Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Welche Reifen für die Seealpen?

Erstellt von J-P, 10.01.2019, 09:34 Uhr · 32 Antworten · 2.538 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    1.825

    Standard

    #21
    Fahre meist so in 2.000m ü NN, wirklich eher trockenes Klima. Hätte schon mal drüber nachgedacht mir etwas feuchtigkeitsreichere Alpenluft aus gleichem Niveau abfüllen zu lassen, aber die Einfuhrbestimmungen in Mexiko...

    Also echt Jungs, fahrt doch einfach und wenn sichs mal unsicher anfühlt, ist das im seltensten Fall wegen der Reifen. Manchmal hilft schneller, wer sichs nicht zutraut, eben langsamer und Stelzen auf den Boden.

    ...und das Schwarze nach unten!

    Saludos

  2. Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    527

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von J-P Beitrag anzeigen
    Den Tende machen wir natürlich auch, ist vor lauter Aufzählung untergegangen....
    Respekt und das so nebenbei im Urlaub - Dann mach doch gleich ordentlichen Asphalt hin, dann brauchst Du keine Stollenreifen.

    Ich Idiot dachte immer die Gebirge hätte jemand ganz anderes vor ganz langer Zeit gemacht.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    7.816

    Standard

    #23
    Mir hat auf meinen Gebirgsstrecken mit Naturuntergrund ((Trentino, sonst auch mal ein StückSchwarzwald oder Vogesen mit Waldweg, Schotter, usw.) selbt mit Sozia die normale Strassenpelle (Pirelli ST2, früher MTM) gereicht.

    Solange der Untergrund nicht nass/schlammig ist, geht damit sowieso alles, nassen Wiesen fahr ich eh nicht steil bergauf (die Q ist ja keine Bergziege )

  4. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    175

    Standard

    #24
    Hallo zusammen


    Vielen Dank für die tollen Antworten. Einige sehr hilfreich, andere sehr lustig (hab selten so gelacht 😂).....


    Da die Auswahl an Antworten sehr vielfältig war, hab ich auf Google geschaut, ob ich evtl. passendes Bildmaterial zu der Strecke finde - siehe Bilder im Anhang.


    Aufgrund der Google-Fotos, weiss ich jetzt, was auf mich zu kommt und welchen Reifen ich fahren werde.


    Danke und schönen Abend zusammen...


    Google-Bilder der Strecke:
    1fb8ced8-f1b3-4bba-bacf-85049000327b.jpg ea2ed462-bf40-434d-8f04-798802d4747b.jpg 0dfe9bea-b712-44d3-8138-b932e28052c0.jpg e352e401-3b98-413b-a7c2-c2a5e67fc555.jpg db719934-7216-4cad-a9f8-c851667c4180.jpg d290ff39-c794-4400-b475-90eb6393fb40.jpgfecedecb-9dd4-4463-b1c9-47d280cf1050.jpg af19bd5a-126d-4a1c-a995-d52d16244bfc.jpg dcd5e1cd-8906-467d-bafa-ddc6c42db4b7.jpg 262e4cba-5d83-4b05-958b-87de2edfe53e.jpg



  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.933

    Standard

    #25
    ...und? Welche Reifen sind´s denn nun geworden ? Nein, ich bin nicht neugierig, ich mag nur HappyEnd. Ich zappe auch nicht beim Tatort um 21.35 weg.....

  6. J-P
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    175

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...und? Welche Reifen sind´s denn nun geworden ? Nein, ich bin nicht neugierig, ich mag nur HappyEnd. Ich zappe auch nicht beim Tatort um 21.35 weg.....
    Hey Quhpilot
    Ich werde den Heidenau K60 Scout fahren....

    Gruss jp

  7. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    138

    Standard

    #27
    Gute Wahl und danke, dass Du die "falschen" Antworten richtig eingeschätzt und Dich amüsiert hast.
    Gute Wahl, denke ich, mit dem Reifen. Ich bin u.a. von seiner Laufleistung immer wieder begeistert...
    Viel Spaß Planen und dann später beim Machen.

  8. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    7.267

    Standard

    #28
    bei den nächsten "reifen threads" bitte "zuerst" den reifen kaufen und danach im forum fragen "wohin kann man damit überhaupt fahren?"

  9. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    1.167

    Standard

    #29
    Es gibt hier keine falschen Antworten, weil das Befahren dieser Strecken, genauso wie bei fast allen etwas schlechteren Feldwege ausschließlich von der Planung/besser Beachten des Wetters abhängig ist. Wenn es geregnet hat und alles schlammig ist, fährt man eine Alternativroute weil es auch mit einem K60 nicht geht. Bei längerer Trockenheit kann man da mit ner Harley auf Glatzen hochbügeln.

  10. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.933

    Standard

    #30
    Dankeschön fürs "Happy End". Ich werde den Heidenau K60 Scout auch aufziehen dieses Jahr nach der Frühjahrsinspektion. Ich hab was
    größeres vor, mit dem Risiko das schonmal 50 km Schotterstrecke, bzw. Staubstraße (Baustelle) dabei sein kann und die Gesamt-tour wird
    sich so bei 8000 km ca. einpendeln. Damit bin ich auf der sicheren Seite. ......alles wird gut......


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 15:19
  2. Reifen für die Dakar
    Von kfeld im Forum G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 22:42
  3. Welche Reifen für die Nordkapp Tour?
    Von kleinka im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:09
  4. Welche Reifen für die 1100 GS
    Von insider2311 im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 20:30
  5. Welche Reifen für die AdvReifen
    Von GS Günni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 19:27