Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Welcher Reifen für F650GS Twin

Erstellt von Allgäuerin, 05.12.2012, 08:03 Uhr · 14 Antworten · 2.154 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard Welcher Reifen für F650GS Twin

    #1
    Hallo Leute,

    ich hab mir eine F650GS angesehen und Probe gefahren. Selbst für mich als kleine Frau ging es mit der 650er einigermaßen gut ohne Tieferlegung, niedrigere Sitzbank, o.ä. Was bedeutet, dass wohl die Entscheidung gefallen ist.

    Die Maschine hat nur 4.000 km drauf, aber die Reifen sind aus 2007 ... also müssen neue her.

    Habt ihr irgendwelche Favoriten und wenn ja, warum?

    Fahre erst seit 2 Jahren und stelle von einem Naked auf die F650GS um. Will hier im Allgäu in den Kurven endlich schneller und sicherer werden und auch mal gelegentlich einen Kiesweg fahren ohne mir groß Gedanken zu machen. Die Kleine soll halt weiterhin gut in die Kurven gehen...

    Danke schonmal für Eure Tipps!

  2. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #2
    hallo Allgäuerin

    von den 3 standardmäßig freigegebenen Reifen Tourance EXP, Bridgestone Battlewing und Michelin Anakee (2) ist es grad egal welcher. Die sind alle vergleichbar gut, unterscheiden sich beim Fahrverhalten ein wenig, aber was da besser oder schlechter ist, ist eher Geschmackssache. Die Vorliebenreihenfolge meiner Frau ist: Anakee-EXP-BW, mein Ranking ist grad umgekehrt

    Gruß
    Edi

  3. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #3
    Moin Allgäuerin!

    Für mich wars der Tourance. Der wird nur gegen Ende seiner Laufzeit blöd und fährt allem auf der Straße hinterher...

    Aber ich bin mir sicher, daß Dir ganz bald wieder jemand den Heidenau Scout empfehlen wird!!!
    Ich kann Dir nur davor abraten. Der kann zwar alles - aber nix richtig. Ich hab ihn nach 3000 km runtergeworfen.

    Gruß Petra

  4. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #4
    Manchmal kann aber auch der Fahrer oder Fahrerin nichts richtig... der Scout ist sogar auf der 12er TOP

  5. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #5
    Danke Leute, dann ist es ja schon so wie ich gedacht habe ... Soweit sind alle gut.

    Heidenau kommt für mich momentan nicht in Frage, den werden wir wohl jetzt mit der 1200er erstmal in der Ecke Assietta-Jafferau-Sommelier versuchen ... Da bin ich als Sozia dabei (muss Schotter erst mal lernen/üben/etc) und da möchte mein Freund den wohl ausprobieren. Mal sehen.

    Der BMW-Händler hat mir nämlich zugesagt mir die Reifen günstiger zu geben (da er sonst nicht groß mit sich handeln lässt), aber ich wollte erstmal wissen, welche überhaupt sinnvoll sind.

    Klar, jeder fährt und empfindet anders. Aber manchmal kommt ja gleich aus mehreren Ecken ein "bloß nicht...".

  6. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #6
    Also für jemanden, der/die wohl eher auf der Straße und nur gelegentlich auf einem Schotterweg o.ä. unterwegs ist, wird der K60 oder noch grobstolligeres nicht die richtige Wahl sein. Mit dem Bridgestone habe ich keine Erfahrung, aber mit dem Tourance und auch Anakee solltest du bestens zurecht kommen. Hierbei fand ich auf einem Schotterweg den (alten) Tourance (ohne EXP) etwas besser als den Anakee - war aber auch ein direkter Vergleich auf dem Eintopf und kann bei der Twin anders ausfallen.

    Für die Straße gibt es dann noch den Pirelli ScorpionTrail (auch kurz PST genannt) - klebt da richtig gut, ist aber auf Schotter o.ä. im Vergleich zu Tourance oder Anakee nicht zu empfehlen.

    Dazu kommen dann noch der Dunlop TR91 oder der Conti TrailAttack (CTA). Die beiden hab ich aber bis her noch nicht getestet, haben aber auch recht gute Bewertungen in den Foren.


    PS.: Das kommt von jemanden, der mittlerweile primär den K60 Scout fährt.

  7. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    183

    Standard

    #7
    Super Leute, vielen Dank - jetzt bin ich zumindest ein bissl schlauer wenn es in der Woche vor Weihnachten auf Verhandlungen rauslaufen sollte.

    Ist für die genannten Marken 150 € für beide Gummi's ein gutes Angebot? Hat der Händler mir nämlich angeboten (bisher noch ohne Marke). Dann würde ich da nämlich zuschlagen

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #8
    Empfehle Dir die Anakees. Und wenn de den Satz für 150 Euronen fix fertig montiert bekommst zugreifen.

  9. Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    38

    Standard Welcher Reifen für F650GS Twin

    #9
    Moin, du kannst mit den drei o.g. Reifen absolut nichts falsch machen.
    Die persönlichen Vorlieben sind Geschmackssache.
    Das Angebot vom Händler (inkl. der Montage) ist gut - zuschlagen.

  10. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #10
    Die FRoSties Mädels sind nach mitlerweile über 40.ooo km mit ihren Twins und diversen Fabrikaten nun mit den Anakees am zufriedensten.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Reifen
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:10
  2. Welcher Reifen für 1150 GSA?
    Von mac1-2-3 im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:32
  3. Welcher Reifen
    Von muen im Forum Reifen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 13:57
  4. Welcher Reifen für die Straße????
    Von Butzies im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:35
  5. welcher reifen
    Von chris-86 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2007, 12:30