Ergebnis 1 bis 8 von 8

Amerikatour 2010

Erstellt von Tony, 21.09.2009, 22:05 Uhr · 7 Antworten · 1.127 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    37

    Standard Amerikatour 2010

    #1
    Hallo, mit 3 Freunden wollen wir nächstetes Jahr eine geführte Motorradtour durch Kalifornien machen. Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Grand Canyon sind die Ziele. Hat jemand Erfahrung oder kann einen Veranstalter empfehlen?
    Danke und Grüße aus Hessen
    Tony

  2. Registriert seit
    15.01.2008
    Beiträge
    18

    Blinzeln

    #2
    Hi,
    wir sind 2004 mit den Eagle Riders durch den Westen gefahren. Gebucht haben wir die Tour über den ADAC!
    Anreise von Frankfurt - New York - Los Angeles dort haben wir die Harleys übernommen und sind dann mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe (Franzosen 2 -Italiener 3 -Österreichern 2 -Deutschen 12) durch den Westen gefahren. Die Tour wurde am Anfang von 2 Guides auf Motorrädern geleitet, ein 3. Guide fuhr mit mit einem PKW und Anhänger (Ersatzmotorrad) der Truppe voraus.
    Tourverlauf: TagCityMilesKilometer1Los Angeles Arrival122Los Angeles - Palm Springs1903063Palm Springs - Laughlin2323744Laughlin - Grand Canyon2453945Grand Canyon - Monument Valley (Mexican Hat)2704356Monument Valley (Mexican Hat) - Bryce Canyon3004837Bryce Canyon - Las Vegas2504038Las Vegas Departure12Distance14892399
    Die Planung und Organisation war im großen und ganzen ok. Wichtig bei so einer Tour sind eigentlich die Teilnehmer. Die Planung steht und die tour kann nur durch die Teilnehmer scheitern.

    Wenn du mehr wissen willst melde dich
    Gruß
    Rolf

  3. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #3
    Wenn du ein bisschen Englisch sprichst und Karten lesen kannst, dann ist gerade in den USA, in meinen Augen, ein Führer so nötig wie ein Kropf.
    Wenn du nicht grad zum 4.Juli ein Bett suchst, Motels in allen Preislagen gibt es immer und fast ÜBERALL!
    Wir waren zweimal mit den Motorrädern im Westen unterwegs und hatten nie Probleme, noch haben wir zu irgendeiner Zeit einen Führer vermißt.
    Wenn du Routenvorschläge und Ideen brauchst, kannst du ja mal bei uns auf der Website schmökern.

    Grüße
    Barney

  4. Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    326

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Tony Beitrag anzeigen
    Hallo, mit 3 Freunden wollen wir nächstetes Jahr eine geführte Motorradtour durch Kalifornien machen. Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, Grand Canyon sind die Ziele. Hat jemand Erfahrung oder kann einen Veranstalter empfehlen?
    Danke und Grüße aus Hessen
    Tony
    Hallo Tony,

    ich sehe das so wie Barney (fls).
    Für Anregungen, was man wie machen kann, siehe hier:

    Route 66
    Deep South
    Rocky Mountains

    Lieben Gruß

    Bearloe

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Wenn du ein bisschen Englisch sprichst und Karten lesen kannst, dann ist gerade in den USA, in meinen Augen, ein Führer so nötig wie ein Kropf.
    Wenn du nicht grad zum 4.Juli ein Bett suchst, Motels in allen Preislagen gibt es immer und fast ÜBERALL!
    Wir waren zweimal mit den Motorrädern im Westen unterwegs und hatten nie Probleme, noch haben wir zu irgendeiner Zeit einen Führer vermißt.
    Wenn du Routenvorschläge und Ideen brauchst, kannst du ja mal bei uns auf der Website schmökern.

    Grüße
    Barney
    Hallo,

    das kann ich nur bestätigen. Wir waren schon zwei Mal in den USA - leider nicht mit dem Motorrad sondern mit dem Wohnmobil unterwegs und kamen mit unseren paar Brocken englisch immer gut durch.
    Du bezahlst ein Vermögen für ne geführte Tour. Dafür kannst du mit etwas eigener Vorbereitung mehr als doppelt so lange durch die wunderschöne Gegend brausen...

    Wir sparen schon kräftig auf eine Motorrad-Tour durch Amerika. Das werden wir dann auch wieder selbst vorbereiten. Bis dahin hab ich auch ein Navi - brauchst dann nur noch die Amerika-Karten dafür.

    Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und gute Fahrt.

    Grüße

    Susanne

  6. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.166

    Standard

    #6
    Noch günstiger als Motel und co gehts auch auf dem Campingplatz. Hab damals zwar einen Mietwagen gehabt, aber mit Motorrädern gehts auch. Ist natürlich unbequem, das Zelt, Schlafsack und Matte mit auf den Flug zu nehmen. Dafür gabs aber an jedem Zeltplatz eine eigene Grillstelle pro Platz

  7. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    #7
    10zeichen.

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.610

    Standard Stimmt

    #8
    Tony, tu dir selbst einen Gefallen, nimm dir ein Verzeichnis aller erreichbaren Nationalparks und verbinde die einfach mit den Straßen auf einer Karte, du wirst nicht enttäuscht werden.
    So hab ich es gemacht, einfach so weit fahren wie man möchte, ins nächste Motel und am nächsten Tag weiter. Alles kein Problem, kaum ein Land ist so easy zu bereisen, einen Veranstalter brauchst du wirklich nicht, nur einen Motorradverleih.
    Tiger


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:58
  3. Rallye Baja Saxonia 2010 * 13.-15.05.2010 * Wer fährt mit?
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:25
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 13:36