Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Andalusien Frühjahr oder Herbst 2008

Erstellt von Steffan, 20.12.2007, 17:38 Uhr · 18 Antworten · 2.873 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von frankyboy Beitrag anzeigen
    Jo, der Christian hat vor allem die meisten wirklich schönen Stellen entweder links liegen lassen oder weiträumig umfahren!

    Just my 2 cents!


    ....Interessant!!! Was wären denn dann deiner Meinung die "wirklich schönen Stellen"??

  2. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #12
    hallo,

    waren 2006 in andalusien. Ziel war möglichst viel schotter zu fahren.
    war super!!!!!
    unser südlichster punkt war malaga und nördlichster almeria.
    wollten allerdings noch mehr ins landesinnere, wegen überschwemmungen nur die filabres und die sierra nevada gemacht.
    sonst hast Du eigentlich alle schönen sachen bereits angesprochen.

    für schotterliebhaber sind die ausgetrockneten flußläufe richtig toll zu fahren (z.b. sind wir ca. 30 km von almeria ein flußbett entlanggefahren, grob richtung tabernas und little hollywood).

    fahren evtl. nächstes jahr wieder hin.

    viel spaß bei Deiner reise.

    mfg

    motsahib

  3. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #13
    Hallo motsahib,

    danke für deinen Beitrag. Darf ich fragen zu welcher Zeit ihr dort euer "Unwesen getrieben" habt ?
    Danke!
    Schöne Grüße,
    Stefan

  4. Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Steffan Beitrag anzeigen
    ....Interessant!!! Was wären denn dann deiner Meinung die "wirklich schönen Stellen"??
    Naja Stefan,

    wenn man beispielsweise die Region Nerja einfach so "überfährt"
    hat man schon eine begnadeten Teil Spaniens (Andalusiens) nicht
    gesehen.

    Dann biegt er ab Gibraltar Richtung Sevilla ab und läßt die
    komplette Küste Tarifa, Conil bis Jerez aus. Wenn ich schon da
    unten bin ist zumindest ein Tag an auf dem Camping Torre de la Pena I
    Pflicht. Mit einer Flasche Rotwein abends am Strand sitzen und auf
    Afrika schauen ist einfach geil!

    Ausserdem fehlen mir die super Strecken durch die Sierra Nevada
    und die Extremadura. Wohingegen die Region ab Sevilla bis Portugal
    ein absoluter Schmarrn ist. Kann man sich sparen...

    Allerdings sind die Geschmäcker bekanntlich verschieden.

    Meine Tour wäre es nicht gewesen.

    Viele Grüße,
    Frankyboy

  5. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von frankyboy Beitrag anzeigen
    Naja Stefan,

    wenn man beispielsweise die Region Nerja einfach so "überfährt"
    hat man schon eine begnadeten Teil Spaniens (Andalusiens) nicht
    gesehen.

    Dann biegt er ab Gibraltar Richtung Sevilla ab und läßt die
    komplette Küste Tarifa, Conil bis Jerez aus. Wenn ich schon da
    unten bin ist zumindest ein Tag an auf dem Camping Torre de la Pena I
    Pflicht. Mit einer Flasche Rotwein abends am Strand sitzen und auf
    Afrika schauen ist einfach geil!

    Ausserdem fehlen mir die super Strecken durch die Sierra Nevada
    und die Extremadura. Wohingegen die Region ab Sevilla bis Portugal
    ein absoluter Schmarrn ist. Kann man sich sparen...

    Allerdings sind die Geschmäcker bekanntlich verschieden.

    Meine Tour wäre es nicht gewesen.

    Viele Grüße,
    Frankyboy
    Hallo Frankyboy,

    klingt gut, werde das mal in meiner Planung berücksichtigen!
    Vielen Dank und herzliche Grüße,
    Stefan

  6. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #16
    allo stefan,

    waren ende oktober drunten. noch schön warm bis auf den muhancien.
    dort kamen wir bis zur schneegrenze (ca. 2700 m).
    konnten leider nicht alles wie vorgesehen fahren, da teilweise nur 50 km von uns entfernt (almeria ins landesinnere) heftige unwetter waren.
    sind dann entsprechend dem wetterbericht immer der sonne nachgefahren.

    waren aber auch schon in der ersten novemberwoche in den pyrenäen mit super wetter (einschllieslich baden).

    planen heuer evtl. oberhalb valencia schotter im landesinneren oder sardinien.

    viel spaß bei der planung.

    mfg

    motsahib



    muhacien




    bachlauf an der küste andalusiens



    flußbett bei almeria (ca. 50 km befahrbar mit hindernissen)




    3 bis 4 meter hohe rampe mit etwas schotter und felswand oben



    weg für anlauf suchen für nächste 4 meter betonrampe



    schlamm im anlauf für die 5 meter betonrampe

  7. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #17
    hallo,

    @stefan

    wäre nett wenn Du Deine reiseroute dann einstellen würdest.

    mfg

    motsahib

  8. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    11

    Standard

    #18
    @ motsahib,


    Super Bilder - vielen Dank! Leider schaffe ich es nicht meine Route hier graphisch darzustellen. Schicke dir die Unterlagen aber gerne per E-Mail!
    Herzliche Grüße,
    Stefan

  9. Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    11

    Standard UPDATE zum Thema Andalusien

    #19
    Update zum Thema Andalusien:

    Tag1: Anreise: Mit dem Motorrad bis Genua. Wir könnten uns ja irgendwo in Südtirol treffen? Abends gings dann mit der Fähre von Genua nach Barcelona 21.30 – 15.30 Uhr. Kosten ca. € 200,- in einer 2 Bettinnenkabine.
    Tag2: Auf See, Routen checken oder so….um 15.30 Ankunft Barcelona, auschecken etc. Unterkunft suchen in oder nahe Barcelona.
    Tag3: Von Barcelona über die Küste Richtung Valencia
    Tag4: Von Valencia einen Abstecher ins Landesinnere
    Tag5: Dann wieder Richtung Küste nach Marbella
    Tag6: Von Marbella aus würde ich nach Gibraltar und zum südlichsten Punkt fahren und über Ronda retour fahren:
    Tag7: Einen weiteren Tag würde ich für die Fahrt nach Sevillia, Granada und Ronda (Strasse 369) etc. einplanen wollen (je nach Lust und Laune soll aber genial sein, siehe auch 1000PS Forum da gibt es eine Beschreibung hierfür)
    Tag8: Einen weiteren Tag würde ich für die Fahrt Cordoba und Sierra Nevada (oder eben im Zuge der Rückreise) einplanen.
    Tag9: Retour würde ich über die Pyrenäen fahren (nicht unbedingt wie eingezeichnet über die Küste sondern eher durchs Landesinnere fahren wollen:
    Tag10 und Tag 11: Und abschließend über die franz. Seealpen entweder wie eingezeichnet in die Schweiz oder nach Italien zurück.
    Damit wären 2-3 Tage als Reserve eingeplant.
    Die Tracks zu den angeführten Routen schicke ich gerne per E-Mail.
    Habe mittlerweile auch gute und günstige Pensionen sowie Herbergen um € 30,- im DZ gefunden.
    Insgesamt wird man wohl 10 – 14 Tage benötigen bzw. mehr bekomme ich leider von meiner Frau nicht „frei“.
    Die angeführten Routen sind nur mal so als Ideen aufzufassen die man individuell an den Tag anpassen kann. Ideale Reisezeit scheint mir Ende Mai zu sein. Z.Bsp. Mitte/Ende Mai oder Anfang Juni. Die Fähre fährt laut meinem Plan ab Mai wieder regelmäßig, muss das aber erst noch mal genau checken.

    Nun mal zu mir selbst:
    Ich heiße Stefan, bin 42 Jahre "jung" verh. und habe einen 3- jährigen Sohn. Mit dem Thema Motorrad setze ich mich seit dem 18. Lebensjahr auseinander, die letzten 15 Jahre war ich permanent mit dem Motorrad unterwegs. Habe schon so ziemlich alles ausprobiert, vom Chopper bis zur Hayabusa habe ich alles schon gehabt. Mittlerweile bin ich auf eine BMW R1200GS umgestiegen - zum Touren fahren ideal.
    Zum Thema Urlaub:
    der Urlaub sollte auch ein Urlaub sein vor allem in dem Sinn dass das Fahren keine Qual wird sondern Spaß machen soll. Ich fahre gerne und auch viel und auch lange Strecken, aber eine Kaffeepause und ein Mittagessen sollte schon drinnen sein. Gelegentlich schnarche ich etwas, besser kennt das meine Frau die darüber nicht immer glücklich ist vor allem dann nicht wenn ich vor ihr einschlafe.
    Pensionen oder Jugendherbergen würden sich zum Übernachten preislich anbieten, jene sind mir lieber als Camping, wobei ich auch kein Problem habe mit Zelt und Schlafsack zu fahren solange wir auf Campingplätzen nächtigen.
    Achja...ich trinke Bier und Wein und auch sonstigen Alkohol aber nicht im Übermaß...ich mag nämlich morgens fit fürs Motorradfahren sein und nicht bis Mittag meinen „Rausch“ ausschlafen müssen. Rauchen tu ich nicht...Würde mich freuen wenn jemand Interesse hat! Mehr gerne per E-Mail.
    Herzliche Grüße,
    Stefan


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 10.000km Check jetzt oder im Frühjahr?
    Von Hellinger im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 08:47
  2. 1200 GS 2004-2007 oder 2008
    Von regenbogenflieger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 20:53
  3. Inspektion jetzt oder im Frühjahr ?
    Von boe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 22:00
  4. Korsika Frühjahr 2012
    Von thomasL im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 15:31
  5. Kroatien oder Andalusien
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 12:44