Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 94

Wo sollte man Reifen wechseln lassen? (BMW Niederlassung oder Reifenhändler)

Erstellt von Dimi, 08.07.2012, 16:18 Uhr · 93 Antworten · 12.228 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von gstreiberstgt Beitrag anzeigen
    nabend maxquer ,

    öhm...nich immer mei gutschter...nich immer.ich habe da im endeffekt drauf gelegt und bin zu guter letzt,doch wieder bei bmw gelandet..und das war gut so!!! die haben das richtige arbeitsmaterial gleich beim ersten mal zur hand gehabt ...man soll es ja garnicht glauben,im gegensatz zu den freien hier in stuttgart.

    gruss
    Tut mir leid. aber wenn ich bei den Reifen schon spare, gehe ich wenigstens zum aufziehen und wuchten zur Fachwerkstatt!

    Gruß,
    maxquer

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #32
    Ein Satz Heidenaus für 205 mit umziehen und Wuchten. Bin interessiert ob das eine Vertragswerkstatt anbietet.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    3.255

    Standard sonst immer

    #33
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Tut mir leid. aber wenn ich bei den Reifen schon spare, gehe ich wenigstens zum aufziehen und wuchten zur Fachwerkstatt!

    Gruß,
    maxquer
    max,
    habe ich schon alles durch.hättest du meine beiträge mal lesen!!!
    willst du damit behaupten,es gäbe keine guten freien werkstätten?

    wenn man diese genau kennt...siehe Quhtreiber..kann man auch mit guten gewissen dort hingehen!
    warum nicht mal auch was anderes probieren?

    bei mir ging es in die hose,da ICH keine gute FREIE REIFENWERKSTATT hier in stuttgart kenne.
    hat das denn gleich mit der "Geiz ist GEIL" theorie was zu tun?

    ich denke mal....EUmaster...ist nicht grade einer der billigsten...aber dafür ,gleich um die ecke!!!

    pech gehabt und leergeld bezahlt...na und???

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #34
    Habe bisher alle Reifenwechsel in der NDL ausführen lassen und einen guten Preis auf die Tourance EXP bekommen, Montage nach den BMW-Verrechnungssätzen..war bisher sehr zufrieden.
    Den letzen Reifenwechsel bei der F650 GS meiner Frau habe ich bei einem erfahrenen Reifenhändler machen lassen, er hatte den Reifen versehentlich (Stress)entgegen der vorgeschriebenen Laufrichtung aufgezogen und gleich wieder umgezogen und hatte keine funktionierenden Drehmomentschlüssel parat und hat die Steckachse als auch die Klemmschraube der Steckachse mal so handfest angezogen sodass ich die Anzugsmomente zu Hause nochmals überprüft habe.

    Wie gesagt, es handelte sich um einen Motorad erfahrenen Reifenhändler.

    Ob NDL oder Reifenhändler hängt wohl von den
    1) Preisen für Reifen und Montage
    2) Vom Vorhandensein von professionellem Werkzeug inl. Steckachse (Auswuchten)
    3) von der ERfahrung des Monteurs (Handhabung RDC)

    1) spricht in der Regel für den Reifenhändler; oder www
    2) & 3) für die NDL

    Fazit: ich würde wieder den Reifenhändler nehmen , mich jedoch vorher darüber erkundigen ob die Ausrüstung da ist und auch benutzt wird.

    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #35
    Drehmomentschlüssel kommen bei Profis selten zum Einsatz
    Da reicht auch die Erfahrung
    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ....Du wirst mir auch mal live begegnen.......
    Kann gut mal sein!!

    Bier, Whiskey?

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Drehmomentschlüssel kommen bei Profis selten zum Einsatz
    Da reicht auch die Erfahrung
    Gruß
    Berthold
    Na dann frage diese Profis mal, ob sie zwischen 100 und 150 Nm unterscheiden können! Bei 150 Nm ist die Schraube ab! Für mich sind das Amateure und keine Profis!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Las dich nicht durch ein "nichts" provozieren, lohnt nicht
    Wollte mich der rosa Oktober nicht ignorieren??

    Dann tue er das auch bitte.

    Weiterhin einen angenehmen Fußmarsch!

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Na dann frage diese Profis mal, ob sie zwischen 100 und 150 Nm unterscheiden können! Bei 150 Nm ist die Schraube ab! Für mich sind das Amateure und keine Profis!

    Gruß,
    maxquer
    Das kommt doch nur darauf an ob sie die Werte verfehlt haben

    Nach Jahren hab ich mir für die filigranen Schrauben der BMW-Bremssättel und Klemmschrauben aber auch einen "guten" Drehmomentschlüssel gegönnt

    Das war mir dann auch zu heikel

    Gruß
    Berthold

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Na dann frage diese Profis mal, ob sie zwischen 100 und 150 Nm unterscheiden können! ...
    besser als ein billiger oder schlecht gepflegter drehmomentschlüssel


 
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifen wechseln
    Von Malu im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 14:06
  2. Zylinderkopfdichtung wechseln lassen
    Von Kirsche-sar im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 22:10
  3. Reifen & Fabrikatsbindung austragen lassen
    Von moeli im Forum Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 16:50
  4. Reifenhändler in oder um Rosenheim
    Von dochbox im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 22:11
  5. Sollte mal das Öl einmal im Jahr wechseln?
    Von Adventure-Biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 20:13