Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Wer nutzt ein Reifenmontiergerät?

Erstellt von GSMän, 15.05.2014, 10:45 Uhr · 29 Antworten · 5.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #11
    Wie hindert Ihr beim Aufziehen mit dem Montageschuh den Reifen am anderen Ende wieder "rauszuspringen"?
    Mit dem Knie?
    Da hab ich beim ersten Mal echt geflucht und habs nur mit Hilfe meines Sohnes hinbekommen.
    Ich weiss von einigen Werkstätten, dass sie solche Wülstniederdrücker benutzen

    1119_3.jpg

    Ich nutze dafür eben ein Holzklötzchen, was zudem den Reifen auch noch am Verdrehen hindert.

    Ach so, mein Montiergerät ist von GPReifen.com

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #12
    ah, jetzt weiss ich etwa, was du da machst.
    keine dumme idee!

    bisher bin ich in bestimmt 90% aller fälle gut allein klar gekommen und für den rest hat ein "kannste mal eben hier drücken?" gereicht.
    beim nächsten problemfall werde ich mal klötzchen probieren.

    montierst du am boden?
    ich habe einen stabilen montagetisch, auf dem ich das gerät mit schraubzwingen fixiere.

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #13
    Yep, am Boden, da ich kein Bühne habe.

    Habe mir schon Gedanken über eine Fixierung gemacht und schwanke zwischen "einfach mit Heringen auf dem Rasen" und oder "Dübeln auf der Pflasterung".

    Ging aber beim letzten Mal - nachdem ich den Tip mit den Klötzchen bekommen hatte - so einfach, dass ich glaube, keine Fxierung zu benötigen.

    Wie beschrieben, einmal mit Klötzchen (80*40*40) als Niederhalter und einmal 90 Grad versetzt mit einem weiteren Klötzchen ins Felgenbett drücken. Hat mir - eben auch allein - das Montieren sehr erleichtert.

  4. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #14
    Wie befestigst Du dieses Klötzchen?
    Oder hält das, weil es vom Reifen eingeklemmt ist?

  5. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #15
    Mach doch das nächste mal bitte ein Foto für uns.

    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Yep, am Boden, da ich kein Bühne habe.

    Habe mir schon Gedanken über eine Fixierung gemacht und schwanke zwischen "einfach mit Heringen auf dem Rasen" und oder "Dübeln auf der Pflasterung".

    Ging aber beim letzten Mal - nachdem ich den Tip mit den Klötzchen bekommen hatte - so einfach, dass ich glaube, keine Fxierung zu benötigen.

    Wie beschrieben, einmal mit Klötzchen (80*40*40) als Niederhalter und einmal 90 Grad versetzt mit einem weiteren Klötzchen ins Felgenbett drücken. Hat mir - eben auch allein - das Montieren sehr erleichtert.

  6. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Wie befestigst Du dieses Klötzchen?
    Oder hält das, weil es vom Reifen eingeklemmt ist?
    Nein, ich klemme das Klötzchen unter einen Spanngurt auf die Reifenflanke.
    Dadurch wird das Klötzschen und natürlich der Reifen in Richting Felgenbett gedrückt.
    Bin von der der Methode echt überzeugt; stammt von jemandem, der jährlich ca. 200 Reifensätze montiert.

    Foto mache ich beim nächsten Mal.

    Nur, um das Prinzip mal deutlich zu machen:

    j65i27ca.jpg

    Wenn die Luft raus ist, lässt sich der Reifen zum Montieren prima runter drücken und fixieren.

    Mein lecker Wuchtadapter mit 25 mm Edelstahlwelle:

    bzaezz4m.jpg

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #17
    Und wie fixierst du das hintere Rad im Mittelpunkt des Montiergerätes?
    Vorne geht ja die mitgelieferte Welle, aber hinten hab ich für die R11xx eine 15 er Welle mit speziellem Adapter der auf das Rad mit Radschrauben geschraubt wird. 15 mm ist manchmal sogar sehr stramm, so dass ich die Felge das letzte Mal sogar mit der Reibahle etwas aufrieb um die 15 er Welle durchzubekommen. Unten braucht man dan ja wieder eine Passhülse auf das dickere 22mm ? Maß des GP 503..
    Bei der 12 er braucht es hinten durch 5 Schraubenlöcher wieder einen anderen Adapter, der ja auch zum Wuchten gebraucht wird. Also nix mit dem mitgelieferten Zubehör des GP503.

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #18
    Hat sich wohl überschnitten.

    Ich habe von einem Freund einen Montage- und Wuchtadapter sowie eine 25 mm Edelstahlwelle bekommen.
    Die nutze ich allerdings nur zum Wuchten.

    Beim Montagegerät waren eine 20er und eine auf 20mm abgedreht 25er Welle dabei.

    Damit lässt sich der Montagearm prima nutzen.

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #19
    habe es bisher gehalten wie Larsi. Meistens mit dem Knie runterdrücken und wenns gar nicht geht: stell dich mal bitte hier drauf... ;-)

    Hat den Vorteil: Wenn der Reifen nicht in der Wulst, sonder mittig in die Felge gedrückt ist, gibt das mehr "Luft" zum drüberziehen.

    Mit den Klötzchen ist aber auch eine Idee... merke ich mir mal!

    Habe zuletzt mit dem neuen 190er Reifen ganz schön geflucht. Ziemlich störrisch in der Breite und bei der Marke.

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #20
    Ja aber das Mittelloch der 12 er ist doch 50 mm groß, die Welle nur 25 mm...

    Bislang hab ich auch mit dem Knie oder mit "Bitte drück hier mal" den Reifen runtergezwungen. Der Niederhalter kostet glaub ich 25.- und 2 wären nicht schlecht. Klötzchen ja, wenn es nicht auch noch mit Bändern fixiert werden muss, das dauert ja zu lange..


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat eine gute Idee?
    Von schalke im Forum Reise
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 17:56
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2008, 21:10
  3. Wer fährt ein Trinksystem?
    Von Peter im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 18:26
  4. Wer hat ein paar schöne Routen ?
    Von Sirus im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 03:02
  5. wer hat ein GPS an der Q ?
    Von thilo im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:56