Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

welcher Pneu

Erstellt von nordbiker, 19.09.2012, 17:36 Uhr · 14 Antworten · 2.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #11
    Hallo Hansemann,

    vielen Dank für Deine Anischt. Ich denke, dass ich mich wieder für den Ur-Tourance entscheiden werde. War bisher mit den Sätzen die ich gefahren bin recht zufrieden. Oder um es mal so zu sagen: für meinen Zweck habe sie bisher gereicht (wobei mir rein fahrtechnisch die MPR davor eher entgegen kamen wegen der Regentauglichkeit).

    Der Wechselgedanke kam ja auch u.a. durch den Thread "Motorradreifentest 2013" ja eigentlich erst auf . Aber das lässt sich ja dann auch später noch nachholen.

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Frag einfach bei Metzeler ob es für Tourance und EXP eine Freigabe/Unbedenklichkeitsbescheinigung gibt.
    Ich meine ja.

    das ist pauschale nicht zu beantworte und hängt von deinem Motorrad und in der Eintragung im Schein ab, schau mal bei Ziffer 22

    - wenn da nichts steht, dann kannst du (für BMW!) beliebig Reifen eines Herstellers mischen. Freigaben brauchst du nicht mehr

    - wenn da steht "Freigabe gemäss Betriebserlaubnis" , dann wird kompliziert und du müsstest theoretisch in diese auch hinein schauen, ist aber sehr schwierig zu bekommen. Der Blick in das Coco hilft oft weiter, da steht was zu den Reifen. Wenn man keinen Freigabe braucht, kann man Reifen EINES Herstellers mischen

  3. Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    905

    Standard

    #13
    So, der normale Tourance ohne Ext oder Next ist bestellt . Scheint wohl einer der Letzten zu sein, mein Händler hatte schon Probleme mir den Reifen zu besorgen. Falls noch jemand einen braucht, sollte mann sich wohl ranhalten

  4. Registriert seit
    14.02.2014
    Beiträge
    131

    Standard

    #14
    Ich fahre seit Jahren den Heidenau K60 Scout und bin super zufrieden. Bei Regen hat er nicht den gleichen Gripp wie ein Strassenreifen aber trotzdem wesentlich besser als ein Stollenreifen. Das Verhältnis ist 50/50 und die Haltbarkeit etwa Vorderreifen 20.000 km Hinterreifen 10.000 km Grüße

  5. Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #15
    Hallo,

    ich habe mich wieder für Ur-Tourance entschieden, mein Reifenhändler meinte die sind zur Zeit sehr günstig und sie bringen mehr Kilometer drauf als die EXP und die Next. Und da ich zufrieden war mit den Ur-Tourance habe ich mch wieder dafür entschieden.
    Vorallem da mich komplette Satz mit Montieren und Wuchten auf 210;- €uronen gekommen ist.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welcher Ölfilterschlüssel
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 21:42
  2. Welcher ESD
    Von phiwoo im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 21:03
  3. Welcher Tankrucksack mit welcher Befestigung ist empfehlenswert?
    Von Benni GS09 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:43
  4. welcher Auspuff ?
    Von zh169 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 13:23
  5. Welcher Tankrucksack ?
    Von schmiddi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 09:17