Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 94 von 94

Wo sollte man Reifen wechseln lassen? (BMW Niederlassung oder Reifenhändler)

Erstellt von Dimi, 08.07.2012, 16:18 Uhr · 93 Antworten · 12.211 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard jetzetle

    #91
    nabend leute,

    nachdem ich endlos theater bei sämtlichen freien hatte und dann zu bmwuchtich gefahren bin...ist ja jetzt ruhe und ich zufrieden .

    da meine frau jetzt ebenfalls neue schlappen braucht,kam mir ja in den sinn,daß ich damals meine CTA bei REIF in ditzingen habe montieren lassen.ebenso,auch meine frau ihre damalige xt660z tenere mit heidenau k60 scout !

    wir waren sehr zufrieden,kein flattern...keine unwucht,kein schlag oder sonstiges!

    jetzt bekommt meine holde auf ihre heidi....wieder zwei heidi`s und ich gehe wieder zu REIF,aber diesmal nach waiblingen!

    die haben sogar...eine Schnellspannvorrichtung mit Mittenzentrierung...für die BMW Räder da.
    hatte mein erster reifendealer für`s hinterrad nicht .
    und sie haben WerkZeug...um das vorderrad auszubauen.
    hatte mein zweiter reifendealer nicht!kollege hatte es eingeschlossen.


    kosten soll das ganze...komplett mit altreifen entsorgung 224,00 euronen.
    ist ein fairer preis und alles aus einer hand.
    dieses mal,also nicht`s mit internet-versand und die hin und her fahrerei ,wegen anschließender fehl-wuchteleien .

    mal sehen,wie es wird.kann ja eigentlich nur gut gehen

    gruss und schönen abend...alex

  2. Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    319

    Standard my 2ct

    #92
    BTT: Ich denke, diese Frage lässt sich mal wieder nicht pauschalisieren.
    Es gibt hier und da gute und weniger gute Händler oder NLen.

    Ich persönlich habe sowohl beim Reifenhändler wie auch in der NL bisher Glück oder ein gutes Händchen gehabt.
    Mein Reifenhändler macht den meisten Umsatz mit Rennreifen und wuchtet auch "von Hand". Meine Reifen sind da eher Kleinvieh. Der Preis unterm Strich ist gut, Termine und Service bestens, Gesamtpaket passt also.

    Da zeitgleich zu einer Inspektion auch einmal neue Reifen anfielen, hatte ich das gleich in der NL mitmachen lassen. Preis war unterm Strich genauso gut, passt also auch!
    In der NL waren die allerdings erst überrascht, als ich nach einem Preis für die Reifen fragte. Die sind's gewöhnt, daß die Leute das Gummi anschleppen anstatt erstmal zu fragen.

  3. Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    269

    Standard

    #93
    Ich bin ebenfalls zur NL gefahren. Die örtlichen Reifenhändler waren etwas teurer und hatten längere Lieferzeiten. Beim nächsten Reifenwechsel werde ich aber trotzdem erst wieder vergleichen und mich dann entscheiden . . .

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #94
    Zitat Zitat von joreku Beitrag anzeigen
    Ich bin ebenfalls zur NL gefahren. Die örtlichen Reifenhändler waren etwas teurer und hatten längere Lieferzeiten. Beim nächsten Reifenwechsel werde ich aber trotzdem erst wieder vergleichen und mich dann entscheiden . . .
    ganz seltene Konstellation, aber umso besser. Was hast Du denn wofür letzten Endes gezahlt?


 
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910

Ähnliche Themen

  1. Reifen wechseln
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:06
  2. Zylinderkopfdichtung wechseln lassen
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:10
  3. Reifen & Fabrikatsbindung austragen lassen
    Von moeli im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 16:50
  4. Reifenhändler in oder um Rosenheim
    Von dochbox im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 22:11
  5. Sollte mal das Öl einmal im Jahr wechseln?
    Von Adventure-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:13