spuren von der Reifenform sein. Wenn das Material in die Form gespritzt wird, muß die Luft aus der ansonsten geschlossenen Form dem flüssigen Gummi Platz machen, dazu gibt es Entlüftungen, aus denen auch minimal Material entweichen kann, zumindest sieht man Spuren, wenn nicht nachgearbeitet wurde. Und das ist ja bei der Lauffläche wohl nicht nötig

    Ich vermute mal, daß auch Dir klar ist, daß diese 3 Nippelchen nach wenigen km nicht mehr zu sehen sind
    Hi HaJo,

    jetzt hat's glaub ich geschnackelt. Mit Markern sind wohl die radial vollumfänglich umlaufenden Streifen gemeint. Bei genauem Hinsehen sind es ja noch mehr als drei. Scheint vom Grundaufbau der Karkasse herzurühren. Hier wäre mal ein kompletter Schnitt (mit geringer Schnittgeschwindigkeit geschnitten ) durch den Reifen interessant zu sehen.

    Gruß
    Canario

  10. Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    76

    Standard

    #40
    Die Streifen entstehen lediglich farblich durch verschiedene "Dichten" bzw. Materialdicken. Unter den Streifen befinden sich die Textilfäden, daher ist dort weniger Gummi als daneben.
    Marker sind das bestimmt keine!


    Grüße
    Blaster


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Conti RoadAttack läßt sich nicht auswuchten
    Von Leo-HOL im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 13:48
  2. Verschleiß Tourance EXP
    Von mmGS im Forum Reifen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 11:17
  3. Neuer Conti RoadAttack
    Von HaJü im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 02:13
  4. Conti RoadAttack
    Von GTler im Forum Reifen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 11:14
  5. Conti RoadAttack
    Von 1150 GS FAN im Forum Reifen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 19:33