Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Alpentour 2014 bis zum Lago Maggiore/Italien

Erstellt von Q-Monster, 04.04.2015, 09:46 Uhr · 12 Antworten · 1.735 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    64

    Standard Alpentour 2014 bis zum Lago Maggiore/Italien

    #1
    Mit meiner Frau und ihrer noch F 800 ST durch Frankreich Elsass- Schweizer Alpen bis zum Lago Maggiore
    Jetzt fährt sie natürlich auch eine R1200 GS
    Sie hat gemerkt, das es doch besser ist

    Das sind meine ersten Motorrad Video versuche- nicht meckern- Tips immer Willkommen


  2. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #2
    Hallo ihr Zwei

    sehr schön anzusehen, und noch schöner finde ich, dass ihr mit Zelt unterwegs gewesen seit. Wie lang ward ihr unterwegs, seit ihr komplett vom Norden mit den Motorrädern gefahren?

    Sehr gut gemacht.

    Gruß Edgar

  3. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    64

    Standard

    #3
    Ja, wir sind alles mit den Motorrädern gefahren. Von Ostfriesland bis zum LagoMaggiore und zurück
    Wir lieben das zelten bei solchen Touren und haben uns eine gute Ausstattung zugelegt bei dem uns an nichts fehlt.
    Bei dieser Tour waren es nur 8 Tage , weil wir mehr nicht in unserem Terminplan unterkriegen konnten

    Dieses Jahr gehts in die Pyrenäen- dafür haben wir 14 Tage - mehr ist nicht drin
    An und Abreise rechne ich ca. 6 Tage ca. 500 km Tag mit wenig Autobahn
    Leider fährt ja die DB den Autozug nicht mehr bis nach Narbonne

  4. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Q-Monster Beitrag anzeigen
    Ja, wir sind alles mit den Motorrädern gefahren. Von Ostfriesland bis zum LagoMaggiore und zurück
    Wir lieben das zelten bei solchen Touren und haben uns eine gute Ausstattung zugelegt bei dem uns an nichts fehlt.
    Waaaahnsinn - es gibt sie noch die Leute, welche nicht zwingend eine Pension oder ein Hotel brauchen!

    Gratulation dazu!

    Leider habe ich inzwischen die Erfahrung gemacht, dass es schon fast ein NO-GO ist, auch nur an das Übernachten mit Zelt zu denken - gechweige denn dies als Option auszusprechen!

    Grüße

    Andreas

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #5
    Warum das denn? Da wirst Du hier aber einige andere Meinungen finden... ;-)

  6. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    64

    Standard

    #6
    Für uns kommt nur das Zelt oder eine günstige Holzbude oder sowas in Frage.
    Wir wollen Outdoor. Alles andere ist No-Go
    So lange man das gesundheitlich kann, ist das für uns der richtige Urlaub

  7. Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    #7
    Hallo
    dein oder euer Alter wäre interssant.
    Edgar

  8. Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    188

    Standard

    #8
    Genau so lieben wir das auch! So waren wir letztes jahr knapp 3 wochen mit Zelt nach korsika und wieder nach hause unterwegs. Weltklasse!

  9. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    813

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von pius Beitrag anzeigen
    Hallo
    dein oder euer Alter wäre interssant.
    Edgar
    ich glaube wichtiger ist die Grundeinstellung!

    Klar zwickt es immer wieder, wenn man keine 30 mehr ist;
    klar nutze ich auch mal (bei schlechtem Wetter und / oder wenn es früh schnell weiter gehen soll) eine Pension o.ä. - aber für mich gehört Capmen auch irgendwie zum Moped-fahren; Aber die **mit_Zelt_mitfahrer** werden hier in meinem Dunstkreis immer weniger! Unter Pension oder kleinem Hotel geht fast nix mehr!

    Andreas

  10. Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    64

    Standard

    #10
    Ob Zelt oder feste Unterkunft ist eigentlich nur davon abhängig, wie man sich seinen Urlaub für sich selbst am besten findet. Ausserdem spielt die Gesundheit sicherlich auch eine Hauptrolle.
    Wir sind um die 40, und wird es schon etwas anders, als jemand der 25-30 ist
    Wenn aber einige , die in unserem Alter sind schon Bandscheibenprobleme haben, dann sollten diejenigen auch auf das Zelt verzichten, weil sonst ist der Urlaub vorbei
    Solange es bei uns so geht machen wir das nach alten Manier
    Motorradfahren ohne zu zelten, ist ein no-Go
    Es gehört für uns einfach zusammen
    In den Tag hineinleben, nicht wissen wo man abends landet ist für uns das spannende.
    Das organisieren der Reise mit wenig Komfort und Improvisieren ist genau das , was wir wollen.
    Ausserdem sind die Hotels mittlerweile nach meiner Meinung total überteuert. Teilweise 85 Eur/Person und mehr mit Frühstück usw
    Von dem Geld kann ich mir mind. 3 Nächte für 2 Personen auf TOP Campingplätzen leisten und lasse mir dort für 7 Eur das Frühstück setzen
    Für unsere Reisen rechnen wir immer 30 Eur /pro Nacht für zwei Personen im Doppelzelt inkl. Frühstück
    Hat bisher immer gepasst !
    Wenns auf dem Campingplatz keine Möglichkeit gibt zu frühstücken, wird das nächste Cafe oder der nächste grössere Bäckerladen mit Sitzmöglichkeit angefahren


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 12:15
  2. Lago Maggiore Tour 2009
    Von Vanmel im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 08:24
  3. Lago Maggiore
    Von Menne im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 21:54
  4. Wieviel Tage noch bis zum 01.03 ?
    Von Berti im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 10:48
  5. Lago Maggiore
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 18:35