Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Zwischenbilanz Conti-Reifen TA & RA2

Erstellt von HaJü, 22.09.2010, 01:41 Uhr · 22 Antworten · 7.627 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard Zwischenbilanz Conti-Reifen TA & RA2

    #1
    Nach vielem Suchen und Lesen von Reifentestberichten hatte ich mich entschlossen, nach dem BW501/502 (13.295km) den Conti Trail Attack aufzuziehen. Diese Entscheidung habe ich in keiner Sekunde bereut, ganz im Gegenteil. Egal ob solo, mit Sozia und/oder Gepäck, der Reifen hatte in jeder Situation und jeder Schräglage einen super Grip.

    Der einzige Wermutstropfen ist der nach außen konisch auslaufen Negativanteil des Profils, der mit zunehmender Sägezahnbildung einen unruhigen Lauf vermittelt, was mich persönlich nervt, sich aber nicht negativ in der Traktion bemerkbar gemacht hat.







    Ich fahre >95% auf der Straße, also lag die Entscheidung recht nahe, einen Straßenreifen zu montieren. Zwischenzeitlich hatte sich einiges auf diesem Sektor getan und der Conti Road Attack 2 wurde angekündigt. Der ursprünglich angedachte Metzeler Roadtec Z8 interact ist im Verlauf einiger Reifentests auf untere Ränge abgerutscht. Schnitt der RA (1) in Tests schon recht gut ab, übertrifft in sein Nachfolger in jeder Disziplin um min. 15%. Die Entscheidung stand fest: der nächste Satz wird der RA2.

    Der hintere TA hielt 10tkm, vielleicht hätte er auch noch 1,5 bis 2tkm mehr gemacht. Aber nach dem das Profil nach einer gummifressenden Tschechien-Tour unterbrochen war, hab ich den schon verfügbaren 150er bestellt. Neugierig auf den Neuen war ich natürlich auch. Also drauf damit.



    Mit der Paarung TA vorne und RA2 hinten wurde das Abrollverhalten wesentlich ruhiger. Beide Reifen laufen sehr gut miteinander. Für die Bürokratie habe ich Conti angeschrieben und für diese Paarung eine individuelle Freigabe erhalten.

    Mittlerweile hat der TA 15.660km drauf und läuft immer noch sagenhaft gut. In der Mitte hat er noch 3,8mm und an den Flanken min. 1,8mm. Das ihm Nässe nichts ausmacht hat er am Sonntag, 12.09., bewiesen, als wir auf der Rückfahrt vom Hunsrück im sintflutartigen Regen 3,5 Std. zu fahren hatten. Die Temperatur fiel von 23°C auf 13°C. Egal, der Reifen hielt.

    Das der RA2 im Naßtest mit sehr gut abgeschnitten hat, sein nur am Rand erwähnt.





    Jetzt bin ich noch auf die Laufleistung des RA2 gespannt.

  2. Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    #2
    Sehr interessant Dein Beitrag. Ich persönlich schwöre auch auf den Trail Attack (bereits bei meinem letzten Motorrad habe ich diesen 2 Saisons gefahren). Den Road Attack 2 wäre ich auch nicht abgeneigt. Ich hoffe, es kommen noch viel feedbacks bzgl den CONTI`S !

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    HaJü, warte gespannt auf Deine Erfahrug bzgl. Laufleistung.

    Endlich mal ein Reifenbericht mit Hand und Fuss!

  4. Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #4
    Den CRA2 gibt es soch auf für vorne, oder?

    Mein Händler hat den nur für hinten.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #5
    Hai Schlappi,

    offiziell gibt es den RA2 110/80R19 seit KW36. Hab interessehalber vorhin bei meinem Reifenhändler nachgefragt, ob er ihn beschaffen kann. Z.Zt. sind 3 Stück europaweit verfügbar und kostet momentan mehr als der Hinterreifen. Irgendein Händler hat sich das Lager vollgestopft

    Ich werde mit dem Vorderrad bis zur nächsten Saison warten, da wird sich die Marktsituation entspannt haben

  6. Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    145

    Standard

    #6
    Ok, dann kommt noch einmal ein Satz Tourance EXP drauf.

    Danke dir

    MFG

    SchlappiFuzzi

  7. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von HaJü Beitrag anzeigen

    Ich fahre >95% auf der Straße, also lag die Entscheidung recht nahe, einen Straßenreifen zu montieren. Zwischenzeitlich hatte sich einiges auf diesem Sektor getan und der Conti Road Attack 2 wurde angekündigt. Der ursprünglich angedachte Metzeler Roadtec Z8 interact ist im Verlauf einiger Reifentests auf untere Ränge abgerutscht. Schnitt der RA (1) in Tests schon recht gut ab, übertrifft in sein Nachfolger in jeder Disziplin um min. 15%. Die Entscheidung stand fest: der nächste Satz wird der RA2.

    Das der RA2 im Naßtest mit sehr gut abgeschnitten hat, sein nur am Rand erwähnt.
    Hallo Hajü,
    Deine Schilderung zum CTA deckt sich 100%ig mit meinen Erfahrungen, werde ihn aber als kompletten Satz weiterfahren (Austauschpaar liegt schon im Keller). Dauert aber wohl noch etwas. Nach 12.000 KM hat der hintere Reifen noch etwa 3,5 mm, der vordere 4 mm Profil!
    Mittlerweile hat der hintere Reifen auch deutlich ein Sägezahnprofil, aber er geht immer noch wie auf Schienen ums Eck! Toller Reifen!!

    Aber die Lobhuddelei nur mal am Rande:
    Mein Bruder will demnächst umrüsten - da sind die von Dir aufgeführten Z8 und Road Attack 2 im Gespräch. Ist natürlich klar, daß ich als eingefleischter Conti-Fahrer der RA2 bevorzugen würde, aber aus Erfahrung weiß ich, daß die Metzeler auch nicht schlecht sind (Z6 bin ich auch schon zufrieden gefahren). Du schreibst, der Z8 wäre in die hinteren Ränge abgerutscht und der RA1 hätte in Tests recht gut abgeschnitten. Nach meinen Recherchen ist das aber eher umgekehrt. Während der Z6 schon immer recht vorn dabei war, dümpelte der RA1 meist im Mittelfeld rum... .

    Kannst Du daher bitte mal Deine Quellen benennen?

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Hai Didi,

    einen wirklich schlechten Reifen soll es ja nach Aussagen einiger Fahrer ja nicht geben und es kann durchaus möglich sein, wenn ich mir z.B. den Z8i oder PR2 drauf ziehen würde, mit denen genauso zufrieden wäre wie z.Zt. mit dem Conti. Auf die 750er kommt mir kein anderer drauf als der BT045, weil er in seiner Klasse einfach der Beste ist und 90% der Yountimer-Racer nicht irren, wenn sie ihn montiert haben. Und es könnte auch sein, gäbe es den BT023 auch in der 19er Größe, daß ich mir den drauf gemacht hätte und sagen würde: Das ist er!

    Der Entschluß, Straßenreifen drauf zu machen, kam ja schon kurz nach Montage des TA. Ich lese alle Reifenberichte, die mir in die Hände fallen und es sind auch unterschiedliche Motorradzeitschriften, so daß ich im einzelnen nicht sagen kann: Das ist der große Vergleichstest, in dem die und die Reifen parallel getestet werden. Mir ist auch aufgefallen, daß die Test von Zeitschrift zu Zeitschrift etwas unterschiedlich ausfallen können.

    Es ist eher ein Puzzle der Tests und da ist wieder ein Einzeltest und zum Schluß wird der Reifen mit anderen in einer Tabelle aufgeführt. Und da ist mir eben aufgefallen, daß sich der Z8i nicht unter den ersten 3 befindet. Den RA (1) habe ich nicht mit dem Z6 oder Z8i verglichen, sondern angemerkt, daß der RA (1) recht gut ist, aber der RA2 ihn in jeder Disziplin um min. 15% schlägt.

    Bei einigen Tests war der Unterschied der Reifen so geringfügig, daß sie nur mit der Uhr auf der Renne zu ermitteln waren. Ob ich die Unterschiede erfahren würde, ob ich so an den Grenzbereich ginge wage ich in dem Fall zu bezweifeln. Auch wenn ich tlw. einen heißen Reifen fahre, werde ich nicht an die Profis heranreichen. Es handelt sich hierbei auch um Reifen, die nicht GS-spezifisch sind.

    Es gibt oft genug Fragen: Was soll ich mir für Reifen draufmachen? Welche Reifen fahrt Ihr? etc. etc.

    Ich möchte meine Erfahrung weitergeben, gerade auch an die Biker, die etwas unsicher sind in der Entscheidung der Reifenfrage. Es gibt ja auch GS-Fahrer, die laut kundtun, auf die GS gehören nur TKC80, weil es ja eine Enduro ist, auch wenn sie nur auf der Straße fahren. Ist m.E. völliger Unsinn, da dieser Reifen, rein auf der Straße gefahren, nie die Qualität bringt wie ein reiner Straßenreifen. Natürlich ist es zum einen auch schwer, da es auch Negativerfahrungen gibt mit dem gleichen Reifentyp und es dann heißt: Nie wieder TA, nie wieder XYZ etc.

    Wie Du Deinen TA beschreibst, machst Du bestimmt noch 5-6tkm mit dem Satz und das ist ein stolze Leistung. Es heißt ja, 10tkm ist i.O. und alles darüber ist geschenkt. Aber das ist ein anderes Thema, da jeder seine individuelle rechte Hand hat

  9. Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    159

    Standard

    #9
    Hallo Hajü,
    danke für Deine ausführliche Antwort!
    Ich habe mich auch ausführlich mit den Tests auseinandergesetzt, verlasse mich aber auch nie darauf. Ich sehe das mehr als Tendenz... . Letztendlich entscheidet dann ein Kompromiß aus Leistung und Preis. Und da liegt der TA uneinholbar weit vorn!

    Zitat:
    "Den RA (1) habe ich nicht mit dem Z6 oder Z8i verglichen, sondern angemerkt, daß der RA (1) recht gut ist, aber der RA2 ihn in jeder Disziplin um min. 15% schlägt."

    Hatte ich auch so verstanden. Da mein Bruder sich schon fast für den Z8 entschieden hat, wäre es interessant zu wissen, bei welchen Tests er abgerutscht ist und mit welchen Reifen er verglichen wurde.

  10. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #10
    Hai Didi,

    werde die Sache mit den Tests mal im Auge behalten und wenn mir das eine oder andere Heft wieder unter die Finger kommt, werde ich Bescheid geben.

    Z.B. in den Heften Motorrad & Reisen sind Test drin und auch Vergleichstabellen (fiel mir eben noch spotan ein ), da hat man div. Reifen auf einen Blick, ohne lang suchen und lesen zum müssen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwischenbilanz Eurer Saison
    Von andy-b23 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 19:54
  2. gebr. Reifen Conti TKC 80 zu verschenken
    Von rhsandi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 08:57
  3. Erfahrungsbericht Conti-Schuhe Conti Road Attack
    Von funnerlman im Forum Reifen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:03
  4. Conti Trail Attac oder Conti Road Attac 2
    Von GS Dirk im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 10:26
  5. Reifen Conti statt EXP auf der ADV?
    Von carphunter996 im Forum Reifen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 16:00