Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 226

Wer kauft denn noch beim Reifenhändler?

Erstellt von Andreasmc, 01.02.2013, 09:11 Uhr · 225 Antworten · 20.878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #21
    und ich bekomm den Next in der Größe bei meinem Reifenhändler vor Ort für 260 inkl. Montage. Deshalb kauf ich seit Jahren nur noch vor Ort beim selben Händler, manchmal einen 10er teuerer als im Netz, manchmal sogar etwas güntiger. Service passt und wenn ein Reifen mal eine Macke hat, dann erledigt der das und ich muß nicht beim Online Händler reklamieren und das auf- und abziehen wieder extra zahlen.

    Aber die Online Händler sind schon wichtig, auch wenn ich sie nicht nutze, es passt den Preis bei den Händlern nach unten an. Wenn ich dann immer bei meinem Händler seinen EK Preis sehe und die UVP des Herstellers in seinem System, dann fragt man sich eh was die Hersteller da für eine Preisrichtlinie angeben. UVP liegt meist ca. 100% über dem EK Preis....aber dafür geht bei keinem Händler ein Reifen über den Tresen, so 50-65 % Abzug sind der übliche Handelspreis.

  2. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.282

    Standard

    #22
    Wenn man bei seinem Reifendealer "vor Ort", den ich gerne besuche, weil er so nahe ist,
    den Preis zu stark drückt, dann ist der irgendwann nicht mehr da.
    Zahle lieber etwas mehr und halte den KD vor Ort, mache ich bei Computern auch so.

  3. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #23
    Meinem Reifenhändler geht´s gut, ich drücke auch nie den Preis bzw. konfrontiere ihn nicht mit den Onlinepreisen. Es sind immer die Preise, welche er mir nennt und die ich dann auch immer akzeptabel finde, wenn ich dann doch mal im Netz schaue was es wo anders gekostet hätte. Ich hab´s auch nur einen knappen Km zu ihm .

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #24
    Preise einholen finde ich gut, da kann man doch einiges sparen. Ausserdem habe ich ja auch nix zu verschenken.

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #25
    Hallo Leute,
    ich schaue immer erst im Netz, fahre danach immer zu Reifen-Quick- ist hier vor Ort der günstigste Händler und erfrage den Preis. Bei einer Preisdifferenz von unter 10.-€ geht der Auftrag an den Händler, denn Fremdreifenmontage ist bei ihm teurer. Ein- und Ausbau der Räder mache ich immer selbst.
    MfG
    Peter

  6. Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    159

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Wenn man bei seinem Reifendealer "vor Ort", den ich gerne besuche, weil er so nahe ist,
    den Preis zu stark drückt, dann ist der irgendwann nicht mehr da.
    Zahle lieber etwas mehr und halte den KD vor Ort, mache ich bei Computern auch so.
    Daumen hoch.
    Bei mir sind die Reifenpreise so kalkuliert, dass mein Laden weiter bestehen kann.
    Wem das zu teuer ist, kann gerne woanders hin gehen.
    Soll nicht hochnäsig klingen, aber ich muß ja auch von was leben.

  7. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #27
    Bin seit Jahr und Tag bei einem alt eingesessenen Reifenhändler mit allen meinen Fahrzeugen und entsprechenden Winterreifen in Berlin Steglitz. Macht immer vernünftige Endpreise ob Reifen oder Kompletträder, kein Schnickschnack... und dann die Montage, Gewichte, Altreifenensorgung und bla,bla, bla. Hab schon Reifen telefonisch bestellt und vergessen nach dem Preis zu fragen, ohne dann abgezogt zu werden. Reifen aus dem internet ist mir mehr als blöd.

  8. Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    113

    Standard

    #28
    Ich kaufe meine Reifen immer beim Reifenhändler in der Nähe. Die Preise sind immer Fair. Mag sein das es via Internet etwas günstiger ist aber dann kommt noch Montage, wuchten und Altreifen-Entsorgung dazu. Leben und leben lassen. Wenn ich was bei mir in der Nähe bekomme dann kaufe ich auch dort auch wenn es mal ein paar Euro mehr sind.

  9. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #29
    Ich kann auch nur empfehlen, sich einen lokalen Händler mit vernünftigen Preisen zu suchen.
    Bei meinem sind die Reifen eher etwas günstiger als Internethändler + Montage.

  10. LC8 Gast

    Standard

    #30
    HI, würde ja auch bei einem "normalen" Händler kaufen,aber mein alter Händler hat sich immer drum gedrückt die Reifen aufzuziehen ich musste die immer da lassen und konnte sie dann zwei Tage später abholen, toll, wenn man beide Räder nacheinander bringt!!Dann ist man eine Woche älter... also Scheiße.
    Der neue Händler ist gegenüber meiner Garage, erstmal super, Preise o.k., wenn ich ihm den Internet Preis zeige ,kommt er immer fast dran. Montage 10€ pro Rad, wuchten geht leider nicht, da er elektronisch wuchtet und fürs Motorrad die ganze Maschine umbauen muss, na toll. Auch kann er keine Reifen über 20 Zoll montieren,da die Maschine es nicht spannen kann, klasse.
    Also wieder mal Pech.
    Sorry, der Service bei meinen örtlichen Reifenhändler ist halt ziemlich übel.
    Also im Internet kaufen und selbst montieren, mit selbst gebauter Reifen Montier Maschine, gewuchtet wird anschließend auf selbst gebautem Wuchtbock mit handgegossenen Blei Gewichten !!
    Würde ich hingegen bei einem Händler kaufen,der besseren Service bietet ( den gibts hier auch) habe ich das Problem,das bei Ihm die Reifen zwischen 50 und 100€ mehr kosten, vielen Dank.


 
Seite 3 von 23 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beim HAG Ölwechsel denn Reifen eingesaut..:(
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 19:43
  2. Wer billig kauft kauft zwei mal?
    Von Ahnungslos im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 21:56
  3. Batterie oder wer billig kauft , kauft zweimal?
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 09:41
  4. Wo steht denn die EC 22-5 Norm beim Shoei XR 1000?
    Von huftier im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 20:59
  5. Wer kauft da noch?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 22:30