Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 192

alles ums thema essen , kochen unterwegs

Erstellt von crusader, 10.12.2015, 10:43 Uhr · 191 Antworten · 15.187 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    nu werdet ihr aber ekelig in einem koch thread
    lg andreas

  2. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    hi
    ob die auch socken nehmen
    lg andreas

  3. Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    Also ich bin mittlerweile beim Thema kochen ein bissl ratlos geworden.
    Hab mich heuer 3 Wochen lang auf ner Nordkap-Reise von diversen Fertig-bzw-"Pulverprodukten" aus dem Supermarkt ernährt.
    die hab ich vorher alle in Österreich eingekauft, da in Norwegen sowieso alles absolut teuer ist. und jetzt knapp 5 Monate danach kann ich den ganzen Fraß noch immer nicht anschauen, bzw essen.
    Die (zb Knorr-) Fertigprodukte ausm Supermarkt ließen sich alle in grob 4 Sparten einteilen. Nudel/Spagetti-Gerichte, Reisgerichte, süße Fertiggerichte, Packerlsuppen.
    An frischgekochtes kam das alles (logischerweise) nicht ran. Teilweise schmeckten die Nudel/Spagetti-Gerichte sogar richtig grauslig.

    Kommendes jahr stehen wieder 2 größere Touren an, eine Italienrundreise bis nach Sizilien und eine Tour zum Westkap (Cabo da roca, + französische Seealpen, Pyrenäen usw.). Und diese Nudel/Reis-Diät werd ich diesmal sicher nicht noch mal durchmachen

    Also hab ich mal diese gefriergetrockneten travel-lunch Dinger probegekauft. Wieder das selbe... ein Haufen Nudel/Reis/Couscous-Produkte. Ich bin echt am überlegen, ob ich mir diesmal den ganzen Kochkram zu hause lass und in Taverna´s essen geh, bzw mir im Supermarkt täglich ne kalte Platte zusammenstell. Es is zum verzweifeln...

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.768

    Standard

    Zitat Zitat von skycaptain Beitrag anzeigen
    Ich bin echt am überlegen, ob ich mir diesmal den ganzen Kochkram zu hause lass und in Taverna´s essen geh, bzw mir im Supermarkt täglich ne kalte Platte zusammenstell. Es is zum verzweifeln...

    ... genau - so......

    warum auf die lokalen Speisen verzichten?

    nur wegen der Lagerfeuer Romantik....?

    Entweder lokale Zutaten frisch zubereiten oder essen gehen....


    aber Dosen / Tütenfutter..... bääääh....

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    Zitat Zitat von Topas;1689937[FONT=comic sans ms
    aber Dosen / Tütenfutter..... bääääh....[/FONT]
    Stimmt diese haben höchstens ihre Berechtigung bei Reisen in Länder wie die Schweiz, wo lokales Essen und erst recht Essen gehen einfach viel zu teuer ist ;-)

  6. Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Stimmt diese haben höchstens ihre Berechtigung bei Reisen in Länder wie die Schweiz, wo lokales Essen und erst recht Essen gehen einfach viel zu teuer ist ;-)
    jop, in Skandinavien wars vor allem der finanzielle Aspekt. Aber was hilfts, wenns ned schmeckt. Ich war schon heilfroh, als ich zum Ende der Tour hin einen MC-Doof in Oslo fand

  7. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    Zitat Zitat von skycaptain Beitrag anzeigen
    An frischgekochtes kam das alles (logischerweise) nicht ran. Teilweise schmeckten die Nudel/Spagetti-Gerichte sogar richtig grauslig.

    Kommendes jahr stehen wieder 2 größere Touren an, eine Italienrundreise bis nach Sizilien und eine Tour zum Westkap (Cabo da roca, + französische Seealpen, Pyrenäen usw.). Und diese Nudel/Reis-Diät werd ich diesmal sicher nicht noch mal durchmachen

    Also hab ich mal diese gefriergetrockneten travel-lunch Dinger probegekauft. Wieder das selbe... ein Haufen Nudel/Reis/Couscous-Produkte. Ich bin echt am überlegen, ob ich mir diesmal den ganzen Kochkram zu hause lass und in Taverna´s essen geh, bzw mir im Supermarkt täglich ne kalte Platte zusammenstell. Es is zum verzweifeln...
    Fertigpackerl und Travel-Lunch sind auf Reisen zum Mond akzeptabel, aber ganz sicher nicht in Italien! Da kommst doch jeden Tag an nem Markt/Supermarkt/Tante-Emma-Laden vorbei.

    Wenn Du in Italien/Frankreich Sehnsucht nach Fertigpackerl hast, dann kriegst Du die dort auch im HyperSpar. Ansonsten: Kocher, Brennstoff, Gewürze und Speiseöl (ggf. Lieblingsrezepte) mitnehmen und je nach Lust und Laune entweder mit marktfrischen Zutaten kochen/braten/grillen oder Essen gehen!

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    jop, in Skandinavien wars vor allem der finanzielle Aspekt. Aber was hilfts, wenns ned schmeckt. Ich war schon heilfroh, als ich zum Ende der Tour hin einen MC-Doof in Oslo fand
    Wo ist das Problem ............ in den paar Tagen verhungert niemand, aber man wird sich wieder bewusst, wie gut es Dahoam schmeckt, bzw. wie lecker es auch anders geht. Auch MC-Doof kann da eben am Ende eine kulinarische Erfahrung sein .

    Leid können einem nur die tun, die so ein Essen (oder Fraß) zum Alltäglichen machen (müssen).

    Diese Fertiggerichte sind ein Mittel zum Zweck, ggf. verfeinert durch frisches, leckeres Brot, etwas Fleisch oder Wurst, Gemüse ..... usw.. Und in der Not eben nur den Tüteninhalt.

    Mein Sohn hat z. B. in Neuseeland oft von latschigem Weissbrot (toasten konnte er es ja nicht) und kaltem Tunfisch aus der Dose, auf Touren im Outback, gelebt. Wäre jetzt nicht mein Stil gewesen, aber er hat es überlebt .

    .............. und wenn einem so eine Tütensuppe von Knorr, Maggi (Nestle) nicht schmeckt, dann war der Hunger noch nicht groß genug .

    Gruß Kardanfan

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    Genau so wie elgu sehe ich das auch,
    wer nach Italien fährt und sich dort vorwiegend von Fertignahrung, Tütensuppen etc. ernährt der hat das Land nicht verstanden.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    "wer nach Italien fährt und sich dort vorwiegend von Fertignahrung, Tütensuppen etc. ernährt der hat das Land nicht verstanden."
    Für kein zivilisiertes Land der Welt gibt es dafür eine Rechtfertigung. Die Küche eines Landes gehört zur Reise wie die Landschaft, Menschen u. Sehenswürdigkeiten.


 
Seite 14 von 20 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Hallo an alle GS - Fahrer aus Essen
    Von Sibbi99 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:58
  2. Alles hat ein Ende! Auch die 40 Tage ums schwarze Meer!
    Von pro3ac im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 17:43
  3. An alle HP2´ler, bitte hier kurz um Beistand...
    Von terra-tours im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:58
  4. Hallo an alle. Bitte um Hilfe.
    Von Tafunomad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:54
  5. Hallo an alle und bitte um Hilfe und Rat
    Von Tafunomad im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 18:00