Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Welche Reifen auf die 1150GS Adventure /

Erstellt von Elke, 26.09.2005, 22:58 Uhr · 22 Antworten · 6.530 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    4

    Standard Welche Reifen auf die 1150GS Adventure /

    #1
    Hallo Leute,
    die Frage wurde Euch zwar schon oft gestellt, jedoch benötige ich Eure Hilfe.
    Ich fahre seit einen Jahr meine "Biene Maja ". Nach 8000 km sind meine Reifen runter und ich möchte mir neue kaufen.
    Zur Zeit habe ich die Bridgestone drauf. Bei trockener Straße Top jedoch bei nasser Straße sehr schmierig. Ich suche einen guten Reifen für die Kurven bei trockener und nasser Straße. Wäre supi wenn jemand mir bei meine Problem helfen könnte.


    Danke & Gruss

    Elke

  2. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard Re: Welche Reifen auf die 1150GS Adventure /

    #2
    Zitat Zitat von Elke
    Hallo Leute,
    die Frage wurde Euch zwar schon oft gestellt, jedoch benötige ich Eure Hilfe.
    Ich fahre seit einen Jahr meine "Biene Maja ". Nach 8000 km sind meine Reifen runter und ich möchte mir neue kaufen.
    Zur Zeit habe ich die Bridgestone drauf. Bei trockener Straße Top jedoch bei nasser Straße sehr schmierig. Ich suche einen guten Reifen für die Kurven bei trockener und nasser Straße. Wäre supi wenn jemand mir bei meine Problem helfen könnte.


    Danke & Gruss

    Elke
    Hi Elke,

    für die Straße gibts derzeit nix besseres als den Michelin Pilot Road......

  3. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    94

    Standard Reifen für ADV

    #3
    Hallo Q-treiber,
    bin gerade nochmal in der Garage gewesen, da ich meine kleine zierliche 1150ADV erst 10 Tage habe bin ich noch nicht so auf dem Laufenden wie ich sollte!
    Also auf meiner kleiner Kuh sind Michelin T66 Montiert, ob die Gut oder schlecht sind kann ich nicht sagen, ich komme mit klar nur bei Nässe muss ich Aufpassen, auf meiner K habe ich Metzler Z4 drauf und die sind zumindest auf der K bei Nässe wie trocken Super, bei Regen schmeisst Du dich in die Kurfen und bleibst Sicher auf der Straße und im Stattel!
    mit der GS kam ich gestern auf der Autobahn bei Starkem regen auf so nen weißen Pfeil, ich fuhr geradeaus und war auch nicht in Schräglage, aber leicht am Beschleunigen, der Hintereifen (welcher auch sonst) dehte sofort durch, das gab mir schon zu Denken!
    Beim Kauf meiner Kleinen sagte mir ein Montour das der T66 ein Guter Ausgereifter Reifen sei, nur bei Nässe solle man Aufpassen, er hat mir einen Reifen Empfohlen, ich müsste aber nochmal nachhören, ich glaub es war der Metzler!
    Nur werde ich so schnell keinen Neuen Brauchen, meine kleine hatte bei Kauf 2400KM runter, jetzt steht sie bei 3700km und die Reifen sehen aus wie neu, wobei der Michel sehr Haltbar sein soll, nicht wie bei der K, dort hält ein POPOreifen ca. 4000-7000KM zumal bei der RS 16V mit Eingetragnen 240kmh, aber das ist auch OK bei der Leistung!
    Dennoch werde ich die K Verkaufen und meine GS will ich nicht mehr hergeben, ich fühl mich Saugut mit ihr!
    Hab mich selten auf nem Mädel so wohl gefühlt!
    Oweia, wenn das meine liebe Frau jetzt liest, dann ist das Mopped weg und ich bekomme ein Buch von Ihr " Wie Ernähre ich mich ohne Unterkiefer", Quatsch, ist nee ganz ganz Liebe und das schreibe ich obwohl sie mir nicht über die Schulter schaut, Sie hat mir dieses Tolle Mopped erst ermöglicht, dafür liebe ich sie gleich nochmal soviel!
    Thema verfehlt, also wer kennt den Reifen?

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Hi Elke,

    Wie du schon bemerkt hast, ein viel beschriebens Thema.
    Hier mal kurz meine Erfahrungen.

    Michelin T66 --> Finger weg, der ist bei Nässe hinterhältig
    Michelin Anakee --> Ein guter Allrounder mit erstklassigen Nässeverhalten, handlich aber mit nich so ausgeprägter Laufleistung
    Metzeler Tourance --> Ein guter Allrounder mit gutem Nässeverhalten, etwas schwerfälliger dafür aber gute Laufleistung

    Das sind die Reifen die ich kenne, dann ist da ja noch Haralds Liebling ;-):
    Michellin Pilot Road --> ist wohl im Augenblick der angesagte Renn-Reifen (Straßenprofil)

    Zu den anderen wie Dunlop, Pirelli etc. kann ich nichts sagen.
    Vielleicht hilft aber das hier : http://www.motorradonline.de/static/...reifen_05.html
    Da findes Du auch älter Testberichte

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #5
    Sehr empfehlen kann ich auch MPs Reifenabteilung auf seiner Homepage:
    http://home.arcor.de/m.panitzki/html...xgs_reifen.htm

    Meine persönliche Meinung/Erfahrung kurz:
    - T66x: in Trockenheit guter Grip, lange Laufleistung, im Regen gefährlich, kann ich nicht empfehlen!
    - Tourance: bin ich nicht gefahren bisher, soll aber der beste Allrounder sein für die GS
    - Pilot Road: kommt bei mir als nächster drauf, da ich schnell auf der Straße fahre und bisher nicht abseits

  6. Registriert seit
    19.09.2005
    Beiträge
    18

    Standard Sandy

    #6
    Moin Moin 8)

    Auf meiner 1100GS habe ich lange Tourance gefahren und hatte damit keine Probleme. Seit Beginn der Saison 05 habe ich den Michelin Pilot Road drauf und nach meiner Meinung ist das bis jetzt der beste Reifen den man auf der Q fahren kann . Seidenn man/frau möchte ins Outback dann ist wohl Stollenprofil das angesagte.

    sandy

  7. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard

    #7
    Nach 13.000 km gehen meine Tourance jetzt der Glatze entgegen... Zumindest hinten.
    Und ich muss sagen, ein richtig guter Reifen.
    Gut, es sind meine ersten 13.000 km, also keine andersweitige Fahrerfahrung, aber egal ob trockene oder nasse Straße, auf den ist Verlass.
    Schlamm, rutschige Waldwege, Schotterpisten alles kein Problem, hab auch schon ne nette Spur durch nen sandigen Hügel gezogen.

    gruss kelle!

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #8
    Ich will hier noch mal was zum Tourance fragen:
    Fährt jemand von Euch den Tourance und hat die Schräglagenfreiheit der Q damit ausgefahren? Nach vermehrten Schotter- und Waldwegerfahrungen möchte ich evtl. doch nicht den Pilot Road haben sondern einen stolligeren Reifen, der aber auch auf der Straße verlässlich ist.

    Mein Problem mit dem T66x ist, dass er bei sinkenden Temperaturen (abends, in Waldstücken) einfach nachlässt. Hinten hatte ich bisher keine Probleme, mir ist aber erst am Samtag das Vorderrad weggerutscht, obwohl es trocken und einigermaßen eben war. Das fördert das Vertrauen nicht gerade, wenn ich ehrlich bin. :?

    Ich hab schon gehört, dass Leute den TKC80 bis zur Raste fahren, das ist mit den T66x definitiv nicht drin. Was ist mit dem Tourance?

  9. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AMGaida
    Was ist mit dem Tourance?
    Das sollte kein Problem sein.
    Ich selbst habe es nicht geschaft, aber das lag an mir und nicht am Reifen.
    Ich erinnere mich an in Foto von talkniGS.
    Das war seeehr aussagekräftig.

  10. Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    253

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Mister Wu
    Zitat Zitat von AMGaida
    Was ist mit dem Tourance?
    Das sollte kein Problem sein.
    Ich selbst habe es nicht geschaft, aber das lag an mir und nicht am Reifen.
    Ich erinnere mich an in Foto von talkniGS.
    Das war seeehr aussagekräftig.
    ...das war es und wenn man dann noch bedenkt, dass ich ihn mit meinen Pilot Road auch noch hergebrannt habe und die sahen danach nicht so aus......


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche reifen ???????
    Von bub88 im Forum Reifen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 19:36
  2. Welche Reifen R 100 GS
    Von Hans-Grete im Forum Reifen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 14:00
  3. Welche Reifen????
    Von dirkfischer99 im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 16:40
  4. Welche Reifen serienmäßig bei Auslieferung 1150GS?
    Von ziro im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 14:13