Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ab in den Süden - Afrika 2010

Erstellt von tgmaxx, 23.03.2010, 12:19 Uhr · 17 Antworten · 2.850 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    11

    Standard Ab in den Süden - Afrika 2010

    #1
    Hallo allerseits,

    ich bin neu im Forum und habe über meinen Kollegen Udo (Pöppelbaum) den Link auf's Forum bekommen. Ich plane schon seit langer Zeit meinen diesjährigen Trip nach Afrika zur Fußball WM im Juni/Juli. Diese Woche soll es nun endlich losgehen (soweit es die Angolanische Botschaft - auf deren Visum ich nun noch als letztes warte) denn will.

    Ich möchte mit meiner 1200er GS Adventure (Baujahr 2006) auf dem Landweg von Berlin über Spanien/Gibraltar an der Westküste runter bis Dakar, dann Richtung Osten bis Benin/Nigeria/Kamerun und dann den Weg runter bis Südafrika. Ich möchte so im Juni ankommen, mir ein paar Spiele bei der WM anschauen und dann Mitte Juli wieder zurück, allerdings auf der eher 'standardmässigen' Route im Osten (also über Sambia/Malawi/Tansania/Kenia u.s.w.). Naja, ist eine ordentliche Strecke (es sollten - wenn alles klappt wie ich es mir vorstelle - so ca. 30-35k Kilometer zusammen kommen). Ich bete, dass die Maschine mich nicht im Stich lässt, habe einige Ersatzteile dabei, war aber auch überrascht, dass es doch eine ganze Reihe von Werkstätten/Importeuren auf dem Schwarzen Kontintent gibt (habe Liste von BMW München bekommen). Ausserdem habe ich mit dem ADAC einen Prozess zur Notfall-Schnelllieferung von Ersatzteilen in etwas entlegenere Gebiete organisiert. Naja, schau'n mer mal.

    Wen es interessiert, wie es auf der Reise läuft: ich werde unterwegs soweit ich online sein werde, bloggen. Der Link ist: http://afrique-zwansischsehn.blogspot.com/

    Ich werd mich ws. während des Trips hin und wieder mal im Forum melden mit einer mehr weniger verzweifelten Frage nach technischem Support

    Ich habe auch noch ein paar Fragen an euch, bei denen ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Ich versuche, die Fragen auch noch an einer geeigneteren Stelle im Forum zu posten, aber hier schon mal vorab:

    1. TKC80 von Conti

    Ich plane mit meinen originalen Bridgestone Reifen (haben aktuell 14000km runter, sind aber noch in sehr gutem Zustand) bis mindestens Spanien (bzw. soweit es eben geht) runter zu fahren und mir entweder in Spanien oder Marokko die TKC80 drauf zu ziehen, evlt. auch nur auf das Hinterrad (dann also vorne mit dem Bridgestone, hinten mit dem TKC80). Meine Frage: hat jemand von euch Erfahrung, mit welcher Lebensdauer des Reifens ich in Afrika rechnen kann? Wird er die 10-12k Kilometer bis Namibia/SA aushalten?

    2. Verbleiter Sprit & mein Kat

    Es wird sich nicht vermeiden lassen, hin und wieder mal eine Ladung unverbleiten Sprit zu tanken. Laut meiner BMW Werkstatt in Berlin, halten die Maschinen das dank des Klopfreglers relativ problemlos aus, und es gibt wohl auch Fälle, wo man einige Tausend Kilometer so gefahren ist und dann noch erneutem Tanken mit leckerem 95er Bleifrei den Kat wieder schön sauber bekommen hat. Könnt ihr das bestätigen bzw. hat hier jemand Erfahrungen?

    3. Garmin Navi Nüvi 1390

    Ich habe lange überlegt, ob und welches Navi ich mitnehme nach Afrika. Auf einer Urlaubsreise in Ghana habe ich einen Griechen kennengelernt, der von Garmin geschwärmt hat und mir auch eine tolle Webseite (www.tracks4africa.com) empfohlen hat. Ich habe mir daraufhin das Nüvi 1390 besorgt und das komplette Afrika Map Set runtergeladen. Alles super, und ich bin sehr zufrieden. Nun ist das Nüvi natürlich nicht das prädestinierte Motorrad-Navi, ich habe mich aber aufgrund des Preisvorteils gegenüber dem Zumo dafür entschieden, und es reicht mir wie gesagt auch aus. Einziger Wermutstropfen: die Software für die Bluetooth-Unterstüztung auf dem Nüvi ist totaler Käse. Ich kann maximal ein Telefon adden, um das Navi als Freisprechanlage zu nutzen. Ich benötige aber einen Bluetooth Stream, um die Ansagen vom Navi auf meinem Bluetooth Headset zu hören. Da Garmin ein ziemlich offenes System ist, hoffe ich, dass es irgendwo einen Patch gibt, der mein Nüvi für den Bluetooth-Lautsprecher Betrieb befähigt. Hat jemand von euch einen Tipp?


    Na denn, vielen Dank für euren Support & bis September/Oktober hoffentlich in alter Frische,

    Liebe Grüße aus Berlin,
    René.

  2. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #2
    da kann man Dir nur viel Glück wünschen - unser Neid fährt auf alle Fälle mit
    danke für den Link


    Tracks 4 Africa ist super, in Namibia passt es ziemlich gut

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Hab dir bei Reifen mal meine Ansicht geschrieben und kann dir hier nur viel Spaß wünschen, keine Pannen, viele tolle Erlebnisse.
    Jedenfalls mein Neid ist mit dir
    Klasse Reise! komm gesund wieder
    Tiger

  4. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

  5. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #5
    Wieso habe ich die ganze Zeit im Hinterkopf das von Nigeria abgeraten wird?

  6. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    #6
    Weil's in Nigeria in seit ein paar Monaten ganz schön rappelt. Ich überlege eifrig, wie ich das handhaben kann und hatte mir eine Alternative überlegt über Niger und dann nur den nördlichsten Zipfel von Nigeria. Aber auch das ist nicht ganz ohne. Ich werde das vor Ort entscheiden, kann aber auch passieren, dass ich Nigeria ganz sein lasse und über Niger in den Süd-Tschad fahre und von dort aus nach Kamerun. Ma gucken...

  7. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    #7
    Danke für den Link auf's Forum von Pocketnavigation ;-)

  8. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    102

    Standard

    #8
    Hallo Rene,

    meinen Respekt zu Deinen Reiseplänen. Da hast Du ganz schön was vor. Ich wünsche Dir eine gute Fahrt und daß es keine Probleme gibt.
    Ich muß zugeben, daß ich schon ein wenig neidisch bin. Viel Spaß bei den Spielen.

    Lydi

  9. Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    1.042

    Standard

    #9
    Vielleicht können hier die professionellen Afrikareisenden etwas sagen

    Also zu Nigeria

    Übrigens hast du schonmal überlegt eine etwas leichtere Maschiene zu nehmen, also z.b die 800er? Ich mein für nen Alleinreisenden ist das nen enormer Gewichtsvorteil

  10. Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #10
    Hallo, habe eben in deinem Blog die Reise verfolgt, bist ja schon ein gutes Stueck vorangekommen.
    Fahr doch auf dem Reuckweg ueber Zimbabwe, Einladung steht. Leider (?) habe ich hier keine Tickets fuer die WM bekommen und so meinen geplanten Trip nach SA abgesagt.
    Gruesse aus Zim,
    Thomas


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Afrika
    Von GSSepp im Forum Reise
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 06:48
  2. Ambulanzgespanne für Afrika
    Von Nordlicht im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:46
  3. Haltbarkeit TKC 80 in Afrika
    Von tgmaxx im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 15:04
  4. Afrika 2010 o. 2011
    Von Lars_W im Forum Reise
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 05:39
  5. Süd Afrika
    Von pegasus im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 17:21