Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Afrika

Erstellt von GSSepp, 10.05.2011, 20:45 Uhr · 25 Antworten · 3.182 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    11

    Standard Afrika

    #1
    y

  2. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    11

    Standard afrika

    #2
    Servus Leute,

    ich hoffe das es nach einigen problemchen endlich klappt einen beitrag zu schreiben.

    Ich habe evtl. vor von mitte dez. bis mitte jan quer durch afrika zu fahren.
    kenia, tansania, malawi, sambia, botswana, namibia.
    ist wer hat in der letzten zeit diese route gefahren und wer kennt den veranstalter erlebniss-motorrad-reisen
    für anregungen und antworten währe ich sehr dankbar

    gruss sepp

  3. Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    20

    Standard Afrika

    #3
    Bin Mitte der Neuziger Jahre Nordafrika gefahren und es war damals schon schwierig Länderübergreifend zu reisen.
    Da sich die Differenzen aller afrikanischen Länder verstärkt haben und es auch zu bürgerkriegsähnlichen Lagen kommt würde ich dir aus meiner Sicht eine Reise wie du es geplant hast nicht empfehlen.
    Die Wartezeiten an den Grenzen sofern du alle Papiere hast oder bekommst können oft einigen Wochen bis Monate dauern, bis du die Möglichkeit hast in einem Konvoi weiter zu reisen.
    Empfehlen kann ich dir Namibia und Südafrika - trotz hoher Gefahren ein wunderbares Reiseland.
    Ansonsten würde ich mich bei den jeweiligen Konsulaten informieren.

    Zudem sind einige Länder Malariaverseucht. Ob du die Krankheit haben willst, bezweifle ich.

    Dies ist meine Meinung und ich will sie dir nicht aufdrängen. Aber ich hoffe dir geholfen zu haben.

    Dreamwalker

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Lass dich nicht bange machen - die Ostroute ist absolut harmlos und deine gewünschte Strecke phantastisch. Kein einziges der von dir genannten Länder benötigt einen Konvoi. Dies ist derzeit nur in Nordafrika in einigen Ländern nötig und sinnvoll. Du hast südlich vom Sudan (für afrikanische Verhältnisse) freie Fahrt bis ans Kap! Will sagen: DU stehst nur einige Stunden an der Grenze und wirst nur mittelmässig ausgenommen Selbst vergessene Visa zwingen dich nicht mehr zum Reiseabbruch, sondern nur zum Extrabestechungsgeld. Aber sicher macht es Sinn, diese Angelegenheiten vorher zu regeln.
    Auch Malaria ist nicht die Pest. Man kann und sollte sich schützen. Da gibt es genügend Mittelchen für Vor- und Nachsorge.
    Deinen Reiseveranstalter kenne ich nicht.
    Aber wenn die Route für dich klar ist, melde dich doch mal - evtl. überschneiden sich unsere Trips!

  5. Registriert seit
    18.01.2011
    Beiträge
    612

    Standard

    #5

    Stuttgart to Cape Town E-07 ride report

    I was travelling with a Honda XL 600V Transalp, starting in Stuttgart

    Germany. The first few thousand kilometres through Austria, Italy and

    Greece, we had more or less tarmac. The Mitas gave me a good

    Feeling while we enjoyed the winding roads along the coastline in

    Greece.



    The roads through Turkey, Syria, Jordan and Egypt were very hot and almost straight.

    This made the Michelin Anakee of my travel partner go down like butter.

    My Mitas did not lose too much profile.



    In Sudan my travel partner had to put on Pirelli Scorpions on his Suzuki DRZ400.

    With lots of luggage I was also carrying a spare Continental TKC80 which

    I had planned on using in Sudan.



    Because my Mitas E07 still looked very good I decided not to change it which was a good decision. My Mitas took me through the desert with no problems.



    While the sand was hard, it only used the middle part which is made for street use but when the sand was soft, the Mitas pushed me forward with its strong, long knobs at the side.



    In Ethiopia we reached rocky terrain. While lots of tread from the

    Pirelli scorpion just broke off; my Mitas did not get any damage because it was made out of a harder material and did not have such big gaps between its tread.



    While crossing Tanzania and Malawi, the middle part of the Mitas tire was gone but now the tire switched to reserve: In the middle it has a big bar going all around the tire. While I was doing a lot of hard tarmac road through Mozambique, the Mitas was running on this middle part which was made out of hard material and seemed to last forever.



    At the Baviaans Kloof I could even test the Mitas E07 in mud and water. There I could see again the good side of this tire. Even after most of the middle of the tire was gone after 25.000 km, it still did not get stuck. The side of the tire was still almost new and pushed me through the slippery mud. It did not sink in because after doing very long distances with no corners, the middle part was flat like a plate.



    After almost 26.000 km I reached Cape Town with no flat tires at all.



    Tobi


    http://www.adventure-travel-experience.de/

  6. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GSSepp Beitrag anzeigen
    .....und wer kennt den veranstalter erlebniss-motorrad-reisen
    Kennen tu ich den nicht, hab aber den Unimog und (s)eine Mopedtruppe in Tunesien im April dieses Jahres unterwegs 2x kurz getroffen.

    + die haben im Gegensatz zu uns den "verlorenen See" gefunden !

    - auf der Rückfährt ist denen auf der Autobahn die Anhängerkupplung am Unimog gebrochen
    (den Mopeds auf dem Anhänger ist aber nix passiert) und die konnten die Fahrt -nach dem ein Polizist ihnen Schrauben brachte-vorsichtig fortsetzen.
    (In D hätte man alles an Ort und Stelle stillgelegt)

  7. NIk
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    358

    Standard

    #7
    moin,

    bin die strecke 2009/2010 gefahren...
    sie auch meine bilderstrecke hier im forum.

    alles kein problem. Grenzübergange dauern max. 1Std. Also entspannt bleiben, Pass abgeben, Kaffee trinken oder in Livingstonia/ Zimbabwe die Zeit nutzen und nochmal an den Vic-Falls ne Runde Bungeejumpen

    Den Reiseveranstalter kenn ich leider nicht...
    war mit Explo-tours und eigenem Moped unterwegs und kann sagen es war sehr entspannt. Kein Gruppenzwang... viel Eigenregie und Tourenauswahl immer mit genug Zeit für Kultur...

  8. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    #8
    Servus Nik,

    merci für die Info, hab die Fa. inzwischen schon angemailt.
    Ausserdem hab ich es mittlerweile hinbekommen das ich deine
    Bilder, Berichte angeschaut habe, schon super, ich denk ich machs.

    Gruß

    Sepp

  9. NIk
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    358

    Standard

    #9
    hey gs-sepp,

    hattest du mit josi und anneliese schon kontakt ja? sitzen ja sozusagen bei dir ums eck... kannst ja auch mal zum gurkentreffen fahren und die alten chaoten kennenlernen! kann dieses jahr leider nicht hin.

    werd aber nächstes jahr vllt. die München-Kapstadt- Tour mitmachen.

    ist ne schöne erfahrung, auch grade mit dem eigenen moped...

    empfehle dir defintiv die route mombasa-walvisbay und nicht andersrum. vom wilden ostafrika ins fortgeschrittene westafrika, wo du auch mal ein eis annner tanke bekommst, fand ich einfach schöner!

  10. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    942

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Dreamwalker Beitrag anzeigen
    Empfehlen kann ich dir Namibia und Südafrika - trotz hoher Gefahren ein wunderbares Reiseland.
    Ja, das ist echt hochgradig gefaehrlich hier unten. Ich haenge seit 26 Jahren fest und trau' mich gar nicht mehr zurueck.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab in den Süden - Afrika 2010
    Von tgmaxx im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 21:14
  2. Ambulanzgespanne für Afrika
    Von Nordlicht im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:46
  3. Haltbarkeit TKC 80 in Afrika
    Von tgmaxx im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 15:04
  4. Mit der Enfield durch Afrika
    Von Aurangzeb im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 19:39
  5. Süd Afrika
    Von pegasus im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 17:21