Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Zensur Thread gebrauchte Reifen

Erstellt von Hansemann, 14.10.2012, 20:25 Uhr · 43 Antworten · 3.403 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Zensur Thread gebrauchte Reifen

    #31
    Richtig. Aber eine parallele gibts dich. Bei beiden Themen wird ohne ausreichend Verständnis für die Angelegenheit geurteilt.
    A) ich weiss nicht, warum ein Thread gelöscht wurde, quake aber vorsichtshalber schon mal "Zensur" in die Welt
    B) ich verstehe nicht, warum jemand gebrauchte Reifen nutzt, verurteile dies aber trotz Nichtverstehens.

    Verstehen ist aber wichtig fürs Urteilen!
    Wenn wir auf solche Dinge mal ebenso intensiv achten würden wie auf die Reifen oder Ölsorten unserer Motorräder...

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Richtig. Aber eine parallele gibts dich. Bei beiden Themen wird ohne ausreichend Verständnis für die Angelegenheit geurteilt.
    A) ich weiss nicht, warum ein Thread gelöscht wurde, quake aber vorsichtshalber schon mal "Zensur" in die Welt
    B) ich verstehe nicht, warum jemand gebrauchte Reifen nutzt, verurteile dies aber trotz Nichtverstehens.

    Verstehen ist aber wichtig fürs Urteilen!
    Wenn wir auf solche Dinge mal ebenso intensiv achten würden wie auf die Reifen oder Ölsorten unserer Motorräder...
    Oh!

    Ich urteile nicht - da bin ich so was von tiefenentspannt - wenn jemand gebrauchte Reifen kauft und montiert dann ist das seine Sache.

    Für mich kommt es nicht in Frage - aber jeder so wie er mag.......

    Da gibt es für mich niGS zu bewerten oder zu urteilen ....

    Äh - falls ich gemeint war - denke nicht.

    Aber der guten Ordnung wegen.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Zensur Thread gebrauchte Reifen

    #33
    Nee, warste nicht :-)
    Meinte den Kollegen CS...

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Nee, warste nicht :-)
    Meinte den Kollegen CS...
    Der Kollege CS hat hier aber meiner Meinung nach nichts geschrieben. Wenn Du mich meinst, ich kann es nicht verstehen, weil ich es beurteilen kann. Mir ist ein Satz Gebrauchtreifen am Auto um die Ohren geflogen, wie erwähnt.

    Mit dem Auto wars nur ärgerlich, weil ein Haufen Rennerei, Karre abschleppen, neue Reifen und Felgen besorgen, nen Haufen Streß mit dem Händler wegen Schadenersatz, Vorfinanzierung der Reparatur, Anwalt, etc.
    Mit dem Motorrad wäre es Tod gewesen! Oder was glaubst Du wie hoch Deine Überlebenschancen bei 140 auf der A8 bei Stuttgart sind, wenn Dir der Reifen um die Ohren fliegt?

    Und deswegen kann ich nicht verstehen, wie man an Reifen sparen kann.

    Aber Hauptsache erst Mal geurteilt und scheinbar nicht gelesen.

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    .
    Mit dem Motorrad wäre es Tod gewesen! Oder was glaubst Du wie hoch Deine Überlebenschancen bei 140 auf der A8 bei Stuttgart sind, wenn Dir der Reifen um die Ohren fliegt?
    Mit dem Motorrad nicht, aber mit dem PKW ist mir das vor rund 15 Jahren passiert. A8 Ulm Richtung Stuttgart, Nähe Kirchheim.
    Auto voll besetzt mit 5 Leuten, gerade mit rund 140km/h am Überholen, plötzlich ein dumpfer Schlag hinten - Fuhre beginnt zu schlingern - bange Sekunden wenn man nicht weiß was gerade passiert.
    Im Nachhinein hätte ich besser wissen müssen. Der rechte hintere Reifen hatte einen Schaden, ich wunderte mich kurz zuvor im Stau noch warum die HA ständig pumpt. Er schob eine Blase, ich hätte es nur nie vermutet dass dies kurze Zeit später so endet. Erfahrung macht klug, heute bin ich schlauer.
    Ausser Reifen (dem zog es 1/3 der Lauffläche runter) und der Felge waren zum Glück keine weiteren Schäden zu beklagen.
    Äußerliche Schäden waren bis dato nicht erkennbar, er wurde von Anfang an von mir gefahren. Ich kann mich an kein Fahrmanöver entsinnen das diesen Platzer rechtfertigen hätte können. Und jetzt?
    Defekte können immer auftreten, das hat mit "Ich kaufe mir nur Neureifen und weiß wie ich fahre" nichts zu tun.
    Wenn der Tag X kommt, dann ist das eben so! Ich tröste mich mit dem Gedanken dass ich heute über mehr Erfahrung verfüge und besser einzuschätzen weiß was mir mein Fahrzeug "sagt".
    Gibt es Anzeichen für Beschädigungen muss man denen nachgehen und nicht ignorieren. Mehr kann und braucht man nicht tun.
    Ich fahre nach wie vor gebrauchte Pellen und werde dabei bleiben sofern es mir vernünftig und richtig erscheint.
    Die ultimative Sicherheit gibt es nicht! Mir kann auch ein nagelneuer Pneu um die Ohren fliegen. Ich hoffe nur, dass ich es rechtzeitig "spüre", entsprechend reagieren kann und mir das erspart bleibt was vor langer Zeit durchaus hätte böse enden können.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    ich denke du kannst Autoreifen (dubioser Herkunft und unbest. Alters) nicht mit Motorradreifen vergleichen (hier sind fast ausschließlich Markenprodukte auf dem Markt)
    ein Reifenplatzer kann dir immer passieren, ob nun Auto oder Motorrad, auf der Autobahn oder sonstwo.
    Wieso du da einen Zusammenhang herstellst, ist mir nicht klar.
    wenn man deinen Gedankengang weiterführt, dann müßtest du jedesmal, wenn du ein gebrauchtes Moped kaufst sofort neu bereifen. tust du das wirklich?
    wie gesagt kann ich mir nix vorstellen, was ein anderer GSfahrer mit seinem Reifen anstellt, was ich nicht selbst auch könnte. Mein letzter Reifenschaden (Nagel) war im Jahre des Herrn 1984!
    natürlich nutze ich keine offensichtlich geschädigten oder von der Sonne porösen Reifen, aber ich sehe auch nicht ein, einen Reifen zu entsorgen, nur weil er schon gebraucht oder etwas älter ist.

  7. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Zensur Thread gebrauchte Reifen

    #37
    Padong, tatsächlich C-Treiber!
    Mir flog mal ein fast neuer Reifen um die Ohren. Weniger Gerenne bei der Schadensregulierung aber genausoviel Angst beim Sliden! Und? Soll ich jetzt auch auf Neureifen verzichten? Dann wird's eng mit dem material

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #38
    Richtig, manchmal aber auch ganz anders. Vielleicht.

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von 084ergolding Beitrag anzeigen

    P.S. Wie antwortet man auf "Glückauf" ?

    Servus Jan
    Hi Jan,

    man anwortet mit Glück Auf !

    Der Gruß ist im Bergbau seit langer Zeit so und stammt aus dem Salzbergbau.

    Thema :

    Gebrauchte Reifen sind nicht mein Ding (auch bei der Dose, ) wenn es um den Wechsel von Reifen geht. Ein Gebrauchtfahrzeug mit guten Reifen ist ok.
    Und wenn ich nicht genug Kohle für neue Reifen hätte, wäre es ne Alternative. Handel damit wird eher zäh werden schätze ich und deshalb hätte der alte Fred ruhig drin bleiben können, der arme Kerl braucht jede Werbung...

    Alte Reifen (muss ich nachsehen, meine aber so ab 7-8 Jahren) sind ein Mangel beim TÜV. Hat sicher Gründe. Und alte Reifen auf nem Moped sind ein Sicherheitsrisiko, weil hart und bei Regen wie Schmierseife.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen

    Alte Reifen (muss ich nachsehen, meine aber so ab 7-8 Jahren) sind ein Mangel beim TÜV.
    Älter als 6 Jahre dürfen die nicht auf einem 100km/h-Anhänger sein.....

    Sonst kannst Du 50 Jahre alte fahren (Nach meinem Informationsstand)

    Gruß
    Berthold


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche gebrauchte Tourance Reifen
    Von bastl-wastl im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 17:27
  2. Gebrauchte Reifen?
    Von MarTwin im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 13:08