Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Alpen Italien Schweiz Unterkunft

Erstellt von nenimausi, 19.02.2011, 13:58 Uhr · 10 Antworten · 1.684 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    124

    Standard Alpen Italien Schweiz Unterkunft

    #1
    Hallo, Leute
    Ich möchte gerne so anfang Juni in die Alpen. Voriges Jahr waren wir in den Dolomiten.
    Heuer würde ich gerne ein wenig die Schweizer Pässe erklimmen. Ich fahre mit dem Mopedreisezug nach Innsbruck. Von dort gehts dann Richtung Bozen bzw. will ich am 2. Tag das Stilfser Joch bezwingen.
    Dann möchte ich ganz gerne Die schönsten Schweizer Pässe in Angriff nehmen (Gotthard, Bernardino usw.) Gbt es irgendwo einen Zentralen Punkt, wo man die schönsten Pässe anfahren kann, eventuell auch in Italien, da ja wahrscheinlich das Quartier billiger sein wird. Ich kenne mich in der Gegend leider überhaup nicht aus.

    Liebe Grüße aus dem Weinviertel

    Verena

  2. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von nenimausi Beitrag anzeigen
    Hallo, Leute
    Ich möchte gerne so anfang Juni in die Alpen. Voriges Jahr waren wir in den Dolomiten.
    Heuer würde ich gerne ein wenig die Schweizer Pässe erklimmen. Ich fahre mit dem Mopedreisezug nach Innsbruck. Von dort gehts dann Richtung Bozen bzw. will ich am 2. Tag das Stilfser Joch bezwingen.
    Dann möchte ich ganz gerne Die schönsten Schweizer Pässe in Angriff nehmen (Gotthard, Bernardino usw.) Gbt es irgendwo einen Zentralen Punkt, wo man die schönsten Pässe anfahren kann, eventuell auch in Italien, da ja wahrscheinlich das Quartier billiger sein wird. Ich kenne mich in der Gegend leider überhaup nicht aus.

    Liebe Grüße aus dem Weinviertel

    Verena
    Hallo Verena,

    ich bin schon zweimal in einem Hotel von "Let's bike together" gewesen und war immer sehr zufrieden.

    Schau mal hier:

    http://www.motorrad-hotel.com/de/home/index.html

    Für deine Vorstellungen (Schweiz) würden vielleicht die vier westlichen Hotels in Frage kommen. Maria Theresia kenne ich, das ist ein Hotel Garni, was ich übrigens auch insofern sehr gut fand, weil ich dann abends unabhängig war und immer spontan entscheiden konnte, wo ich esen gehen wollte.

    Gruß

    Bearloe

  3. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #3
    Hi,

    ich befahre fast jedes Jahr die Alpen kreuz und quer.
    Ein festes Domizil hatte ich dabei nie.
    Ich fand es immer reizvoll mir neue Ziele und Routen zu suchen.
    Wenn ich Lust verspürte oder es Abend wurde, habe ich einfach in nächster Umgebung, Stadt, Ort oder in einer der folgenden Kurven oder oder... etwas zum Schlafen und Essen gesucht und immer gefunden.
    So manche sehr positive Überraschung blieb dabei nicht aus.
    Sei es tolle Zimmer mit herrlichem Ausblick oder eine Pizzeria mit Familienanschluß und günstigem Bett.
    Versuch es einfach mal. Ist schöner als irgendwo wieder umzudrehen oder zum 3. Mal die selbe Hoteroute fahren zu müssen.
    Gibt einem das gefühl von Freiheit und das wollen wir Motorradfahrer doch, oder?
    Das klappt ach mit 3 Motorräder sehr gut.

    Wenn Du speziell die Schweiz ins Visier nimmst, wäre eine Grenznahe Unterkunft in Italien wahrscheinlich erstrebenswert. Grenzhopping macht auch Spaß und erschließt neue Wege und Ziele.

    War nur ein Tip
    Gruß
    Hogi

  4. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    124

    Standard

    #4
    Hallo, Hogi, danke für die Tips.
    Ich muß auch nicht immer im gleichen Quartier sein. Wie du sagst, kann es sehr reizvoll sein und man muss nicht immer wieder zurückfahren.
    Hast du schon einmal Touren aus Italien Richtung Schweit gemacht?? Kannst du da Strecken empfehlen??


    LG Verena

  5. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Wenn du eh übers Stilvser Joch willst,dann kannst du über Livigno nach St. Moritz fahren.
    Weiter zum Splügenpass nach Bellinzona.Von dort kannst du über den Lukmanier oder den Gotthart ins 5 Pässeland um Andermatt gelanden.
    5 Pässeland=Sunsten,Nufenen,Furka,Grimsel,Oberalp.

    Unterkünfte sind dank dem Wechselkurs nicht zu teuer in der Schweiz.
    Genauso wie das Tanken sogar günstiger ist als bei uns.

  6. Registriert seit
    17.08.2010
    Beiträge
    124

    Standard

    #6
    ja hallo, das hört sich super an, genau so habe ich mir das vorgestellt, werde gleich mal die Karte auspacken.

    LG Verena

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #7
    Der Wechselkurs in der Schweiz ist besch......!!!! Die letzten Monate hat der Franken gut 20% zugelegt!
    Der Sprit ist günstiger - liegt aber nicht am Wechselkurs sondern daran, dass die Schweiz den Autofahrer nicht so abzockt wie unsere Regierung.

    Außerdem braucht man in der Schweiz eine Vignette für die Autobahnen!

    Die Zimmerpreise in der Schweiz liegen im unteren Bereich bei 65-85 Euro, in Italien bei 45-65 Euro, und in Südtirol gibt es schon schöne Betten ab 30 Euro.

    Hol Dir den Hotelführer vom TOURENFAHRER - dann hast Du eine gute Grundlage.
    Ich halte es wie nenimause - immer wo anders übernachten ..... nur hat man da halt das Risiko immer im Nacken. Und zur Not packe ich das Zelt aus!

    Und zur Strecke: Kauf Dir eine Karte mit Kennzeichnung der schönen Strecken und klappere die Pässe ab. Dann wirst Du nicht mehr zurück wollen ..... achso, halte penibel die Geschwindigkeitsbeschränkungen in der Schweiz ein! Die Blitzen überall, und meistens von vorne und hinten!

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    1.406

    Standard

    #8
    Auch nett:
    Inssbruck - alte Brenner Passstraße - Jaufenpass - Gampenpass - Gavia Pass - Umbreil Pass - Ofenpass - Ibulapass - Majolapass - Comer See - Splügenpass von Italien her - evtl vorher über Edolo, Breno, Clusone, St. Pellegrino, Passo st. Marco, dann den Splügen anfahren.
    Übernachtungen gibt es hier viele Gute.

    Mit dem Autoreisezug würde ich nicht anreisen, eher einen Tag mehr Zeit nehmen und über Leoben, Judenburg, Lienz, Bruneck nachSüdtirol an den Jaufenpass anreisen.
    Hier gibt es echt starke Päss wie den Staller Sattel vor Bruneck.

    Viel Spaß
    Hogi

  9. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    736

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gshogi Beitrag anzeigen
    Auch nett:
    Inssbruck - alte Brenner Passstraße - Jaufenpass - Gampenpass - Gavia Pass - Umbreil Pass - Ofenpass - Ibulapass - Majolapass - Comer See - Splügenpass von Italien her - evtl vorher über Edolo, Breno, Clusone, St. Pellegrino, Passo st. Marco, dann den Splügen anfahren.
    Übernachtungen gibt es hier viele Gute.
    Sorry, aber das kann ich mir jetzt nicht verkneifen:

    Innsbruck
    Zwischen Gampen und Gavia gibts noch ein kleines Pässchen namens Tonale
    Umbrail
    Albula, danach musst du entweder über den Fluela(weiter) oder Julier(näher) zum
    Maloja
    vom Comer See zum Passo San Marco gehts über den Culmine San Pietro einfacher, schöner und schneller.

    (Klugscheißermodus aus)

    Alles Gute
    Matthias

  10. Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    222

    Standard

    #10
    ...versuch's mal hier, war vor ein paar Jahren dort, zwar nur für eine Nacht, fand es aber sehr gut. Der Chef (u. Chefin) haben einen guten Draht zu Motorradfahrern. Als Ausgangspunkt für Touren eignet es sich prima.

    Gruß vernagt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterkunft Schweiz bzw Italien
    Von Fischi im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 19:23
  2. Italien Abruzzen - Alpen 2011 - Der Film
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 14:57
  3. Alpen Italien-Slowenien 2011 - Der Reisebericht
    Von Mimoto im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2011, 20:40
  4. Tips für Unterkunft i.d. franz. Alpen
    Von Richi-75 im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 14:51
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 19:48