Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 192

alles ums thema essen , kochen unterwegs

Erstellt von crusader, 10.12.2015, 10:43 Uhr · 191 Antworten · 15.221 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    hi elgu
    ja svenja ist meine heimliche heldin , was diese frau alles treibt da kann ich nur den hut vor ziehn
    und ich denke nicht das sie nach 3 wochen weniger schönen urlaub hatte nur weil sie auf dem boden saß

    na aber auch das muß ich wohl für mich entscheiden und hier unter GSlern ist es wohl üblich
    das bike bis zu anschlag aufzurüsten de werde ich mich wohl noch dran gewöhnen müssen
    da ich noch nicht so lange bmw fahrer bin

    lg andreas



    Sie hat aber auch keine grossen Alukoffer am Start....

    Jeder reist halt anders "komfortabel" durch die Lande.....

    und ich trenne meine sauberen Klamotten ganz gerne vom "Kochgeschirr / Kamera " etc.

    Zumal ich auch unterwegs gerne mal was shoppe - Lebensmittel z.B.

    Klappe auf - rein mit Brot - Käs und Wein - Klappe zu.... immer frisch am Mann.....

    Aber jeder wie er will & kann.... ich kann nach 10 Stunden touren - zumindst nich mehr auf dem Boden rumrobben, um ein Zelt aufzubauen....

    Ich kann dann nur noch mein Bier öffnen und den Anderen von der Terasse aus - dabei zusehen...



  2. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #72
    Ich nutze derzeit einen MSR Whisperlite und Töpfe aus Edelstahl von Tante Louise. Grundsätzlich funktioniert der Brenner top.

    Jedoch habe ich beim GS Meeting in Schweden bei vielen die Gaskocher von Trangia gesehen und werde dort sehr wahrscheinlich nochmal investieren.

    Mein MSR Kocher benötigt etwas mehr Zeit und "Arbeit" bis er läuft. Dies hat man bei einem Gaskocher nicht. Sprich kein Vorwärmen oder ähnlich. Gas auf und Feuer ...... Gas zu und fertig.

    Bisher habe ich immer ein paar fertig Gerichte dabei gehabt (nix besonderes, normale Tütengerichte zum aufkochen), sowie Nudeln. Sofern es zeitlich gepasst hat, wurde jedoch täglich frisch eingekauft und entsprechend verarbeitet.



    Ich fahre mit Koffern und finde es super praktisch ... in den Koffern kann man recht einfach Ordnung halten und man hat immer einen Tisch und zur Not auch einen Stuhl dabei.

  3. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #73
    hi
    "Sie"
    ja SIE und wenigsten das sollte man respektieren
    lg andreas

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.770

    Standard

    #74
    ... machen wir doch...

  5. Registriert seit
    03.05.2014
    Beiträge
    436

    Standard

    #75
    hi
    also ich muß sagen der trangia mit gas geht super und kommt leistungsmäßig durch
    die klevere bauart an benzinkocher ran.
    ich hab schon einiges damit gemacht wie pfannkuchen , gulaschsuppe , bannock usw
    kann ich nur empfehlen
    @frosch : die topfauflagen über deinen brennern sind das eigenbauten und wenn ja könntest du was zu schreiben bitte

    lg andreas

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #76
    p1030755.jpgp1030846.jpgp1040056.jpgp1040155.jpg

    Also jetzt muss ich noch mal etwas zum VOLUMEN sagen!

    Wenn man 1,86 m klein ist, Schuhgröße 46 hat (Wanderschuhe einpackt), und dann die Isomate LARGE braucht, dazu den passenden Schlafsack in dem man nicht friert, dann ein "normales" Zelt, in dem man gerade so reinpasst, dann ist der Gepäcksack voll!

    Jetzt nimmt man noch etwas Essen mit, ich fahre immer ca. 4 Liter Wasser in den Koffern rum, ............ dann bin ich Gott froh, keine Kochtöpfe und Gaskocher auch noch einladen zu müssen!

    p1140809.jpgp1150265.jpg4

    Klar, so gehts auch, aber dann sitze ich abends hungrig auf dem Zeltplatz, weil dort der Laden zu ist, und trinke Leitungswasser aus dem Hahn und hoffe auf mein Immunsystem .
    Karten habe ich auch nur eine dabei - auf der Tour nach Griechenland/Albanien waren es 7 Stück + 2 Reiseführer.

    Mein Tankrucksack ist voll mit Ersatzbrille u. Etui, kleine Werkzeugtasche, Medikamente (Durchfall, Fieber, .... Desinfektionsmittel, usw.), eine Ersatzbirne, Reservehandschuhe, Ersatzspanngurt /-gummi ......

    Also wer eine Reise unternimmt, alleine, und nicht nur von Autobahn zu Autobahn hüpft, der ist froh sich autark zu fühlen. Zumindest muss ich keine Ersatzlichtmaschine oder Kupplungsscheiben mitnehmen, wie ein guter Kollege und Guzzi-Fahrer von mir .

    Aber ich kann auch nur sagen - weniger ist mehr, aber wenn ich abends frierend in der Pizzeria mit Meerblick sitze, nur weil ich eine Weste eingespart habe, dann frage ich mich auch, ob sich das gelohnt hat.

    ...... und nach 12-14 h in den Motorradklamotten bin ich auch froh, diese ausziehen zu dürfen. Gerne nehme ich z. B. eine Jeans mit - trage ich auch bei 5° und 25°, die hat aber schon ein Volumen, wo andere ein Zelt einpacken (1,86 m/88 kg ..... andere haben noch mehr Stoff in der Hose ).

    Und eine Leggins, wie Frauen gerne tragen, so ein bisschen Stoff, das passt bei mir nicht . Als ich in Marokko war, habe ich mir extra - um Platz und Gewicht zu sparen - so eine "dünne" Wanderhose gekauft. Nur die ist so dünn, wenn ich den Geldbeutel dort reinstecke, hängt die mir in den Knien .............. und beim Wetterumschwung in Spanien, habe ich damit Abends immer gefroren!

    Aber es ist schon eine Kunst, und Geschick, alles dabei zu haben was man braucht, ohne gravierende Dinge zu vermissen, oder sich ggf. zu ärgern!

    Gruß Kardanfan .... der eigentlich Koffer hasst, aber inzwischen deren Nutzen zu schätzen weiß!

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #77
    Ich packe die Gepäcktasche immer längs hinten drauf ....und nutze dazu auch den Soziusplatz: bessere Gewichtsverteilung und schmalere Silhouette !

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ......und schmalere Silhouette !
    Bei GS Fahrern wichtig!

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Bei GS Fahrern wichtig!
    Beim Kugelfisch auch .

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von crusader Beitrag anzeigen
    hi
    also ich muß sagen der trangia mit gas geht super und kommt leistungsmäßig durch
    die klevere bauart an benzinkocher ran.
    ich hab schon einiges damit gemacht wie pfannkuchen , gulaschsuppe , bannock usw
    kann ich nur empfehlen
    @frosch : die topfauflagen über deinen brennern sind das eigenbauten und wenn ja könntest du was zu schreiben bitte

    lg andreas
    .... bitte sehr
    Page3_Homepage


 
Seite 8 von 20 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Hallo an alle GS - Fahrer aus Essen
    Von Sibbi99 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:58
  2. Alles hat ein Ende! Auch die 40 Tage ums schwarze Meer!
    Von pro3ac im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 17:43
  3. An alle HP2´ler, bitte hier kurz um Beistand...
    Von terra-tours im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:58
  4. Hallo an alle. Bitte um Hilfe.
    Von Tafunomad im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 23:54
  5. Hallo an alle und bitte um Hilfe und Rat
    Von Tafunomad im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 18:00