Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Wie kann das sein ?

Erstellt von Biting Cock, 26.07.2007, 13:24 Uhr · 19 Antworten · 2.055 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Wie kann das sein ?

    #1
    Vielleicht geht es dem einen oder anderen ja wie mir. Beim Durchlesen vieler Beiträge hier im Forum, fällt auf, das von extrem Unterschiedlicher Reifenlebensdauer berichtet wird . Egal ob Tourance Anakee und Co., Laufleisteungen zwischen 5.000 und 15.000 Km werden hier angegeben . Ehrlich gesagt, kann ich mir die extremen Unterschiede nicht alleine duch den Fahrstil erklären . Also woran kann es ausserdem noch liegen ?.

    Zu meinen Erfahrungen sei noch gesagt, das ich mit dem Tourance ca. 18.000 km zurückgelegt habe und der Reifen zum Schluss noch 1,6 mm Profil hatte. Zum Fahrstil kann ich aus meiner Sicht eigentlich nur eine aussagekräftige Grösse angeben, nämlich die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Tour.

    Beispiel :

    Alpen/Frankreich, von Vilar D'Arene über Galibier, Iseran, Queige bis La Clusaz,
    alles gelb/grün o. weiß auf der Michelinkarte. Schnitt 67km/Std. lt .Fahradtacho

    Gruß Ingo

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.891

    Standard

    #2
    Moin,

    einen kleinen Hinweis auf den unterschiedlichen Reifenverschleiß, neben der Fahrweise, hast Du selbst gegeben.

    Die gefahrenen Strecken haben ebenfalls einen Einfluß auf den Verschleiß. Neben den Unterschieden zwischen z.B. Landstraßen und AB, kommt es stark auf die "Region" an. In z.B. Frankreich ist der Belag (Teer) sehr "scharf" und raspelt das Gummi schneller weg als in anderen Regionen.

    Trotzdem ist _für mich_ der eigene Fahrstil der Hauptfaktor. Wie schnell wird gefahren, wie stark wird beschleunigt, wie stark wird abgebremst ... dies alles wirkt sich auf den Reifenverschleiß aus; um nur einige Punkte zu nennen.

    Gruß

  3. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #3
    Völlig klar, erklärt aber meines Erachtens nicht, wie Unterschiede von 10.000 !!!! km und mehr Zustande kommen.

    Ingo

    PS: welchen Hinweis meinst Du ?

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.891

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Biting ....
    PS: welchen Hinweis meinst Du ?
    Deine genannte Tour (Alpen/Frankreich....).

    _Ich_ denke schon, daß diese gravierenden KM-Unterschiede aufgrund der bereits genannten Punkte möglich sind. Bin mir sogar sicher.

    Fahre z.B. nur einige KM auf der Rennstrecke ...und kucke hinterher den Reifen an. Fahre z.B. nur einige KM auf kurvenreichen Strecken ...und kucke hinterher den Reifen an ...vor allem, wenn in/nach der Kurve beschleunigt wird.

    Wer immer/überwiegend mit relativ langsamen Tempo unterwegs ist und - noch wichtiger - kaum stärker beschleunigt kommt mit jedem Reifen auf hohe Laufleistungen.

    Gruß

  5. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #5
    Wäre ein anderes Thema, aber :

    alles gelb/grün o. weiß auf der Michelinkarte. Schnitt 67km/Std. lt .Fahradtacho.

    Relativ langsam ????

    Ingo

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.891

    Standard

    #6
    Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist nur ein Indiz WIE gefahren wurde. Sagt aber nicht _alles_ darüber aus, ob die Kurven unter Zug gefahren und in oder aus der Kurve heraus beschleunigt wurde. Ebenso ist dies auf Geraden beim Überholen oder nach Stopps nur zu erahnen.

    Überwiegend ist der Reifenverschleiß von der Fahrweise abhängig.

    Gruß

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #7
    Ueber 120 kmh nimmt der Reifenverschleiss erheblich zu. Ueber 160 kmh schmilzen unsere Reifen wie Butter eg. Ueber 200 kmh kann man nach einiger Zeit manchmal sogar Gummifloeckchen auf der Oberflaeche sehen. Ich fahre seltener ueber 120 kmh. Darum halten bei mir die Reifen vergleichsweise lange, auch wenn ich da wo ich fahre durchaus zuegig fahre.

    Ein anderer Faktor sind die Strassenbelaege. Der rauhe Asphalt wie er z.B oft in den Alpen verwendet wird ist gut fuer Reifengrip, aber schlecht fuer Mopedreifen. Das schlimmste sind die englischen Landstrassen, der sogenannte Tarmac. Scharfkantige Steinchen die mit Teermasse verbunden sind. Das wirkt wie ein Kaesehobel auf jeden Motorradereifen. Die meisten Strassen hier sind glatter Asphalt, ohne Kaesehobelbelaege.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.891

    Standard

    #8
    Moin,

    speziell bei BMW-Fahrern "klagen" häufig die über hohen Reifenverschleiß, die fast nie auf der AB fahren. Nur mal so als kleiner Einwurf zu den genannten Geschwindigkeiten.

    Mit ~200 KM über die AB bretzeln und den Reifen in der Mitte glatt zu machen, evtl. nach 2.000 KM, hat _für mich_ nichts mit Motorradfahren zu tun. Darauf beziehe ich auch nicht meine Aussagen zum Reifenverschleiß.

    Gruß

  9. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #9
    [quote=qtreiber]Die Durchschnittsgeschwindigkeit ist nur ein Indiz WIE gefahren wurde.

    Eben



    Sagt aber nicht _alles_ darüber aus, ob die Kurven unter Zug gefahren und in oder aus der Kurve heraus beschleunigt wurde. .


    Gruß Ingo

  10. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard

    #10
    Das war die Frage


    [quote=Biting ....]Vielleicht geht es dem einen oder anderen ja wie mir. Beim Durchlesen vieler Beiträge hier im Forum, fällt auf, das von extrem Unterschiedlicher Reifenlebensdauer berichtet wird . Egal ob Tourance Anakee und Co., Laufleisteungen zwischen 5.000 und 15.000 Km werden hier angegeben . Ehrlich gesagt, kann ich mir die extremen Unterschiede nicht alleine duch den Fahrstil erklären . Also woran kann es ausserdem noch liegen ?.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie blöd kann man sein?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 17:02
  2. ADV-Tank. Kann das sein?
    Von 9-er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 13:59
  3. Kann das sein?
    Von Schwarzfahrer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 11:59