Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Allgäu-Ligurien-Gardasee-Allgäu

Erstellt von Joerner, 27.07.2008, 22:30 Uhr · 14 Antworten · 2.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    572

    Standard

    #11
    Hallo Leute,

    nach gründlichem Studium Eurer Beiträge und der Homepages von Wolfgang und GS80Guenni (super Reiseberichte übrigens, man muss sich richtig losreißen...) und immer auf das Bauchgefühl meiner Holden achtend werden wir nun wohl doch zumindest beide anspruchvolleren Jochs (Timmels und Stilftser) in Angriff nehmen. Wenn die Frau schaut und meint NEIN, dann werden wir uns was alternatives basteln müssen... Wie schon erwähnt werden Eurem Rat folgen und das Mitelmeer
    weglassen. Wismar-Kempten-Oberjoch-Hahntennjoch-Sölden-Timmelsjoch-St. Leonhard-Meran-Bozen-Trento-Sirmione-PAUSE-Aoste-Martigny-Brig-Gotthard-Chur-Bad Ragaz-Vaduz-Dornbirn-Kempten-Wismar soll es nun sein. Ist ein Mix aus Euren Touren. Sollte von Samstag bis Samstag zu machen sein denke ich. Muß man vorher via Web buchen oder kann man um die Zeit auch schon der Nase nach losfahren und die Nächte buchen wo es gefällt?

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #12
    Hi Joerner.

    Ich bin mehr der Camper und habe mit dem Zimmersuchen keine richtige Erfahrung. Ende September sollte es aber auf der gewählten Strecke keine Probleme geben. Da ist die Saison so gut wie gelaufen.

    Geeignete Hotels findest Du hier http://www.tourenfahrer.de/

    bzw. direkt http://www.tourenfahrer-hotels.de/ wenn nicht eh schon bekannt.

  3. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard Hier kommt der Oberlehrer...

    #13
    Moin, moin,

    nein, nein so ist es ganz und gar nicht gemeint. Aber bitte erlaube mir dennoch ein paar ganz winzige Sicherheitsbedenken auszudrücken:

    Wenn ich Deine Zeilen (und auch das Dazwischenstehende) richtig verstehe und deute, dann gibt es bei Deiner Frau KEINE und bei Dir nur GERINGE Serpentinenerfahrungen!

    Falsch? Dann aufhören zu lesen und nächsten Beitrag studieren - und sorry!

    Richtig?

    Dann kann ich mit ein paar Hinweisen nicht hinterm Berg halten. Es ist nicht so ganz einfach wie Du schreibst "...wenn die Frau meint nein, es eben zu lassen..." Wenn Du beispielsweise auf'm Stilfserjoch bist, dann BIST DU DRAUF!!! Und das kann für Ungeübte durchaus kritisch werden. Stichwort z.B. enge Bergaufkehren rechtsrum! Dann am besten noch genau in diesem Moment Gegenverkehr und keine ordentliche Blickführung. Dann kann das ruckzuck nicht nur unschön sondern gefährlich werden.

    Und unterschätzt bitte auch die Tagesetappen in den Alpen nicht. Natürlich kann man dort auch etliche hundert km am Tag fahren. Aber die Konzentration wird dabei sehr schnell nachlassen!

    Also...Fazit: es ist wunderschön dort und es gibt kaum Gegenden wo Motorradfahren mehr Spaß macht!

    ABER, ,wenn man seine persönlichen Grenzen noch nicht kennt, bekommt man sie dort u.U. schneller aufgezeigt als einem lieb ist!!!

    Macht es so: vom einfachen zum schwereren. Fangt mit großen breiten gut befahrbaren Pässen an. (Timmelsjoch gen Süden, großer St. Bernhard oder wenn's durch die Schweiz geht St. Gotthard) und steigert Euch ALLMÄHLICH! Gelegenheiten dazu gibt es massenhaft!!!

    So, letztendlich will ich Euch in keinem Fall die Tour madig machen. Ganz im Gegenteil. Aber werdet Euch VORHER darüber klar was Ihr Euch zumuten könnt (und wollt) und was nicht.

    Nochmal....mein Geschreibsel ist nur gut gemeint!

    Viel Spaß und sehr sehr gute Fahrt
    Schöne Grüße
    Thomas

  4. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    572

    Standard

    #14
    So, letztendlich will ich Euch in keinem Fall die Tour madig machen. Ganz im Gegenteil. Aber werdet Euch VORHER darüber klar was Ihr Euch zumuten könnt (und wollt) und was nicht.

    Nochmal....mein Geschreibsel ist nur gut gemeint!

    Viel Spaß und sehr sehr gute Fahrt
    Schöne Grüße
    Thomas[/quote]

    Hi Thomas,

    Danke dir für Deinen Beitrag. Sehe es nicht als "Lehrerhaft" an. Wir sind uns des Risikos sehr wohl bewußt und lassen es lieber einen Zacken vorsichtiger als vielleicht nötig angehen! Die Entscheidung ob wir uns ein Joch zutrauen oder nicht muß bei der Anfahrt erfolgen, ansonsten stehen wir da wie von Dir beschrieben. Notfalls fahre ich beide Maschinen nach oben/unten und muß halt einmal hoch bzw. runtertrampen... Versprochen, wir lassen es langsam angehen und überreizen es nicht. Das Stilfserjoch haben wir ja auch schon ausgelassen...

  5. Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    468

    Standard

    #15
    Hallo Joerner,
    ich stimme da Thomas voll zu. Ohne Erfahrung in den Bergen (Alpen) und dann eine solche Tour ist nicht empfehlenswert. Das StilfserJoch ist nicht irgendein Pass, sondern was besonderes. Abgesehen davon, dass mir es nicht besonders gefallen hat (bin von Süden nach Norden gefahren) ist es dort schon extrem. Nicht nur die Kehren, die Anzahl der Kehren, auch das Gedränge der Massen dort. Ganz ehrlich, sollte ich meine Holde loswerden wollen, würde ich mit ihr dort hin fahren, das wäre im wahrsten Sinne des Wortes eine "totsichere" Methode :-).
    Gruß: Dirk


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mit R80 G/S aus dem Allgäu
    Von Willys im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 18:54
  2. GS Stammtisch im Allgäu ?????
    Von Mandi33 im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 21:52
  3. Hallo aus dem Allgäu.....
    Von Joey1969 im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 00:04
  4. Ferienwohnung im Allgäu?
    Von scubafat im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 08:47
  5. Unterkunft im Allgäu
    Von GS Runner im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 19:11