Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

welchen denn nun ?

Erstellt von Uli B-12, 12.05.2010, 21:17 Uhr · 13 Antworten · 2.419 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    20

    Standard welchen denn nun ?

    #1
    hallo jungs,

    sicherlich ein immer wiederkehrendes Thema, aber die Reifen ändern sich ja auch ständig, da wäre ich für einen Tip von Euch dankbar.

    ich fuhr einige Jahre Honda Varadero mit dem Tourance, eigentlich immer zufieden, Laufleistung hinten ca. 12.000 km, Haftung dachte ich könnte etwas besser sein ?!?

    Nun war auf meiner Adventure ein Brigdgestone BW 501/502 montiert und ich brauche bald einen neuen Satz.

    Die Frage denke ich stellt sich zwischen :
    Tourance
    Tourance EXP / wobei ich glaube, der schrubbt sich sehr schnell runter ???
    Ankakee
    Trail Attack

    Ich wünsche mir einen guten Kompromiß zwischen guter Haftung und möglichst guter Langlebigkeit ( Ich weiß es wird ein Kompromiss )

    Aber vielleicht könnt Ihr mir mit Euren Erfahrungen ein bißchen helfen, ich bin völlig unschlüssig....

    Vielen Dank, viele Grüße

    Uli

  2. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #2
    Vorn Tourance EXP und hinten Tourance EXP M (das M extra für Großenduros, wegen der längeren Haltbarkeit, gibt es nur für hinten)

    Alternativ Conti Trail Attack. Hatte 2 Sätze, guter Reifen, Haltbarkeit ca. 10000 km, im letzten Lebensdrittel recht rutschig auf Bitumenstreifen bei Nässe, sonst Top

  3. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #3
    Hallo Uli,

    ich habe auf den 1. Satz Reifen bei meiner "normalen" GS knapp 9.900 km drauf gefahren. Hatten noch 3 mm Restprofil drauf.

    Waren Metzeler Tourance EXP.

    Mit Boxergruß

    Roland

  4. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #4
    Hallo,
    Habe seit 1000km vorn und hinten den Anakee 2 drauf, klebt super bei trockener und nasser Strasse, Laufleistung bin ich selber mal gespannt.

  5. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von 1200erter-GSler Beitrag anzeigen
    Hallo Uli,

    ich habe auf den 1. Satz Reifen bei meiner "normalen" GS knapp 9.900 km drauf gefahren. Hatten noch 3 mm Restprofil drauf.

    Waren Metzeler Tourance EXP.
    Hängt sicher auch von der Fahrweise ab, aber mein EXP (ohne M) Hinterreifen hatte sich nach 5000 km schlicht erledigt. Metzeler hat den EXP M ja auch nicht ohne Grund gebracht.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Schon mal in die Reifenecke geschaut? da sind alle Fragen schon 100x beantwortet.

  7. Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    14

    Standard welcher denn

    #7
    Also welcher macht denn ausser Dinosaurier COnti TKC80 noch einnen guten Spagat und haält länger als 4000 auf 2010 modell ,bei normaler fahrweise
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Schon mal in die Reifenecke geschaut? da sind alle Fragen schon 100x beantwortet.

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #8
    Hier ist dieses Thema gerade aktuell
    suche Reifen mit hoher Laufleistung und gutem Nassgrip

  9. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #9
    Kann nur den TrailAttac wärmstens empfehlen. Na recht grausamen 5000km auf TKC80 (ok ich war auch auf wenig Schotter mit ihm) und dem Tourance EXP M auf ner Leihmaschine....ist der TA wirklich ne Offenbarung...Wie irgendjemand den Tourance empfehlen kann ist für mich unverständlich...den empfand ich als sehr unangenehm. Eigenartiges abruptes reinfallen in die Kurven...ne nicht mein Ding der Tourance....

  10. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #10
    So hat jeder seine Erfahrungen gemacht.
    Deshalb meine ich, wenn man mit einem Reifen zufrieden ist, sollte man ihn wieder aufziehen, wenn nicht, wechseln.
    So merkt man im Laufe der Jahre, welcher Reifen, auch zum eigenen Fahrstiel, passt.
    Mir ist der CTA z.B. bei der Adv. auf dem Vorderrad viel zu nervös-
    andere aber schwören auf diesen Reifen.
    Jetzt aber eine Empfehlung in Frage zu stellen, nur weil man selbst mit dem Reifen nicht klar kam, schwierig.
    Zumal Fachleute den Reifen in seinem Verhalten, gerade bei Nässe, als hervorragen beschrieben haben.
    Sie setzten den Reifen nur wegen seiner geringen Laufleistung auf Platz 3!
    Nicht aber wegen eines Abrupten Reinfallens in die Kurven.
    Dies Gefühl habe ich übrigens auch nicht bei dem Tourance-
    Deshalb ist der CTA aber kein schlechter Reifen, nur weil ich ihn für mich nicht als 1. Wahl gesehen habe.
    Ich finde auch den BW 501 als grenzwertig, gerade bei Nässe.
    Andere sagen, Preis/Leistung super-

    Also am besten selbst testen.


    Grüße


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was ist denn das?
    Von buebigers im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:28
  2. Welches denn nun ?
    Von Pommes im Forum Navigation
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 18:12
  3. Was hab ich denn für ein ABS?
    Von v2gearhead im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 10:05
  4. Wat iss dat denn ???
    Von Spätzünder im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:01
  5. Wer war denn das?
    Von Schneckle im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 23:44