Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 114

Winterreifenpflicht auch für Zweiräder mit Motor

Erstellt von Draht, 16.11.2010, 19:07 Uhr · 113 Antworten · 21.066 Aufrufe

  1. Smile Gast

    Standard !?!?

    #41
    Vielleicht hat man die Reststärke der winterfahrenden Zweiradfahrer als unbeachtlich eingeschätzt, sodaß es keiner besonderen Erwähnung bedurfte.

    Es könnte aber auch genauso sein, dass man entsprechend StVO Regelung ( Verhalten ) entsprechend die Fahrzeuge nach StVG eingeschlossen sehen will ??!!??

    http://www.umwelt-online.de/PDFBR/2010/0724_2D10.pdf

  2. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Smile Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat man die Reststärke der winterfahrenden Zweiradfahrer als unbeachtlich eingeschätzt, sodaß es keiner besonderen Erwähnung bedurfte.
    Ja das könnte sein.

    Genau genommen spielen die auch keine Rolle bei der Winterreifenverordnung, da die nicht zum Zielkreis der betroffenen Fahrzeuge gehören.

    Nicht Motorräder verursachen Staus an Steigungen (die kann man zur Not auch auf die Seite schieben), sondern mehrspurige Fahrzeuge, insbesondere LKW (siehe A4 diese Woche). Die Verkehrssicherheit des einzelnen spielt bei der Verordnung nur eine untergeordnete Rolle. Einem kürzlichen Interview unseres Verkehrsministers kann ich entnehmen, daß es ihm ein "besonderes Anliegen" ist die Sommerreifen-Stauerzeuger aus dem verkehr raus zu nehmen. Und der erste Ansatz ist mit dieser verordnung ja auch erfolgt. Den Begriff Winterreifen hätte man natürlich präziser formulieren können. Aber ich denke, daß nach den nächsten Erfahrungen da noch eine Nachbesserung des Gesetzes kommen wird.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #43
    Moin,

    heute abend wurde in der Tagesschau gesagt, dass die Winterreifenpflicht auch für Motorräder gilt.

  4. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    heute abend wurde in der Tagesschau gesagt, dass die Winterreifenpflicht auch für Motorräder gilt.
    Hallo zusammen,
    das kann ich nur bestätigen. Und nicht nur bei der Tagesschau, sondern durch die Bank weg, ist auch immer die Rede von Motorrädern. Und es wird immer auf die eindeutige M+S Kennzeichnung hingewiesen! Und die hat mein Anakee II leider nicht.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #45
    Für wen gilt die Winterreifenpflicht?

    Die Pflicht gilt für Pkws und Motorräder. Schwere Nutzfahrzeuge wie Lastwagen und Busse müssen nur auf den Antriebsrädern Winter- oder Allwetterreifen aufziehen. Ausgenommen sind land- und forstwirtschaftliche Nutzfahrzeuge, weil sie ohnehin grobstollige Reifen haben. Wenn ein Auto mit Sommerreifen nur geparkt ist, sind keine Sanktionen zu befürchten
    Bei winterlichen Straßenverhältnissen sind künftig Winterreifen oder Ganzjahresreifen vorgeschrieben. Wer bei Glatteis, Schneematsch oder Schneeglätte dann mit Sommerreifen erwischt wird, muss 40 Euro statt bislang 20 Euro Strafe zahlen. Wer mit unpassenden Reifen den Winterverkehr behindert, kann sogar mit 80 Euro belangt werden und erhält einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei.

    aus http://www.abendblatt.de/ratgeber/au...utofahrer.html

    Also, wer bei winterlichen Verhältnissen mit einem Sommerreifen fährt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen, wie ich finde

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Also, wer bei winterlichen Verhältnissen mit einem Sommerreifen fährt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen, wie ich finde
    das ist eine ganz andere Sache, aber hier kam die Aussage, dass für Motorräder keine Winterreifenpflicht besteht!?


    Im Winter fahre ich grundsätzlich überhaupt nicht mit dem Motorrad, aber ich kann mich daran erinnern schon mal bei klarem Frost und trockenen Straßen bei herrlichem Sonnenschein eine kleine Runde gefahren zu sein.

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    das ist eine ganz andere Sache, aber hier kam die Aussage, dass für Motorräder keine Winterreifenpflicht besteht!?


    Im Winter fahre ich grundsätzlich überhaupt nicht mit dem Motorrad, aber ich kann mich daran erinnern schon mal bei klarem Frost und trockenen Straßen bei herrlichem Sonnenschein eine kleine Runde gefahren zu sein.
    eben, die Winterreifenpflicht besteht auch für Moppeds.

    Und genau wie Du kann ich mich an sehr, sehr schöne, sonnige Wintertage erinnern, an denen ich durch tief verschneite Zauberwälder gefahren bin. Das ist aber lange her und das muss ich auch nicht mehr haben.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    ich finde ja die Variante aus der Not eine Tugend zu machen nicht so unpfiffig (sorry wenn's hier schon irgendwo steht, ist etwas unübersichtlich hier ).

    hier: Antrag auf zeitweilige Befreiung von der Verkehrssteuer





    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich beantrage rückwirkend ab 3. Dezember 2010 bis auf weiteres eine Aussetzung der Verkehrssteuer für mein Motorrad an jenen Tagen, an denen die Schneeverhältnisse in xxx [- hier Ort einsetzen] einen Fahrzeugbetrieb ohne Winterreifen gesetzlich (ausdrücklich nicht: tatsächlich) nicht zulassen.

    Begründung:

    Für sämtliche Kraftfahrzeuge ist eine sog. „Winterreifenpflicht“ vorgeschrieben, der Betrieb der Fahrzeuge bei winterlichen Straßenverhältnissen ohne Winterreifen ist vom Gesetzgeber untersagt worden, selbst wenn er möglich wäre (§ 2 Abs. 3a StVO).

    Diese gesetzliche Regelung ist neu, bislang waren die für mein Motorrad zugelassenen Reifen bestens für den Winterbetrieb geeignet, auch wenn es sich nicht explizit um Winterreifen handelt bzw. gehandelt hat.

    Zwar gibt es einige wenige Reifenhersteller, die für einige wenige Motorradtypen Winterreifen anbieten, mein Motorrad gehört jedoch wie die überwiegende Zahl an Motorrädern in Deutschland nicht dazu.

    Dieser Umstand führt dazu, daß ich mein Motorrad an Tagen, an denen witterungsbedingt eine Teilnahme am Verkehr ohne Winterreifen gesetzlich nicht mehr zulässig ist, nicht mehr zum Verkehr auf öffentlichen Straßen halte bzw. halten kann, denn dies ist jetzt gesetzgeberisch ausgeschlossen worden. Damit entfällt die Steuerpflicht an diesen Tagen (arg. e. § 1 Abs. 1 Nr. 1 des Kraftfahrzeug-steuergesetzes). Etwas anderes kann erst dann gelten, wenn irgendein Reifenhersteller irgendwo auf dieser Welt Winterreifen herstellt, die zum Betrieb mit meinem Motorrad zugelassen sind. Eine solche Situation ist gegenwärtig noch nicht absehbar, ich würde Sie entsprechend informieren.

    Eine Steuerpflicht nach § 1 Abs. 1 Nr. 3 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes möchte ich zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausschließen. Auch die Nutzung eines Saisonkennzeichens kommt nicht in Betracht, da ich wenigstens an einigen derjenigen Tage im Winter, die einen Betrieb meines Motorrades mit den zugelassenen Reifen rechtlich erlauben, mein Motorrad zu seinem ursprünglichen Zweck nutzen möchte.

    Sollten Sie eine exakte Auflistung derjenigen Tage benötigen, an denen ich mein Motorrad nur aus Liebhabergründen, aus gesetzlichen Gründen jedoch nicht zum Betrieb im Verkehr halte, bitte ich um einen Hinweis.

    Zur Vereinfachung schlage ich eine pauschale Lösung vor, nämlich eine Aussetzung der Steuerpflicht entsprechend zwei Monaten pro Jahr."
    Hat das Fiesnanzampt auch was davon.

  9. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    #49
    Ich bleibe bei meiner Haltung zur Winterreifenpflicht für Motorräder, meiner Meinung nach trifft die neue Regelung für Motorräder NICHT zu.

    Fairerweise muss ich aber schreiben, dass das Ministerium des Innern und Für Sport in Rheinland-Pfalz derzeit von einer Winterreifenpflicht für Motorradfahrer ausgeht.

    Meine Argumentation kann also nicht als abschließende Aussage gewertet werden.

    Sollte sich das ändern, melde ich mich wieder.

    Gruß,
    Hansemann

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich bleibe bei meiner Haltung zur Winterreifenpflicht für Motorräder, meiner Meinung nach trifft die neue Regelung für Motorräder NICHT zu.

    Fairerweise muss ich aber schreiben, dass das Ministerium des Innern und Für Sport in Rheinland-Pfalz derzeit von einer Winterreifenpflicht für Motorradfahrer ausgeht.

    Meine Argumentation kann also nicht als abschließende Aussage gewertet werden.

    Sollte sich das ändern, melde ich mich wieder.

    Gruß,
    Hansemann
    wäre mir auch lieber wenn es die Pflicht nicht gäbe. Aber solange das nicht geklärt ist kann das ganz schnell ganz teuer werden. 80 €+1Pkt dürfte bei einem Unfall das geringste Problem sein! Was passiert wenn im polizeilichen Unfallbericht die Bereifung erwähnt und von der Versicherung eingesehen wird? Regress?
    tür und Tor geöffnet für Versicherungen. Wo doch bekannt ist wie gerne die Bezahlen.... kassieren ja und schnell, aber in die andere Richtung fliesst das eher zäh...




 
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifenpflicht, oder doch nicht?
    Von bastl-wastl im Forum Reifen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:50
  2. Petition zur Winterreifenpflicht
    Von Fredl im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 11:15
  3. Gibt's für Anhänger Winterreifenpflicht?
    Von scubafat im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 13:52
  4. (Motorrad-) Anhänger, Winterreifenpflicht
    Von Supo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 04:51
  5. Silizium-Motor statt Brennstoffzellen-Motor?
    Von Natural im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 13:04