Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Welche Schlauchgröße in schlauchlosen Reifen?

Erstellt von Ghandi, 05.03.2014, 11:36 Uhr · 14 Antworten · 1.517 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard Welche Schlauchgröße in schlauchlosen Reifen?

    #1
    Hallo,
    für meine anstehende längere Mopedtour möchte ich Schläuche mitnehmen für den Fall das sich ein Platten mit den üblichen Flick-Kits nicht beheben lässt. Hat da jemand Erfahrung und kann mir eine Empfehlung wegen der Schluchgröße geben? Welche Größe passt vorne und hinten?

    Vielen Dank
    Stefan

  2. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #2
    Schläuche auf Schlauchlosfelgen sind ein absoluter Notbehelf. Schließlich müsste dann das Ventil raus und dann haste immer noch ein für Schläuche nicht gedachtes Felgenbett. Das kann nur zum Weiterkommen in der Wüste dienen. Dann musste aber auch Montiereisen mitnehmen um den so beschädigten Schlauchlosreifen von der Felge runter und wieder drauf zu kriegen. Wenn Du alleine fährst und nicht auf Seitenständerhilfe eines Mitreisenden zählen kannst, um den Reifen aus dem Felgenhump auszudrücken, brauchst Du nicht nur einen Kompresor um den Reifen wieder zu füllen, sondern auch noch ein Werkzeug, um den Reifen von der Felge zu kriegen. Wenn Du das alles geregelt hast, dann weißte nach Nachfrage bei Wunderlich, Mopedreifen.de oder einem anderen Reifenhändler auch welche Schlauch größe für vorne und welche für hinten passt.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Genauso sehe ich das auch. Ich habe meine Schläuche (Elefantenschlauch) wieder zu Wunderlich zurück geschickt, nachdem ich zum einen gemerkt habe wie schwer und verpackungsmäßig groß die waren, ich mir überlegt habe was das Wechseln unterwegs für einen Akt bedeutet und daß die meisten Pannen, verursacht durch Nägel, Schrauben und Stifte, relativ einfach mit einem Flicken professionell von innen (Werkstatt) oder mit Reifenflickzeug (Würste oder Pilze) von außen erfolgreich repariert werden können.

    Ich hatte mittlerweile etliche Pannen gehabt, wenigstens 1x je Balkantour, aber der Reifen war nie so kaputt, daß er nicht mehr zu flicken gewesen wäre. Risse hatte ich noch nie. Für den Fall bräuchte man dann auch noch Nadel und Zwirn. Die etwas größere Ausführung davon.

    Ich laß grundsätzlich nur noch reparieren und wenn das nicht geht, weil keine Werkstatt in der Nähe ist, dann kommen halt die Polo- oder Louis-Würste ran.

    Bei meiner Baghira und bei der kleinen GS (Schlauchreifen) habe ich tatsächlich auch noch Schläuche dabei + Flickzeug + Werkzeug. Bei denen geht es halt nicht ohne Montieren. Dafür kann man dann anschließend beruhigt weiter fahren. Bis zum nächsten Platten.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #4
    Die Schlauchreifen waren in meinen Augen das Manko der F800GS. Gerade wegen der besseren Reparaturmöglichkeiten habe ich gerade die Felgen abdichten lassen, damit ich ohne Schlauch fahren kann. Schläuche würde ich auf keinen Fall mitnehmen.

    Gruß
    Roads End

  5. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Schläuche auf Schlauchlosfelgen sind ein absoluter Notbehelf. Schließlich müsste dann das Ventil raus und dann haste immer noch ein für Schläuche nicht gedachtes Felgenbett. Das kann nur zum Weiterkommen in der Wüste dienen. Dann musste aber auch Montiereisen mitnehmen um den so beschädigten Schlauchlosreifen von der Felge runter und wieder drauf zu kriegen. Wenn Du alleine fährst und nicht auf Seitenständerhilfe eines Mitreisenden zählen kannst, um den Reifen aus dem Felgenhump auszudrücken, brauchst Du nicht nur einen Kompresor um den Reifen wieder zu füllen, sondern auch noch ein Werkzeug, um den Reifen von der Felge zu kriegen. Wenn Du das alles geregelt hast, dann weißte nach Nachfrage bei Wunderlich, Mopedreifen.de oder einem anderen Reifenhändler auch welche Schlauch größe für vorne und welche für hinten passt.
    Ehm, und? Ich reise mit Freundin als Sozis, habe ein Montiereisen und Fusspumpe dabei und sehe es nur als absolute Notlösung um noch irgendwo hin zu kommen - Wie Du sagst. Ich hab mir ne kaputte Felge besorgt und Reifenwechseln geübt. Nachdem das nicht geradene eine Tagestour wird sonder wir ein oder zwei Jahre unterwegs sein werden sei mir verziehen das ich mir bereits eigene Gedanken gemacht habe.

    Es wäre also echt cool wenn jemand mir wirklich einen Tip wegen eine Schlauchtypes und Größe geben könnte anstatt mir zu erzählen das er selber noch keinen gebraucht hat...

  6. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    687

    Standard

    #6
    Mir hat mal jemand erzählt, er nimmt immer einen 18 Zoll Schlauch mit. Der passt bei 17 und 19 Zoll und es ist eh nur eine Notlösung. (Aber wie gesagt: Hörensagen!)

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ghandi Beitrag anzeigen
    Ehm, und? Ich reise mit Freundin als Sozis, habe ein Montiereisen und Fusspumpe dabei und sehe es nur als absolute Notlösung um noch irgendwo hin zu kommen - Wie Du sagst. Ich hab mir ne kaputte Felge besorgt und Reifenwechseln geübt. Nachdem das nicht geradene eine Tagestour wird sonder wir ein oder zwei Jahre unterwegs sein werden sei mir verziehen das ich mir bereits eigene Gedanken gemacht habe.

    Es wäre also echt cool wenn jemand mir wirklich einen Tip wegen eine Schlauchtypes und Größe geben könnte anstatt mir zu erzählen das er selber noch keinen gebraucht hat...
    Warum müssen immer gleich so aggressiv reagieren.

    Ist doch eigentlich ganz einfach:

    Zitat Hansemann:
    "Wenn Du das alles geregelt hast, dann weißte nach Nachfrage bei Wunderlich, Mopedreifen.de oder einem anderen Reifenhändler auch welche Schlauch größe für vorne und welche für hinten passt."

    Dann kriegst Du auch den passenden Schlauch. Ich würde gar nicht auf die Idee kommen wegen sowas hier nachzufragen.

    Nebenbei bemerkt muß das Schlauchventil auch durch's Ventilloch der Schlauchlosfelge passen. Weißt Du was größer oder kleiner ist? Oder gibt es da gar keinen Unterschied? Nur mal so am Rande. Wenn Du es weißt, ist es ja gut.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #8
    Deswegen frage ich ja im Forum nach ob das schon einer gemacht hat wenn für solche Fragen das Forum nicht da ist wofür denn dann?
    Der Reifenhändler wird nix über die BMW Felge sagen, Wunderlich weiss ich ned... Die Aussage vom BMW Werkstatthampel war "natürlich kannste notfalls nen Schlauch rein machen wenns nicht anders geht"

    Ich finde es halt blöd wenm an fragt "Weiss jemand was?" und man krieg zig Antworten "Ich weiss nix..."

  9. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #9
    Schlauchventil ist kleiner im Durchmesser als Schlauchlosventil.

    Gruß
    Roads End

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Ghandi Beitrag anzeigen

    Ich finde es halt blöd wenm an fragt "Weiss jemand was?" und man krieg zig Antworten "Ich weiss nix..."
    Ja, ist nachvollziehbar aber nicht zu ändern. Das ist in jedem Forum so. Das musst Du halt überlesen und Dir dann die "Perlen" rauspicken.

    Zu Deiner Frage: Die bereits genannte Antwort mit der "Zwischengröße" zwischen Vorder- und Hinterrad ist durchaus ok. Bei den ebenfalls bereits genannten Vor- und Nachteilen einer Reparatur ohne richtige Werkstatt und wenn das entsprechende Geschick vorhanden ist - was bei Dir offenbar der Fall ist - sollte das aber alles keine unlösbare Aufgabe sein...

    Wenn Du noch ganz sicher gehen willst, nimmst Du neben dem Schlauch noch eine Ahle o.ä. und 2 m Nylonfaden mit. Damit kannst Du sogar Reifen "nähen" - wird in Afrika oft und gerne gemacht (auch bei Motorrädern) und hält länger, als man glaubt:

    Anhang 122228

    Gruß
    Jan


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stachel in den Reifen (Spikes)
    Von vesab im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.03.2016, 22:26
  2. Heulendes Geräusch in Kurve - Reifen oder was?
    Von Carlos_HH im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 10:20
  3. Dringende Frage: welche Lampen in der 1200GS?
    Von pumpe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 09:53
  4. Welche Zündkerze in R1100GS
    Von Alex2104 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 15:42
  5. Welche Wilbers in ADV
    Von topgun im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 16:44