Ergebnis 1 bis 9 von 9

Winterreifenverbot Italien - COC Die Lösung ?

Erstellt von michel110, 19.08.2014, 15:10 Uhr · 8 Antworten · 1.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard Winterreifenverbot Italien - COC Die Lösung ?

    #1
    Hallo Gemeinde,

    hatte auch das Problem für meine R 1200 GSA TÜ noch irgendeinen in Italia legal fahrbaren Stollenereifen zu bekommen ....
    Dann fand ich nach stundenlanger Recherche einen Artikel zum Thema der auf der ACE Seite zu finden ist hier der Link (falls man den hier einstellen darf, sonst bitte löschen)

    Winterreifenverbot in Italien - ACE Auto Club Europa e.V. - Ihr Automobilclub .

    Dort gibt es u. ein Schaubild inwelchem der ganze Vorgang anschaulich erklärt ist.
    Den ganzen Trara im Detail spare ich mir jetzt .. kennen wir ja bereits hinlänglich kurz zusammengefasst: - ist der Geschwindigleitsindex in der Zulassung höher als der des M+S Reifens darf er in Iatlien zwischen Mai und Oktober nicht gefahren werden -
    ... soweit so schlecht ... ganz unten im Schaubild sind dann 3 Möglichkeiten erklärt wie man mit dem Verbot umgehen kann .. ganz rechts steht dann, dass ggfls. im "Certificate of Conformity" seitens des Herstellers des Motorrads weitere Reifengrößen und Geschwindigkeitsindizes eingetragen sein können .... und siehe da: zu meiner GS sind im COC auch Reifengrößen M+S mit Geschwindigkeitsindex Q vermerkt, ein Index der von vielen unserer Stollenereifen erfüllt wird.

    Nach der Darstellung des ACE müsste ich also zumindest die M+S Reifen, die den Geschwindigkeitsindex Q haben fahren dürfen - auch in bella Italia ... ob funktioniert werde ich dann demnächst "in vivo" ausprobieren ...

    Grüße

    Michael

  2. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.391

    Standard

    #2
    Danke für den Hinweis. habe direkt mal nachgesehen und so sieht's bei meiner 12er Adv aus:

    bmwcocr12gsa.jpg

    GrusS
    Manfred

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Ja Glückwunsch .. so ähnlich siehts bei mir auch aus .. damit wären dann bei Dir die üblichen Stollenreifenverdächtigen auch in Italien wohl erlaubt ...


    ich wunder mich schon .. ich dachte ich (der ACE) hätte die supadupa-Lösung für uns Großendurofahrer bezüglich des M+S / Stollen- Reifenverbots gefunden ..... und hier im Forum ... keine Reaktion ???

  4. Registriert seit
    02.07.2014
    Beiträge
    1.391

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    Ja Glückwunsch .. so ähnlich siehts bei mir auch aus .. damit wären dann bei Dir die üblichen Stollenreifenverdächtigen auch in Italien wohl erlaubt ...
    Genau. Somit steht dem kurzen Italien-Abstecher bei der kommenden Frankreich-Tour nichts mehr im Wege. Wobei ich mich auch sonst nicht hätte abhalten lassen. ;-)

    GrusS
    Manfred

  5. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    687

    Standard

    #5
    Das selbe wie oben steht auch im COC Papier der 800er, braucht also keiner mehr nachschauen.

    Um auf Nummer sicher zu gehen, werde das kopieren und mitnehmen. Wobei ich aber in Italien noch nie Probleme mit der Polizei hatte. Danke für den Hinweis Michael!

  6. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #6
    Ich bin schwer enttäuscht.Jede Mäusekac.ke wird hier im Forum gehypt(ich sage nur MPR 4 Hype),das man mit dem Scout jetzt wieder legal nach Italien darf geht regelrecht unter.

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.527

    Standard

    #7
    Du wirst doch nicht den Scout mit dem MPR4 vergleichen wollen? Außerdem war der Thread zum Heidenau fast 2 Jahre alt, bevor er tatsächlich für 12er GSn verfügbar war. Das nenne ich Hype !

  8. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #8
    Hallo
    Du hast mich falsch verstanden.Natürlich vergleiche ich nicht den Scout mit dem MPR4.Es geht um das Thema Italien und M+S Kennung welches sich nun in Wohlgefallen aufgelöst hat(für die wichtigen Luftboxer) da im COC eben M+S in Q alternativ eingetragen ist.Dies ist für mich,und sicher auch viele andere eine sensationelle neue Erkenntnis.Hype entsteht hier oft ums Problem,weniger um die Lösung.(Das sich der MPR4 Hype durch die mässigen Leistungen des MPR4 in der Praxis deutlich abgekühlt hat und die Diskussion um die schlechte Perfomance des A3,welcher von Michelin an BMW wahrscheinlich verschenkt wird(alleiniger Lieferant LC, Twin) gelegt hat ist unbestritten.)Deshalb glaube ich auch das Michelin oder BMW oder Beide Druck beim Schliessen des A3 Treads aufgebaut haben.
    Gruss
    voyager

  9. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #9
    Mist wollte mich auch fürchterlich über diese unmenschliche Beschränkung aufregen, aber ich darf nicht mitspielen.
    Für meine richtige Enduro gibts auch richtige Enduroreifen.
    Mist brauche Index T und die gibts auch noch.
    Immer wird man ausgegrenzt.


 

Ähnliche Themen

  1. Endlich die Lösung: Wunderlich Spoileraufsatz Vario-Ergo+ !!!
    Von MrQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 23:56
  2. Hab die Lösung...Windschild probleme beseitigt!!
    Von gs850 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 19:58
  3. DIE Lösung aller Probleme
    Von reto im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 07:30
  4. Endlich DIE Lösung / Street- bzw Tourguard
    Von thomasL im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 16:24
  5. Die Lösung aller Energieprobleme?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 22:30