Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Andalusien & Sierra Nevada - Tipps gesucht

Erstellt von MiraculixSertao, 08.12.2013, 22:31 Uhr · 44 Antworten · 4.447 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    771

    Standard Andalusien & Sierra Nevada - Tipps gesucht

    #1
    Hallo !

    Ich suche Tipps und eventuell Routenvorschläge für Andalusien & Sierra Nevada 2014 für diese Gegend.
    An - und Abreise aus Ö eher weniger.

    Asphalt und leichter - mittlerer Schotter, da ich mit Sozia ( mit Stollenreifen ) unterwegs bin.

    Danke für Eure Erfahrungen und Tipps !

    LG MiraculixSertao

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #2
    Hallo
    ich war dort unten und würde da nicht mehr hinfahren, der Name klingt so schön Sierra Nevada,
    das ist aber auch alles, dort kommt man nur von einer Seite aus rein zusammen mit den Autos mit
    Ski auf dem Dach autobahnähnlich.
    Und es gibt eine Strasse die im Osten mal drübergeht, das wars auch schon.
    Im Süden von Tarifa gibt es viel Gegend mit Stauseen, das wars.
    Ist keine Reise wert, zum Motorradfahren.
    Gruß Jürgen

  3. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    687

    Standard

    #3
    Servus,

    ich war schon zwei mal in der Gegend unterwegs und es einfach nur traumhaft. Ein Absolutes muss für jeden Motorradfahrer ist die Strecke Ronda - Marbella (Strasse A-937 bei GoogleMaps).
    Sehr schön fand ich auch die Gegend um Grazalema, dort ist es landschaftlich 1a und die Stecken sind auch traumhaft (Asphalt und kurvig).

    Ebenfalls einen Besuch wert sind:
    - Trevelez (Schinken!)
    - Guadix (Felswohnungen)
    - Granada (Innenstadt)
    - Stauseen Embalse del Guadalhorce
    - Gibraltar sollte man sich auch anschauen wenn man schon dort ist und fish & chips essen (im Angry Friar)
    - uvm.

    Nur so ein paar Anregungen.
    mfg Flo

  4. Ojo Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich war dort unten und würde da nicht mehr hinfahren ...
    Ich kann Jürgen - leider - nur zustimmen. Ich war letztes Jahr im Herbst dort, als Frau Merkel gerade den Spaniern vor versammelter EU klar gemacht hat, dass man nur das Geld ausgeben sollte, das man eingenommen hat. Deshalb habe ich noch nie in einem Urlaub soviel Unfreundlichkeit wie in Andalusien erlebt. Mit einem weiteren Forums-User habe ich den Fehler gemacht von hier Hotel Montemar Benissa - Spanien Spain Costa Blanca / costablanca weiter nach Süden zu fahren, obwohl man uns gewarnt hatte.

    Wir haben An(d)alusien dann so schnell wie es ging wieder verlassen und sind zurück an die Costa Blanca und die Costa Dorada gefahren. Dort war man freundlich zu uns und die Regionen waren herrlich. Unversehrte, kaum befahrene Straßen mit ca. 5.000 Kurven auf 50 km statt Dreck, Mißachtung und Unfreundlichkeit im Urlaub. Der Unrat kulminierte in dem Städtchen Nijar, unserem Übernachtungsort. Angeblich das Mekka andalusischer Keramikkunst. Ich habe noch nie einen derart vermüllten Ort gesehen.

    Fazit dieses Urlaubs: Im Allgäu ist's auch schön und man spart sich eine lange Anreise!

    Fröhliche Grüße von
    Ojo

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Ich kann Jürgen - leider - nur zustimmen.
    Hallo
    ich habe nichts von unfreundlichen Leuten geschrieben und ist mir auch nicht aufgefallen war
    aber vor 2 Jahren.
    Ich habe nur gesagt, daß diese Gegend abs. nicht für das MR Fahren taugt.
    Am 2.Tag ist es schon langweilig, weil nichts geboten wird.
    Ich war in Valencia/Alicante , da war es genau so öde, dieses Jahr fahre ich an die Costa Brava
    da hatte ich von früher her ein paar gute Endrücke, die vorletztes Jahr bei Beginn
    unserer Pyrenäen Tour noch verstärkt wurden.

    Vor ca. 25 Jahren wollte ich mal um Spanien rumfahren Costa Brava los - Mittelmeer entlang -
    Andalusien - Portugal - Cabo de Finisterre - Picos - San Sebastian - Costa-Brava - ende,
    hat damals nicht geklappt weil ich mir die Hand verletzt hatte,
    bin nur bis Tarragona gekommen.
    Heute muß ich sagen, so eine Tour kann nur langweilig sein, in Spanien gibt es alle 300 Meter einen
    Kreisverkehr und dazwischen zwei Bodenwellen, wer möchte sich das antuen oder
    man muß die AB benutzen.
    Über 4000 Km öde Gegend und Verkehrshindernisse.

    Gruß

  6. Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    2.602

    Standard

    #6
    Hallo,

    auch wir haben ein wenig Erfahrung mit Andalusien, waren 2011 für 3 Monate und 2012 für 2,5 Monate dort unterwegs.
    Ok, wenn man die Touristenstraßen entlang des Mittelmeer fährt ist nicht schön und auch nicht empfehlenswert. Wir hatten unsere Motorräder im Anhänger hinter dem WoMoBi, das war denn auch erträglicher. Unsere Erfahrung war, wenn man in Richtung Landesinnere fuhr ließ der Verkehr sehr stark nach und es waren teilweise sehr enge Straßen. Rund um Ronda, hier machten wir 2 Wochen Quartier, ist ein Eldorado für Motorradfahrer. Allerdings sucht man Spitzkehren vergeblich, aber schau dir mal in Googlemap die A397 und die A369 an. Reine Rennpiste ohne Blitzer und sehr beliebt bei Einheimischen Bikern. Nördlich von Ronda kannst Du fahren bis der Doc kommt. Wenig Verkehr und schönste Straßen.

    Also, so verschieden sind die Erfahrungen, ist halt eine weite Tour dorthin und für einen 2 oder 3wöchigen Urlaub kann es Schwielen am A....... geben.

  7. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #7
    Moin!
    Das Thema Andalusien hat mich auch gerade interessiert, da im "MOTORRADFAHRER" 12/2013 ein wunderschöner Bericht zu zu lesen war...
    Da geht es um Kurven ohne Ende und wunderschöne Dörfer etc. Keine Sekunde Langeweile! Und auch leichter Schotter etc.
    Versuche doch einfach mal, dieses Heft zu bekommen. Wenn es nicht klappt, kann ich es Dir mal als Scan zuschicken. Du wirst sofort losfahren wolen!!!

    Sonnengrüße petra

  8. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #8
    Juekl, der Matador der spanischen Hauptverkehrsstraßen...Du benutzt wahrscheinlich auch in D ausschließlich die Bundesstraßen...oder

  9. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.274

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von jehova Beitrag anzeigen
    Juekl, der Matador der spanischen Hauptverkehrsstraßen...Du benutzt wahrscheinlich auch in D ausschließlich die Bundesstraßen...oder
    Und du hast nichts beizutragen, außer etwas "Dummschwätzerei"
    Und das obwohl ich nie was von Hauptverkehrsstrassen geschrieben habe
    also mit dem Lesen das hapert noch etwas, aber kannste ja noch dran arbeiten.

  10. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #10
    Der "Dummschwätzer" hat 1,5 Jahre dort in der Region gelebt...und Deine Darstellung ist einfach falsch...Du unhöflicher und humorloser Mensch.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps für Tschechien gesucht
    Von Svendura im Forum Reise
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 20:44
  2. Durchfahrt der Sierra Nevada möglich ???
    Von sandymoto im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 15:16
  3. gute Tipps gesucht F 650
    Von Maat im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 22:00
  4. Tipps für die Schweiz gesucht
    Von Schnabelkuh im Forum Reise
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 14:30
  5. Andalusien Sierra Nevada
    Von motsahib im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 15:38