Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

vorderreifen mit Angstrand

Erstellt von anschinsan, 05.05.2013, 22:33 Uhr · 90 Antworten · 8.490 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    Dank euch!

    weniger luft ist ja schnell mal probiert!

    ad runder fahrstil.....ist dann wahrscheinlich -nachdem was ich hier gelesen habe - ein mix:

    neues Moped, mit anakee und dazu noch zu hoher druck = fällt generell leicht rein = unrunder fahrstil = weniger speed am scheitelpunkt = angstrand , benennung desselben im GS forum = erweckung der forumshelden ;-) = gegenwehr .......

    gottseidank alles luxusprobleme ;-)



    hätt gute lust, die 3 hunnis in die hand zu nehmen und den fast neuen anakee mal gegen einen ........ja, was nun....wahrscheinlich wieder exp, (weil ich sonst nichts kenne) zu tauschen. mal die Reifenerfahrungsthreads bemühen.......
    die Reifenwahl wäre bei mir ganz einfach: Manchmal ein wenig leichtes Gelände oder Schotter: einen der bekannten ENduroreifen
    Nur Straße: ein reiner Straßenreifen! RS2 oder RA2

    Gruß
    Mac

  2. Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    133

    Standard

    #32
    Lieber Angststreifen aufm Reifen als Angststreifen in der Unterbüchse

  3. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    lustige kerlchen hier zugegen!

    da ist man geich mal psychisch labil, kurzer schwanz wird diagnostiziert, empfehlung für stoppis bei 150.....90 grad schräglagen werden gewunschen...

    weil man ne frage stellt über ungleiche Reifenabnützung.........naja...

    @ solche selbstgerechten schwako's wie owl-dixi, nolimit und vierventilboxer: bleibt unter euch, superbiker, und wartet auf andere opfer, die eine frage so stellen, daß ihr draufhauen könnt....... mich lasst in ruhe, auf eure beiträge ist in dieser form geschossen mit i


    @ die netten Antworter

    danke für eure tipps.
    mein kumpel fährt die 11er Q mit tourance (nicht exp, sondern den alten) , eigentlich hat ER den runden fahrstil.
    ich fahr auch bei weitem nicht am limit...denk ich.......

    ich denke eher, daß mein fahrwerk ev. falsch eingestellt ist.....bin aber kein profi, dass ich da jetzt herumdoktern möchte...

    ich dachte halt, daß die ungleiche abnutzung und das "reinfallen" in die kurve zusammenhängen und wollt vielleicht eher wissen, ob und wie man das kurvenverhalten des bikes verändern kann....

    aber hilft mir, daß andere anakee user ähnlich erfahrung haben.


    lg Jörg

    profil auf 1200 geändert! ;-)
    Ich bedanke mich auch noch mal ausdrücklich für den Titel "Schwako" und teile diesen
    gerne mit Dir !

    Meine Antwort war, wie man es aus dem Inhalt entnehmen konnte, mit Humor durchzogen.
    Diesen hast Du leider in irgendeiner Kurve liegen lassen, wie mir scheint.

    Bei Fragen "Wie fahre ich meinen Vorderreifen bis an die Kante (und wann werde ich danach
    wieder aus dem Krankenhaus entlassen)?" muss ich eben ein wenig schmunzeln.

    Fahr doch auf die Renne, da kannst Du ALLES geben und wenn Du abfliegst, passiert Dir nicht
    mal so schrecklich viel! Zudem sind bestimmt Profis dabei, die Dir genau sagen können, was
    geht und was nicht.

    Aus meinem mit ca. 150.000 km gefahrenen, geringen Erfahrungsschatz kann ich nur sagen,
    meine Vorderreifen waren auch dann nicht an der Kante, wenn hinten schon nichts mehr ging.
    Das bezieht sich auf die Puschen in Grösse 120 und 180 auf 17" von Michelin, Brigdestone, Metzeler
    und anderen verdächtigen Reifenherstellern. Und dabei habe ich teilweise die Fussrasten bis
    um die Hälfte gekürzt. http://www.biker-info.net/Fotos/1786.JPG

    Warum also uuuuuuuuuuuuuuuuuunbedingt den VR an die Kante fahren? Mir würde ein triftiger
    vernünftiger Grund dafür schon reichen, um die Frage anders bewerten zu können.

    Habe fettisch !

  4. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Ich bedanke mich auch noch mal ausdrücklich für den Titel "Schwako" und teile diesen
    gerne mit Dir !

    Meine Antwort war, wie man es aus dem Inhalt entnehmen konnte, mit Humor durchzogen.
    Diesen hast Du leider in irgendeiner Kurve liegen lassen, wie mir scheint.

    Bei Fragen "Wie fahre ich meinen Vorderreifen bis an die Kante (und wann werde ich danach
    wieder aus dem Krankenhaus entlassen)?" muss ich eben ein wenig schmunzeln.

    Fahr doch auf die Renne, da kannst Du ALLES geben und wenn Du abfliegst, passiert Dir nicht
    mal so schrecklich viel! Zudem sind bestimmt Profis dabei, die Dir genau sagen können, was
    geht und was nicht.

    Aus meinem mit ca. 150.000 km gefahrenen, geringen Erfahrungsschatz kann ich nur sagen,
    meine Vorderreifen waren auch dann nicht an der Kante, wenn hinten schon nichts mehr ging.
    Das bezieht sich auf die Puschen in Grösse 120 und 180 auf 17" von Michelin, Brigdestone, Metzeler
    und anderen verdächtigen Reifenherstellern. Und dabei habe ich teilweise die Fussrasten bis
    um die Hälfte gekürzt. http://www.biker-info.net/Fotos/1786.JPG

    Warum also uuuuuuuuuuuuuuuuuunbedingt den VR an die Kante fahren? Mir würde ein triftiger
    vernünftiger Grund dafür schon reichen, um die Frage anders bewerten zu können.

    Habe fettisch !
    Auch wieder nichts als heiße Luft! Deine Belehrungen, wo ich fahren soll, wieviel ich wo riskiere......die sind geschenkt!

    dein 1. Posting war nicht witzisch, sondern überheblich und beleidigend.....möglicherweise -nein, sogar mit Sicherheit! - checkt _DU_ den Unterschied nicht"

    Der nächste Erklärbär, der sich hier auf meine Kosten einen ........... will! .....150.000.....Erfahrung ohne Ende, quasi schon ohne Fußrasten (wahrscheinlich Opfer deines Winkelscheifers mit anschließender ........ion), alle Reifen schon probiert, wahrscheinlich auch selbstgehäkelte dabei..., will mir erklären, wie dumm doch meine Frage ist, aber hängt selber sicherheithalber noch ein schräglagenbild an, weil.....man muss ja zeigen, WIE gut man selber ist.

    ALTER! das is soooo durchsichtig!......hast keine KiTa in deiner Nähe, denen du deine Räubersgeschichten erzählen kannst?

    Auch an dich: verschon Dich mit mir!

  5. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #35
    L.M.M.A.A.

    Edit

    Die Untergrenze der Niveaulosigkeit wurde soeben deutlich unterschritten and the winner issssssssss.....

    anschisan from AUSTRIA

  6. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von owl-dixi Beitrag anzeigen
    Bei Fragen "Wie fahre ich meinen Vorderreifen bis an die Kante (und wann werde ich danach
    wieder aus dem Krankenhaus entlassen)?" muss ich eben ein wenig schmunzeln.

    Das war aber nicht die Frage. Und nach deinem Posting wird mir jetzt einiges klar....und nein, sogar meine Frau fährt den Vorderreifen auf der Superduke bis an den Rand ohne im Krankenhaus zu landen, aber was erzähl ich einem so altgedienten Motorradfahrer mit 150.000km am Buckel. Vielleicht seid ihr bloss alle unpackbare Luschen am Motorrad?

  7. Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    466

    Standard

    #37
    Gerne drehe ich mich hier mal im Kreis und stehe zu dem was ich schreibe.

    Die Frage ist jedoch immer, wie wird der Inhalt ausgelegt. Ich will hier doch niemandem
    erklären wie Motorrad fahren geht, das sollten doch Alle längt wissen.

    Und wenn relativ lockere Äusserungen in diesem Forum gerne todernst genommen werden,
    tja, dann sollte ich bei zukünftigen Postings lieber vorher meinen Anwalt einschalten, oder
    wie soll ich das sehen.

    Kerl kerl kerl... ist das schwierig hier! Das bin ich aus anderen Foren nicht so gewohnt, das
    es eine Korinten......ei wird.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #38
    vielleicht sollten hier so einige mal wieder runterkommen ...

    klar eignet sich der ausgangsbeitrag um drüberherzuziehen und dem ersteller einen kurzen zu unterstellen.
    nur: muss das sein?

    für mich klingt das hier nach einer ernst gemeinten (wenn auch unwichtigen) frage, die sich einfach beantworten lässt.


    allerdings würden auch die frotzeleien viel schneller ins leere laufen, wenn der fredersteller ihnen mit etwas mehr humor begegnete.

  9. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von anschinsan Beitrag anzeigen
    ....


    hätt gute lust, die 3 hunnis in die hand zu nehmen und den fast neuen anakee mal gegen einen ........ja, was nun....wahrscheinlich wieder exp, (weil ich sonst nichts kenne) zu tauschen. mal die Reifenerfahrungsthreads bemühen.......


    Ich würde Dir vom EXP abraten. Es gibt Beschwerden, dass der Reifen ab einer gewissen Schräglage die Maschine in die Kurve kippen lässt.

    Das ist unangenehm und ist mir, als ich den Reifen montiert hatte, auch des öfteren passiert.

    Beim EXP auf der 12er ist es so, dass der Vorderradreifen keinen "Sicherheitsstreifen" mehr hat - der Hinterradreifen schon.

    Natürlich bei entsprechender Fahrweise.

    Wenn Du bei den "Enduro Profilen" bleiben willst dann wäre für mich der Dunlop TR91 die erste Wahl.

    Ich selbst fahre einen reinen Straßenreifen.

    Was den Angst- oder Sicherheitsstreifen betrifft - den bekommst Du weg durch entsprechende Schräglage - ob es sinnvoll ist kann ich Dir nicht sagen.

    Fahr wie Du es für richtig hältst und wie Du es verantworten kannst.

  10. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen

    allerdings würden auch die frotzeleien viel schneller ins leere laufen, wenn der fredersteller ihnen mit etwas mehr humor begegnete.
    Weisst du Lars, grundsätzlich bin ich da ganz bei dir! Wenns Frotzeleien wären, no problem, da kann ich gut mitlachen und auch kontern :-)

    Aber ich krieg soo'n hals, wenn so typische forenbelagerer, die zu allem und jeden was wissen, bei jeder passenden und unpassenden gelegenheit auf andere draufhauen wollen.

    Niemand zwingt hier jemanden, auf meine Frage nach Vorderrreifenverschleiß mir psychische labilität zu unterstellen und später noch mit eigenen 150.000 km und halben Fußrasten zu protzen und schräglagenbildchen zum besten zu geben.
    Das sind kleine Selbstdarsteller, die, um größer zu wirken, auf andere runterschauen wollen. GEHT NUR NICHT! Immer noch zu klein! (darum mein Tipp mit der der KiTa, um dort auf Augenhöhe zu diskutieren)

    im übrigen habe ich versucht, die "Helden" klar vom Rest des Threads zu unterscheiden.
    ich möchte aber anmerken, daß diese Art der Diskussion nicht von mir gewollt ist...aber wenn jemand drum bittet..ich bin da!


    Danke an dieser Stelle für die guten Tipps, ich hab da viel gelernt!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von assindia Beitrag anzeigen
    Ich würde Dir vom EXP abraten. Es gibt Beschwerden, dass der Reifen ab einer gewissen Schräglage die Maschine in die Kurve kippen lässt.

    Das ist unangenehm und ist mir, als ich den Reifen montiert hatte, auch des öfteren passiert.

    Beim EXP auf der 12er ist es so, dass der Vorderradreifen keinen "Sicherheitsstreifen" mehr hat - der Hinterradreifen schon.
    Interessant!

    auf der 11er hat ich den EXP, die musst ich in die kurve treten, bei der 12er fällt er...
    Anakee fällt auch bei der 12er wäre interessant wie es bei der 11er ist

    Die wahl der reifen ist sooooo schwierig für mich, da zwischen den versuchen doch immer mehrere Tausend km liegen, am schluß ist das Fahrverhalten auch nicht mehr gleich wie am anfang und dann auch noch ein neues moped......

    bewundere diejenigen, die die Unterschiede so genau feststellen können. ehrlich!
    (aber das ist wie beim Schifahren....ich kenn die unterschiede auch nicht so zwischen den einzelnen marken.....)


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Vorderreifen Continental TKC 80
    Von fischel09 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 12:37
  2. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Vorderreifen
    Von andyschwietzer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 17:37
  3. Biete F 650 GS (Zweizylinder) Vorderreifen Brigdestone neu!
    Von hardy.b im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 22:23
  4. Biete Sonstiges GS Vorderreifen, Koffer
    Von DrQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 08:34
  5. Vorderreifen RoadAttack
    Von spitzbueb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 16:42