Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Winterreifen

Erstellt von Stevan, 11.10.2011, 12:05 Uhr · 34 Antworten · 4.535 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Stevan Beitrag anzeigen
    Ist -10 Grad keine winterliche Bedingung?
    Definitiv NEIN

  2. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #12
    § 2 Abs. 3a StVO - Zitat:

    „Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte darf ein Kraftfahrzeug nur mit Reifen gefahren werden, welche die in Anhang II Nummer 2.2 der Richtlinie 92/23/EWG des Rates vom 31. März 1992 über Reifen von Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern und über ihre Montage (ABl. L 129 vom 14.5.1992, S. 95), die zuletzt durch die Richtlinie 2005/11/EG (ABl. L 46 vom 17.2.2005, S. 42) geändert worden ist, beschriebenen Eigenschaften erfüllen (M+S-Reifen)………..!“ - Zitat Ende -


    Nichtbeachten dieser Vorschrift ist eine Ordnungswidrigkeit und schlägt im Normalfall (kein Unfall, keine Behinderung) mit 40 Euro und mit Behinderung mit 80 Euro zu buche.

    Im Falle eines Unfalls dürfte die Versicherung den Halter wohl mit ziemlicher Sicherheit in Regress nehmen.


    Fazit: Für mich ändert sich nichts! Ich bin noch nie bei Eis und Schnee mit dem Mopped gefahren. Dennoch fahre ich auch im Dezember und Januar, wenn die Straßenverhältnisse dies zulassen. Bei einsetzendem "Schneefall" würde ICH nicht zwingend die Fahrt abbrechen. Erst wenn sich abzeichnet dass der Schnee liegen bleibt und die beschriebene „Schneeglätte“ droht greift m.E. die o.g. Vorschrift. Letzteres ist aber eher eine rein subjektive Einschätzung der Rechtslage und keineswegs eine Empfelung.


    Gruß, Bodo


    PS: Von "winterlichen Verhältnissen" oder "Temperaturen" ist nirgends was zu lesen!

  3. Registriert seit
    27.10.2010
    Beiträge
    159

    Standard

    #13
    Was ist mit überfrierender Nässe (geschmolzener Schnee vom Fahrbahnrand) oder du fährst im Wohngebiet zu dicht an/über einen Schneehaufen? Wenn du dich auf die Ohren legst, ist das in jedem Fall teuer und unangenehm. Mit Winterreifen macht dir dann wenigstens die Versicherung keine Scherereien.

  4. Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    #14
    Ich bin kein Risikofahrer und bin bei Minustemperaturen nicht mit dem Mopped auf der Straße. Unter 5 Grad und Sonne plane ich eigentlich keine Tour. Aber auch bei leichtem Plus kann man im Winter ja durchaus in einen Schneeschauer geraten. Und solange der auf der Straße „nur“ in Nässe übergeht (wie es im Rheinland oft der Fall ist) kann man meiner Meinung nach noch nicht von „Schneeglätte“ sprechen. Wohl aber von der Gefahr eines Blindfluges da sich Schneeflocken auf dem Visier nicht wirklich mit einer vorausschauenden Fahrweise vereinbaren lassen.
    Bei Schneeglätte oder Gefahr einer vereisten Fahrbahn oder auch nur Teilen davon würde ICH mich auch mit M+S Reifen nicht mit dem Mopped raus trauen. Da darf’s dann ruhig mal das Auto sein (mit Winterreifen!).

    Gruß, Bodo

  5. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von nargero Beitrag anzeigen
    Ja besteht definitiv, wenngleich es bei Moppeds eigentlich m.E. ne Lachnummer ist...
    M&S ist auf jeden Fall drauf bei:
    - Conti TKC 80
    - Metzeler Karoo
    - Heidenau K60 Scout

    es sind noch mehr ....

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Winterreifenpflicht gibt's nicht, aber es müssen "geeignete" Reifen sein.
    UND: Es muss entsprechendes Wetter sein. Ist es dagegen sonnig, hat minus 40 Grad ist jedoch bröseltrocken, interessiert es keinen Menschen welche Reifen Du draufhast
    UND: Um Strafen zu kassieren muss man ausserdem jemanden behindern.

    Es mag ja jemanden geben der sich fortwährend mit dem Mopped auf glatter Strasse lang macht und alle Nachfolgenden dauerhaft am Vorbeifahren hindert, aber normal ist das nicht

    Also bei Schneematsch und Eis auf der Überholspur einer BAB sollte man "zügig" fahren!

    TKC und Konsorten haben das Winterreifensymbol in erster Linie damit man Reifen mit v-max 160 auch auf Maschinen schrauben kann die 210 km/h schnell sind.
    Aber für Roller gibt es echte Winterreifen! Da haben die Kiddies uns etwas voraus!
    gerd

  7. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #17

  8. GSATraveler Gast

    Standard

    #18
    Der Deutsche Gesetzgeber sieht auch für Zweiräder grundsätzlich eine Winterreifenpflicht bei bestimmten Strassenverhältnissen vor. Das Hauptproblem für uns dürfte dabei die Reifglätte und das Glatteis sein. In den Wintermonaten ist an exponierten Stellen (Waldpassagen, Brücken, Unterführungen, schattigen Abschniten, etc.) jederzeit mit solchen Bedingungen zu rechnen, auch wenn ansonsten die Sonne scheint.

    Die allfällige Busse ist völlige Nebensache. Das Problem ist die Verursachung eines Unfalls mit Dritt- und insb. Personenschaden. Der Schaden, der durch den Tod oder die schwere Verletzung einer Mutter oder eines Familienvaters entsteht, geht rasch einmal in die Millionen. Die Haftpflichtversicherung wird zwar bezahlen, jedoch Regress nehmen auf den Lenker (und in der CH auch auf den Halter) des nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Fahrzeuges. Das kann durchaus ruinös werden. Deshalb ist die grundsätzliche Winterreifenpflicht tatsächlich ein nicht zu unterschätzendes Problem. Versicherungen kennen übrigens keine Gnade.

    Gruss, Rolf.

  9. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Blinzeln

    #19
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    TKC und Konsorten haben das Winterreifensymbol in erster Linie damit man Reifen mit v-max 160 auch auf Maschinen schrauben kann die 210 km/h schnell sind.
    gerd
    da bist du falsch informiert .... es gibt sie bis Geschwindigeitsindex H ...

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #20
    Hi
    Ah, und weshalb erwähnt Conti das dann nirgendwo?
    http://www.conti-online.com/generato...tkc_80_en.html

    Nix gegen Schweizer, aber ob deren Vorschriften so wirklich massgeblich in DE sind?
    gerd


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifen
    Von giorgio im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 06:42
  2. Winterreifen
    Von bego1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 09:42
  3. Schneeketten/Winterreifen auf r 80 gs???
    Von bigben92 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 14:43
  4. Winterreifen für GSA?????
    Von QBrand im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 09:44
  5. WINTERREIFEN?
    Von acryloss im Forum Reifen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 19:50