Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

Welche Reifen sollen drauf für die große Tour?

Erstellt von motobaer, 30.12.2013, 21:49 Uhr · 51 Antworten · 9.700 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #21
    Den E07 Dakar habe ich ja gerade drauf- im tiefen Sand ist eher das Gewicht auf dem Vorderrad der Q das Problem- wie auch im Schlamm- buddeln tut der E07 ordentlich aber ist trotzdem ne Eierfuhre da man das Vorderrad nicht genug entlastet bekommt- die Q ist halt kein Crosser. Was mich beim Mitas besonders überrascht hat ist der Grip bei Kälte und Nässe - dagegen ist der Tourance ein Stück alte warme Butter. Haltbarkeit - bei meiner derzeitigen Nutzung Solo 120 KG ca. 40% Feld,Wald,Schotter und 60% übelste Brandenburger Landstraßen alles im zügigem digital Modus (0 Bremse - 1 Anschlag) verliert der Hinterreifen ca. 1 mm/1000km im Mittelbereich. Bei 13mm Profiltiefe des Neureifens müsste ich also 8-10 Tkm schaffen- dem Vorderreifen gebe ich höchsten 8 Tkm abhängig vom Straßenprofil und Verkehrsaufkommen.
    20131227_1500183.jpg

  2. Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    #22
    Hallo Motobear,
    du hast dich zwar schon entschieden, doch da wir letztes Jahr genau diese Tour durch die aufgeführten Länder in fast sieben Wochen gefahren sind, meine Erfahrungen hierzu.
    Wir waren vier Kuhtreiber (2 x GS 1150, 1 x GS 1200 und 1 x GS 1200 Adv) und hatten den Karoo 3 bei der Abfahrt neu montiert. Auf der Tour sind wir überwiegend Landstrasse gefahren, in Rumänien, Georgien (Heeresstrasse!) und in Armenien auch längere Strecken auf unbefestigten, schlammigen und gerölligen Wegen.
    Immer waren wir alle mit dem Karoo 3 sehr zufrieden. In Istanbul bei ca. 9000km wechselten wir bei BMW den Hinterreifen und montierten den Tourance Next.
    Vom Restprofil her hätten wir die restlichen 1800 km mit dem Karoo noch fahren können, hätten dann aber vielleicht gerade in Österreich und Deutschland die vorgeschriebene Profiltiefe unterschritten. Das wollten wir uns dann doch nicht antun (Kontrollen??!!).

    Die Tour übrigens war ein Traum. Nette, freundliche, sehr gastfreundliche und hilfsbereite Menschen trafen wir in allen Ländern. Wir haben uns dem Verkehr vor Ort adaptiert und hatten daher auch nie Probleme mit den tw. sehr stark vertretenen Gesetzeshütern. Auch die Grenzübergänge waren zwar zum Teil (UA, Rus) lange und genau, aber nie unfreundlich oder herablassend.
    Insgesamt ein Tour, die ich immer wieder fahren würde.

    Ich wünsche dir eine tolle Tour und allzeit Keep the rubber down.

  3. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #23
    Mich würde mal interresieren wie sich ein K 60 scout oder der mitas 07 mit einer vollbeladenen maschiene mit sozia (450 kg) fährt.

  4. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.272

    Standard

    #24
    450kg ? Mmmm da brauchst du diese Reifen nicht , denn mit der Fuhre willst du kaum über Schotterpisten bügeln o.a.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von qhammer Beitrag anzeigen
    450kg ? Mmmm da brauchst du diese Reifen nicht , denn mit der Fuhre willst du kaum über Schotterpisten bügeln o.a.
    Sind sie zu schwer, bist du zu....

    Du merkst es neben dem reifenunabhängigen Gewicht vor allem an der Laufleistung. Die sinkt. Vor allem natürlich auf den Strassenetappen.
    Der K60 fährt sich dann immer noch zielsicher. Allerdings ist er mir auf grobem Untergrund fast zu weich. Ich hatte jetzt schon 2 Hinterreifen mit Rissen im Profil. Beim TKC nicht, den Mitas kenne ich nicht.

  6. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #26
    Ich komme in die Gegend von 450kg, 225kg Moped, 130kg Fahrer, 80kg Sozia, 5kg Hund plus Gepäck. Mit dem
    Mitas, sowohl E07 als auch E09, kein Problem. Schotterpisten ist eh kein Problem, schwieriger wird es halt im
    Schlamm, viel Spass,
    Rainer

  7. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #27
    Mit hund??? Wie kann ich mir das vorstellen???

  8. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #28
    https://www.dropbox.com/sh/vmcypgq71n74brt/kjdR2pRVaG
    Ungefähr so, sind Bilder unserer Balkan Tour. Da sind Frau, Hund und Gepäck zu sehen.

  9. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #29
    Der bleibt einfach so sitzen?

  10. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    827

    Standard

    #30
    Der fühlt sich wohl so, da kann er immer in der Gegend rumgucken. Wenn es schneller wird, legt er sich in den
    Tankrucksack.
    Rainer


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Daytonas sollen´s denn sein?
    Von Guy Incognito im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 07:52
  2. Welche Reifen für die Nordkapp Tour?
    Von kleinka im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 22:09
  3. 1100er für die große Tour
    Von bratwurst im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 10:39
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 21:08
  5. Neu und große Tour ?
    Von Hoeckermen im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 12:42