Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 226

Wer kauft denn noch beim Reifenhändler?

Erstellt von Andreasmc, 01.02.2013, 09:11 Uhr · 225 Antworten · 20.861 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard Wer kauft denn noch beim Reifenhändler?

    #1
    Ich war gestern bei einem sehr großen Pneuhage Reifenhändler. Wenig bis nichts los und wollte nach zwei Reifenpaaren für Motorräder den Preis erfragen.
    Gut das ich mich auf den Stuhl gessen habe! Die wollten für einen Michelin Pilot Road3 (150/70 ZR17) tatsächlich 189.-
    Euro inkl. Montage haben. Der Vorderreifen (120/70 ZR17) für "nur" 159.- inkl. Montage.

    Die sind Verrückt habe ich gesagt. Bei meinem kleinen Reifenhändler bezahle ich für beide Reifen 225.-Euro und für die Montage 10.-Euro für die Kaffeekasse......

    Gruß Andreas

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Ich war gestern bei einem sehr großen Pneuhage Reifenhändler. Wenig bis nichts los und wollte nach zwei Reifenpaaren für Motorräder den Preis erfragen.
    Gut das ich mich auf den Stuhl gessen habe! Die wollten für einen Michelin Pilot Road3 (150/70 ZR17) tatsächlich 189.-
    Euro inkl. Montage haben. Der Vorderreifen (120/70 ZR17) für "nur" 159.- inkl. Montage.

    Die sind Verrückt habe ich gesagt. Bei meinem kleinen Reifenhändler bezahle ich für beide Reifen 225.-Euro und für die Montage 10.-Euro für die Kaffeekasse......

    Gruß Andreas
    der preisvorschlag ist ja wirklich recht heftig.... wir haben vom klub einen reifenhändler, der selbst auch die bmw niederlassung beliefert. im vergleich zu bmw ca. 50-70 euro günstiger. nur: ich steh drauf, wenn die montage auf der rechnung aufscheint, alleine schon wegen der gewährleistung, falls was passiert. 305 euro im sommer 2012 für den roadsmart II, inkl. wuchten, montieren und altreifen entsorgung. den 10er gab´s für die 2 monteure...

    LG

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #3
    Mein hat zum Ende des Winters ( bis 15.03. ) immer das Angebot, dass bei Reifenkauf die Montage nicht berechnet wird. Habe letztes Jahr für einen Satz Anakee II + Schläuche + Montage incl. Räder Aus- und Einbau irgendwas um die 230,00 - 240,00 Euro bezahlt - Kaffee inclusive.....
    Die von Andreas genannten Preise sind arg "abgehoben".

  4. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #4
    Irgend wie wundert mich der Preis bei Pneuhage nicht. Hatte dort auch mal nachgefragt um zu erfahren wie kurzfristig sie Reifen besorgen und montieren können. Heraus kam, dass das so (bei Motorrädern) nicht möglich ist, da erst Rücksprache mit ihrem Zweirad-Mechaniker-Meister zwecks Terminfindung gehalten werden muss, der dafür ja extra anreisen würde.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    ich habe meinen Stamm-Reifenhändler seit vielen Jahren. Er ist diesem Point-S Einkaufsverband angeschlossen. Preise passen für mich, Termine werden immer eingehalten, der Mann weiß, was er tut und stimmt mit einem Reifen mal was nicht, wird das umgehend erledigt und zwar so, dass ich nie in Vorlage gehen muss. Online bestellt und selber montiert würde mich ca. 30 Euro pro Satz weniger kosten, was es mir nicht wert wäre, zu sparen. Allerdings sieht er mich auch 4 - 8 Mal im Jahr

  6. Registriert seit
    25.10.2010
    Beiträge
    60

    Standard

    #6
    Hab zwei Angebote für meine Gs 1200 -Pilot Road 3, 340 € und 270 €, wo werd ich da wohl hingehen?

  7. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #7
    Hallo, ich bin seit Mofa-Zeiten beim gleichen Reifenhändler den es seit 40 Jahren gibt und super zufrieden. Ich bringe immer die ausgebauten Räder hin, wir quatschen nett während er die Reifen aufzieht...würde mir fehlen wenn es anders wäre. Preislich ist er mit Montage fast günstiger als wenn ich die Reifen im Internet bestelle, z.B. hat der letzte Satz Metzeler Z6 120...und 160... ca. 230Eur gekostet.
    Ein Freund hat für die gleichen Reifen bei seinem Hondahändler 420 Euro bezahlt und gemeckert dass die so teuer wären. Ich: "Na selber schuld wenn du ihm nur das Moped hinstellst statt die Räder anzuliefern" Er: "Nene, Ein und Ausbau hat der umsonst gemacht, sonst wäre es noch teuer geworden" Jaja, sauber verarscht, über den Tisch gezogen und Kunde ist trotzdem zufrieden

  8. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #8
    ich habe seit vielen jahren für meiner 1200er gs eine sehr kleine motorradwerkstatt incl. reifenhandel.

    für einen kompletten satz metzeler tourance exp bezahle ich 215 euro incl. montage und altreifenentsorgung.

    im vorfeld mach ich immer einen termin aus.....fahr hin....warte bis die reifen montiert sind und fahr zufireden wieder nachhause

    gruss jerry

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #9
    sowohl als auch. ich bestelle viel online und lasse bei einer kleinen Reifenwerkstatt montieren. 1 oder 2mal im Jahr kaufe ich dann auch bei ihm, damit leben wir beide.
    Die Preisunterschiede sind nicht bei allen Reifen oder Herstellern gleich, manchmal ist online ein Satz gute 50€ billiger, ein andermal kaum Unterschied (dann kaufe ich beim Händler)

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    ich lasse übrigens auch am Mopped schrauben, also nix Radausbau durch mich. Halte ich auch für Quatsch, denn im Auto dort hin gefahren dauert ewig, mit dem Mopped keine 10 Minuten


 
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beim HAG Ölwechsel denn Reifen eingesaut..:(
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 19:43
  2. Wer billig kauft kauft zwei mal?
    Von Ahnungslos im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 21:56
  3. Batterie oder wer billig kauft , kauft zweimal?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 09:41
  4. Wo steht denn die EC 22-5 Norm beim Shoei XR 1000?
    Von huftier im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 20:59
  5. Wer kauft da noch?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:30