Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

welche "110/150"er Straßenreifen sind die Besten...

Erstellt von YS6, 13.02.2010, 15:33 Uhr · 27 Antworten · 5.326 Aufrufe

  1. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard welche "110/150"er Straßenreifen sind die Besten...

    #1
    ... auf der R 1200 GS hinsichtlich

    - Einlenkverhalten
    - Schräglagenhaftung
    - Verrundung (Reifenkontur) bzw. Auflagefläche in Schräglage (z.B. neigten die "alten" MPRs beim Kurvenherausbeschleunigen zum "Rattern")

    Laufleistung ist auch interessant, aber (für mich) nicht DAS kaufentscheidende Kriterium.

    Hatte bislang auf meiner 12er GS schon zwei Sätze Conti Road Attack und war immer sehr zufrieden (Ausnahme: Nasshaftung...). Würde sie mir jetzt wieder kaufen - es sei denn, es gibt mittlerweile einen jener "2-Komponenten-Reifen", der alles besser kann als der CRA!?

    Dank im Voraus für Eure Antworten!

    Bikergruß

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    moin,

    der Dunlop Roadsmart steht derzeit hoch im kurs.
    eigene erfahrungen kann ich allerdings nur in 120/190 beisteuern.

  3. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #3
    Dank Dir. Hab grad mal nachgeschaut, hier der Link dazu:

    http://eu.goodyear.com/dunlop_dede/m..._Roadsmart.jsp

    Will man dem Hersteller glauben, eine Art "eierlegende Wollmilchsau" unter den Reifen...

  4. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    der Dunlop Roadsmart steht derzeit hoch im kurs.
    Hatte übersehen, dass es hier darüber schon einen Thread gibt:

    DunlopRoadsmart

    Offenbar lässt sich bei Reifendiskussionen das doch sehr hohe Maß an Subjektivität einfach nicht minimieren zugunsten wirklich überzeugender Sachargumente...
    Die Statements zur (vermeintlich besseren) Nasshaftung des DRS (gegenüber dem CRA) sind für mich nicht nachvollziehbar und der (tatsächlich vorhandene) Vorteil des CRA einer besseren Eigendämpfung gegenüber dem DRS nicht entkräftet.

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    Du hast Recht. Jedes individuelle "Popometer" lässt sich nicht minimieren.
    Hundert Fahrer...............Hundertzehn Meinungen zu Reifen.

    Ich werfe dann noch den Pirelli Scorpion Trail mit in die Diskussion. Ist zwar
    ein Allrounder, kein spezieller Straßenreifen, aber die Profitester haben den
    auf der Straße so rangeholt, laut deren eigenen Aussagen, wie den Conti
    Road-Attack auch, und fanden ihn mindestens gleichwertig, aber bei Sch...
    Wetter oder auf Schotter deutlich besser.
    Muss halt hohen Luftdruck haben das Gummi. Pirelli schreibt auf der Freigabe
    2,5 vorne u. 2.9 hinten. Beim Conti steht 2.3 u. 2.7

    Also ich werde mir die Pirelli´s diesen Sommer für den Bike-Urlaub mal antun.
    Will ja auch mal nach Slowenien in die Wildnis und nicht immer nur den
    ganzen Tag Pässe rauf und runterglühen.

  6. Registriert seit
    28.04.2005
    Beiträge
    193

    Standard

    #6
    Salve beinand,

    den Roadsmart hab Ich zwar noch nicht gefahren, dafür aber
    ME Z6 und Conti Road Attak+Trail Attak
    nun hab Ich den Pirelli Scorpion Trail drauf und bin bis jetzt
    zufrieden!

  7. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #7
    Fahre zu Zeit den Roadsmart und für mich das mass der Dinge für meinen Fahrstil,das heisst bis die Koffer den Boden küssen.
    Hatte immer ein sicheres Gefühl ganz klar im trockenen aber auch bei Regenfahrten im letzten Herbst.
    Habe jetzt 4500 kilometer runter,ist noch ganz pasabel mit der Restprofiltiefe.
    Werde diesen mitnehmen nach Sardinien im April,vermute aber das er eine Woche nicht überlebt.
    noch einen schönen Abend.
    Gruss Remo

  8. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Touareg Beitrag anzeigen
    Fahre zu Zeit den Roadsmart und für mich das mass der Dinge für meinen Fahrstil,das heisst bis die Koffer den Boden küssen...

    ..vermute aber das er eine Woche nicht überlebt.
    Ja nee, is klar

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von YS6 Beitrag anzeigen
    Die Statements zur (vermeintlich besseren) Nasshaftung des DRS (gegenüber dem CRA) sind für mich nicht nachvollziehbar und der (tatsächlich vorhandene) Vorteil des CRA einer besseren Eigendämpfung gegenüber dem DRS nicht entkräftet.
    ´

    was ist denn an meiner Aussage z.B., dass der RS eine deutlich bessere Nasshaftung hat als der RA nicht nachvollziehbar?

  10. Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #10
    ich kann nich mehr, immer die selbe Sch...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Sitzbank-Dschungel" - wie schlägt man sich am besten durch?
    Von TaunusRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 17:04
  2. Vogesen-Express Ostern 2012 "Wir sind die Guten!"
    Von Quhpilot im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 20:08
  3. Welche Gabelfedern in 100GS sind die besten?
    Von Peter Becker im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 21:52
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 14:33
  5. Welche Bremsbeläge sind die Besten?
    Von ananastaucher im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 07:52