Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

wieder metzeler tourance oder diesmal einen anderenreifen? gibts denn einen besseren?

Erstellt von JerryXXL, 07.12.2008, 08:56 Uhr · 56 Antworten · 7.024 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard wieder metzeler tourance oder diesmal einen anderenreifen? gibts denn einen besseren?

    #1
    hallo an alle,

    auf r 1150 gs wie auch auf meiner r 1200 gs hab ich in der vergangenheit ausschliesslich den metzeler tourance gefahren.

    da ich meist ziemlich flott unterwegs bin, hält mir der hinter-reifen meist nur 6000 km. ich fahre häufig größere touren und aussschliesslich auf asphaltierten strassen.

    nun meine frage:

    gibt es mittlerweile einen reifen der dem tourance überlegen is, oder soll ich bei diesem bleiben?

    gibt es gute haftung, grip und lange laufleistung?

    vielen dank für eure tips


    gruss jerry

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #2
    Hi
    Zwar bin ich der Auffassung, dass fast jeder Reifen dem Tourance überlegen ist, doch deswegen würde ich an Deiner Stelle nicht wechseln. Du bist zufrieden. Reicht das nicht als Argument bei dem Reifen zu bleiben?
    gerd

  3. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Zwar bin ich der Auffassung, dass fast jeder Reifen dem Tourance überlegen ist, doch deswegen würde ich an Deiner Stelle nicht wechseln. Du bist zufrieden. Reicht das nicht als Argument bei dem Reifen zu bleiben?
    gerd

    welchen reifen fährst du denn?

    welche laufleistung hast du am hinterrad?

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    hallo an alle,

    auf r 1150 gs wie auch auf meiner r 1200 gs hab ich in der vergangenheit ausschliesslich den metzeler tourance gefahren.

    da ich meist ziemlich flott unterwegs bin, hält mir der hinter-reifen meist nur 6000 km. ich fahre häufig größere touren und aussschliesslich auf asphaltierten strassen.

    nun meine frage:

    gibt es mittlerweile einen reifen der dem tourance überlegen is, oder soll ich bei diesem bleiben?

    gibt es gute haftung, grip und lange laufleistung?

    vielen dank für eure tips


    gruss jerry
    Da gibt es ja eigentlich diverse Threads wo dieses Thema bis zum Erschöpfen diskutiert wurde .

    Mein persönlicher Tip (nach Deiner sehr kurzen Beschreibung): Versuchs mal mit dem Conti Trail Attack.

    Vor kurzem ist in "Motorrad" (23/2008) ein Artikel unter dem Thema "upgrade BMW 1200 GS" erschienen, welcher die BJe. 2004 bis 2007 betrifft (haben wohl leichtere (korrigiert) Felgen als das 2008er Modell, wodurch die Ergebnisse von Tests abweichen).
    Hier wird der Battlewing als guter Allrounder, noch etwas handlicher und stabiler in Schräglage als der Tourance beschrieben ("Wehrmutstropfen": Verschleiß). Bezeichnung als ausgewogenster Pneu.
    Der Conti Trail Attack bietet sich lt. Artikel an für diejenigen, welche "gerne eine sportliche Gangart" anschlagen, hat im Test 2008 (für BJ. 2008) die besten Haftungs- und Verschleisswerte aufgewiesen. Der Conti soll allerdings nicht die Stabilität und das satte Fahrgefühl" vermitteln, "das sich vor allem sensiblere und vorsichtigere Fahrernaturen wünschen". Wobei der erwähnte Grip über alle Zweifel erhaben sei.

    Ich fahre derzeit den CTA, nun bei ca. 6500 km bin ich hinten bei Minimalprofil 1,6 angelangt und werde ihn in Kürze auch wieder aufziehen lassen.

  5. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #5
    hallo peter,

    erstmal danke für deine antwort.....

    was hast du denn außergenommen vom conti für reifen gefahren, und wie warst du damals zufireden....

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    hallo an alle,

    auf r 1150 gs wie auch auf meiner r 1200 gs hab ich in der vergangenheit ausschliesslich den metzeler tourance gefahren.

    da ich meist ziemlich flott unterwegs bin, hält mir der hinter-reifen meist nur 6000 km. ich fahre häufig größere touren und aussschliesslich auf asphaltierten strassen.

    nun meine frage:

    gibt es mittlerweile einen reifen der dem tourance überlegen is, oder soll ich bei diesem bleiben?

    gibt es gute haftung, grip und lange laufleistung?

    vielen dank für eure tips


    gruss jerry


    Hallöchen........


    Vom der Preis - Leistung aus gesehen, wirst Du keine finden der besser ist.....vor allem, wenn Du es tatsächlich schaffst einen Reifen wie den ,nach 6000 zu plätten....

    Besser ist der schon genannte CTA.....dürfte aber bei deinem Fahrstil nicht die 6000km Marke erreichen.....das kann dann sehr teuer weden!!!


    Habe selber den Metzler Tourance gefahren( viel Jahre)...war immer sehr zufrieden...kam aber selten unter eine Durchschnittsleistung von ca. 15000 km!! (8in aber dabei auch nicht immer nur geschlichen )

    Wenn es also ums Kurven - Räubern geht ....dann der CTA! Bin erst dieses Jahr auf ihn gewechselt!
    Ansonsten würde ich den Metzler den Vorzug geben...solange es ihn noch gilt!!!

    .........................

    mehr findest Du hier ............

    Conti Trail-Attack

  7. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hallöchen........


    Vom der Preis - Leistung aus gesehen, wirst Du keine finden der besser ist.....vor allem, wenn Du es tatsächlich schaffst einen Reifen wie den ,nach 6000 zu plätten....

    !!


    Habe selber den Metzler Tourance gefahren( viel Jahre)...war immer sehr zufrieden...kam aber selten unter eine Durchschnittsleistung von ca. 150000 km!!

    .........................

    mehr findest Du hier ............

    Conti Trail-Attack

    du fährst 150 000 km mit einem reifen???? schiebst du das motorrad?

  8. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    du fährst 150 000 km mit einem reifen???? schiebst du das motorrad?


    Jooooooooo.........aber nur Rückwärts....vorwärts trage ich es meistens....


    ))) Hatte eine Schreibfehler....15.000km....nicht 150.000........Sorry.....(((

  9. Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    579

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Jooooooooo.........aber nur Rückwärts....vorwärts trage ich es meistens....


    ))) Hatte eine Schreibfehler....15.000km....nicht 150.000........Sorry.....(((

    selbst 15 ooo km ist sehr viel, und für mich absolut nicht vorstellbar wie das zu schaffen ist. bist du ein sehr gemütlicher fahrer? schaltest du sehr viel?

  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von JerryXXL Beitrag anzeigen
    hallo peter,

    erstmal danke für deine antwort.....

    was hast du denn außergenommen vom conti für reifen gefahren, und wie warst du damals zufireden....
    Hallo Jerry,

    meine Erfahrung ist sicher nicht repräsentiv (Welche ist das schon?). Daher hab ich auch kein Urteil abgegeben, sondern nur eine Empfehlung, es einmal mit dem CTA zu versuchen, über meine eigene Entscheidung berichtet und vor allem die Presse zitiert.

    Bisher habe ich gefahren, z. T. auch auf 650 GS (Einzylinder): Tourance, Anakee, Battle Wing, Trail Attack.
    Keinen Reifen habe ich (Laie) als schlecht empfunden. Die Laufleistung scheint mir beim CTA relativ hoch. Meine Frau hatte dieses Jahr den Anakee z. B. mit Ihrer F 800 GS nach 5000 km auf Mindestprofil hinten runter. Ob das vergleichbar mit der 12er ist, weiß ich nicht.

    Erwarte von mir bitte keine objektive Analyse, ich versuche Deine Fragen mit dem Potential zu beantworten, was ich habe. Insofern erhältst Du eine subjektive Antwort vor dem Hintergrund sehr individueller Fahrgestaltung.

    Ich wollte es immer schon einmal los werden:

    - Persönlich orientiere ich mich gerne an den Ergebnissen von Reifentests der einschlägigen Zeitschriften, wohl wissend , daß es subjektive Eindrücke gibt, aber mit entsprechendem Equipment (Messungen) auch einige objektive Eindrücke ermittelt werden können. Bei größerer Anzahl der Tester ergibt sich naturgemäß eine größere Menge subjektiver Wahrnehmungen, was bei mir die Hoffnung nährt, dass die Wahrscheinlichkeit von Extrembeurteilungen sinkt.
    - Persönlich bin ich kein Anhänger von Verschwörungstheorien, die davon ausgehen, dass eine bestimmte Reifenmarke z. B. die gesamte Fachpresse fest im Griff hat und daher, unabhängig von der Qualität der Produkte, das Testergebnis von vorne hinein fest steht,
    - Ich hatte bisher nicht die Möglichkeit mehrere Reifenfabrikate auf identischen Motorrädern direkt hintereinander zu vergleichen, sowohl bei neuem wie bei altem Profil.

    Dies ist bei Beurteilung meiner Aussagen zu berücksichtigen .


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Einen Satz Tourance EXP
    Von dukem7 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 15:27
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 21:21
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 10:23
  4. einen satz metzeler karoo für 1200gs/a
    Von muhnidrieber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 01:31
  5. Gibts hier einen Tread über die Wasserdurchfahrtstiefe der 12´?
    Von Popey007 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2009, 13:56