Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 94

Wo sollte man Reifen wechseln lassen? (BMW Niederlassung oder Reifenhändler)

Erstellt von Dimi, 08.07.2012, 16:18 Uhr · 93 Antworten · 12.207 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.12.2011
    Beiträge
    28

    Standard Wo sollte man Reifen wechseln lassen? (BMW Niederlassung oder Reifenhändler)

    #1
    Hi @ all,

    mittlerweile ist mein Hinterreifen bis zur Verschleißgrenze abgefahren und es muss ein neuer drauf. Da in meiner Kuh das RDC verbaut ist, bin ich mir aber nicht sicher, ob ich zum Reifenhändler um die Ecke, oder zur Niederlassung Saarbrücken fahren soll.

    Was würdet Ihr machen?

    Viele Grüße

    Dimi

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    reifenhändler!

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Reifenhändler

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    NL, beste Erfahrungen gemacht und preislich günstiger als der beruflich von mir angefütteter Reifenfuzi

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Dimi Beitrag anzeigen
    Hi @ all,

    mittlerweile ist mein Hinterreifen bis zur Verschleißgrenze abgefahren und es muss ein neuer drauf. Da in meiner Kuh das RDC verbaut ist, bin ich mir aber nicht sicher, ob ich zum Reifenhändler um die Ecke, oder zur Niederlassung Saarbrücken fahren soll.

    Was würdet Ihr machen?

    Viele Grüße

    Dimi
    Servus Dimi,

    Du kannst natürlich zur Niederlassung fahren und Dir 65,--€ für die Arbeit
    plus Reifen berechnen lassen........


    Du kannst aber auch in Saarbrücken zum Roller-Center Maas fahren,
    sag Martin einen Gruß vom Diggen Gs-Fahrer (Quhpilot) aus Blieskastel,
    und lass Dir von Martin einen neuen Reifen montieren.
    Martin macht für die ganze Rennstrecken-Clique alle Montagen, auch an
    meiner GS. Er kennt sich sowohl mit lackierten Felgen, als auch mit RDC´s
    bestens aus, verwendet nur plastikumanteltes Werkzeug und macht
    nix kaputt oder tut auch nix verkratzen.
    Und seine Preise sind fair.

    ..ähm wo sind die ? Wenn du die Dudweiler-Landstraße rausfährst Richtung
    Dudweiler, an der KuFa noch vorbei, die Straße rechts hoch wo früher
    das Hela-Baupark-Center war, kommst oben in so einen Mini-Kreisverkehr,
    dort durch dann sind die Maas-Männchen nach 100 mtr. auf der rechten Seite.
    hoffe ich konnte helfen.

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #6
    Servus
    Ich bevorzuge auch meinen Reifenfuzzy um die Ecke ,die machen den ganzen Tag nix anderes und haben bestes Werkzeug.
    Kleiner Tip Nich Freitag nachmittags auftauchen und sagen das morgen die Faehre nach Skandinavien geht
    Aber auch nicht den Fehler machen und sagen"kannste machen wenn du Zeit hast"
    Beides kann fatale folgen haben
    MfG bernd

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard NL

    #7
    nabend,

    also...wie quhpilot schon sagte.wenn du einen persönlich guten dealer hast...gehe zu ihm!!!

    ABER...bei mir ist es ander`s gelaufen!

    kurzfassung.reifen online bestellt.im internet nach motorrad-montage geschaut.angerufen,gefragt ob ich mit meiner berta vorstellig werden könne...yes,i can !
    ich also los,morgens um 8 uhr zum dealer.vorderrad raus,alte sohle runter neuen drauf,luft rein ...schwebend per hand gewuchtet.dann hinten rad raus...terror...aufnahme an wuchtmaschine paßt nicht.er hat nur die zentrierung für "normalos-felgen"...sprich,die zentrierung für die bmw felge lohnt nicht,zu selten und teuer !
    dann das positive:er hat mir nur 12 euronen abgeknöpft,da es ja nicht mit dem wuchten geklappt hat!heißt...alte schlappen runter,neue drauf,vorne gewuchtet,hinten nicht möglich!
    dann gleich für 2.tage später bei eumaster einen termin ausgemacht!ich hin,rad hinten raus und gewuchtet.dann sagte ich ihm,dass ich mit dem schlagen der lenkung nicht zufrieden bin und er mir doch freundlicherweise auch mein vorderrad wuchten solle.
    ergebnis?ein völlig (armer) monteur...ganz alleine...und noch gefühlte 40 aufträge,suchte schweißgebadet nach der 21.nuss um das rad lösen zu können.er mußte nach geschlagenen 20.min passen!...nuss war wech...hatte wahrscheinlich irgend ein kamerad aus der werkstatt mit weg geschlossen.also gut...ich schanauze voll!
    hab dann ein termin außerhalb stuttgart`s beim freundlichen gemacht .
    morgen`s hin...käffle bekommen...direkt beim meister einen termin bekommen und er nun los gelegt.alles erklärt bekommen,er sich bemüht um den fehler zu beheben!ergebnis:der erste hatte einfach zu viel gewicht verklebt.probefahrt...und...ein strahlen auf den backen!

    fazit: 12 teuro`s erster händler , 35 teuro`s eumaster ,38 euronen bmw aber zufrieden!zusammen : 85 euronen.
    nächstes mal kann ich gleich zum und die ocken auf den tisch knallen.habe ich dann immernoch probleme...kann ich hin und es wird kostenfrei und sauber nach gearbeitet!

    aber wie Quhpilot schon sagt...wenn du persönlich einen guten dealer hast..machst du bestimmt nicht`s verkehrt.
    ich kenne hier in stuttgart hingegen keinen normalen dealer...habe es versucht und es ging in die büx !
    zudem...war ich vorher immer direkt bei bmw niederlassung...immer zufrieden.ich persönlich,habe nach meiner erfahrung,der rennerei und den mehrkosten ,daraus gelernt .

    gruss alex

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Unbedingt zur NL fahren. Die Reifenhaendler sind zum einen zu preiwert und verfuegen sogar u.U. zus. noch ueber fundiertes Fachwissen. Weiterhin kann man dir dort gleich noch Zusatzleistungen aufschwatzen. Diese Vorteile bieten nicht gebundene Reifenhaendler eher selten...

    Beste Gruesse via Tapatalk
    Dobs

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #9
    Hat Dir schonmal jemand gesagt das Du ansteigend Dummes Zeug erzählst ?
    Kennst Du unsere Niederlassung in Saarbrücken ? Kannst Du Dir daher ein
    unqualifiziertes, an Rufmord grenzendes Urteil erlauben ?

    Ich kenne unsere Niederlassung schon viele Jahre. Und ich kenne die meisten
    persönlich dort, und bin mit denen per Du, die machen einen prima Job und
    ich kann nix kritisieren, außer das sie Preise haben, die sie nunmal haben,
    wie alle anderen Niederlassungen auch.
    Wenn Du mit Bremen,Hamburg oder Timbuktu ein Problem hast dann klär das
    mit denen selbst, falls Du da auch so mutig bist, aber verallgemeinere hier
    nix und lass unsere Saarländische Niederlassung aus dem Spiel, sonst kriegst
    Du Ärger mit mir.

    .............sonstige, von mir meist vorschnell gewählte Kraftausdrücke wie
    "Dummschwätzer" oder "Platzpatrone" habe ich bewusst weggelassen und will
    sie hier auch ausdrücklich NICHT verwenden.

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...
    ironie ist nicht deins, oder?


 
Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen wechseln
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:06
  2. Zylinderkopfdichtung wechseln lassen
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:10
  3. Reifen & Fabrikatsbindung austragen lassen
    Von moeli im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 16:50
  4. Reifenhändler in oder um Rosenheim
    Von dochbox im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 22:11
  5. Sollte mal das Öl einmal im Jahr wechseln?
    Von Adventure-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:13