Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

anfänger - alpen

Erstellt von rockkat, 08.11.2012, 11:12 Uhr · 20 Antworten · 2.857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard anfänger - alpen

    #1
    so, nachdem die f jetzt für den winter eingemottet ist packt mich das reisefieber.
    ich würde gerne 2013 ende mai/ juni in die berge. es sollen für den ersten versuch erstmal 5-6 tage sein am liebsten mit nem basislager, hab keine lust immer das gepäck mitzuschleppen. bin eher anfänger (grad was berge,pässe angeht) bin vor ca. 20 jahren mal halbwegs regelmäßig gefahren und hatte mind. 15 pause, fahre jetzt seit letztem jahr wieder. als tagesstrecke hab ich mir so max. 250km gedacht, ich will ohne stress fahren und auch mal in ruhe anhalten zum bilder machen oder für nen kaffee. anfahrt wäre aus dem ostallgäu (marktoberdorf).
    die großglockner panoramastrasse hat es mir angetan, hab aber inzwischen das gefühl das ich da eher in ner "sackgasse" sitze wenn ich die region als ausgangspunkt nehme, daher vielleicht doch das als ausflugsziel?! irgendwie tu ich mir grad auch schwer da system in die suche reinzubringen.
    also bitte her mit tipps, wo wär ich einigermassen gut aufgehoben? ach ja, lohnt sich für mein vorhaben die anschaffung von dem denzel alpenführer?

  2. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

  3. Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    391

    Standard

    #3
    Denzel lohnt meiner Meinung nach immer, wenn man schottern will. Für die "normalen" Pässe braucht man den nicht. Gibt auch noch Denzel Westalpen und Ostalpen für Motorradtouren. Hast ja genug Zeit um Dir alles anzuschauen.
    Aus dem Bauch heraus würde ich wenn ich von Ulm los fahre an den Garda See, an die Sella und an Südtirol denken (Du bist doof, jetzt will ich schon wieder los... ) Zentralen Standort find ich gut, bei 5 Tagen würde ich eher eine Rundtour machen. Wenn Du in Hotels, Pensionen,.. übernachtest braucht's für die kurze Zeit kaum Gepäck. Im Sommer war ich 10 Tage unterwegs und hatte auf dem Beifahrersitz eine kleine Rolle und einen kleinen Tankrucksak dabei. So bepackt kann auch mal leicht geschottert werden und Du bist unabhängig. Mai/Juni, liegt da auf dem einen oder anderen Pass noch Schnee?

  4. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #4
    Da gibts auf jeden Fall: In Disentis kurz vorm Oberalppass zelten und dann Grimsel,Nufenen gemütlich in 2 Tagestouren fahren. Für das wechseln des Basislagers solltest du in der Schweiz 1 ganzen Tag einplanen, man kommt einfach nirgendwo hin. (muss aber auch nicht)

  5. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #5
    damit hat doch die ganze verwirrung erst angefangen
    dann werd ich mich doch mal mit rundreise beschäftigen und wegen dem schnee dann eher ende juni einplanen.

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von rockkat Beitrag anzeigen
    damit hat doch die ganze verwirrung erst angefangen
    dann werd ich mich doch mal mit rundreise beschäftigen und wegen dem schnee dann eher ende juni einplanen.
    .. dann würde ich mich in ein MOHO Hotel http://www.moho.info/moho-motorrad-hotels-p1.html einquartieren und bei einer "bikerweek" teilnehmen .. die hochalpen strassen wie z.b. grossglockner / timmelsjoch / silvretta sind zwar toll und spektakulär - aber was machst du, wenn das wetter nicht mit spielt? dann hast du 100km anfahrt / abfahrt und oben nebel und dafür noch eintritt bezahlt - ist mir beim timmelsjoch schon 3 mal passiert .. dann brauchst du jemanden mit erfahrung in dem gebiet (tourguide) - der dann spontan vernünftige alternativen kennt

  7. Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    29

    Standard

    #7
    Servus Rockkat.
    Ich komme auch aus dem Ostallgäu nicht weit von dir weg.

    Wir fahren jetzt schon seit ein paar Jahren jedes Jahr für ein paar Tage nach Südtirol, und wir haben auch immer ein Basislager.

    Meine Empfehlung wäre:
    Fahr doch zum Toni in Unterinn. Toni ist ein Apfelbauer im frühen Rentenalter und ein leidenschaftlicher Motorradfahrer.
    Er hat seinen kompletten Bergbauernhof zu einer richtig guten Motorradpension (Moarhof, Motorradstadl) umgebaut.
    Hier kannst du für gute Preise 31€ (Übernachtung mit Frühstück) unterkommen. Toni ist nett, gibt Tourentips und hat immer nen lockeren Spruch parat. Im Moarhof sind nur Motorradfahrer. Von hier aus kannst du Tagestouren in alle Richtungen unternehmen, sei es richtung Stilfser, Gavia, Tonale, Mendel oder Dolomiten (Sellastock,Drei Zinnen, usw) oder Richtung Trentino, sogar Touren am Gardasee sind möglich.
    Wir reisen meistens über das Timmelsjoch an. Aber das kann man ja beliebig wählen.

    Hoffe dir soweit weitergeholfen zu haben.

    Hast du noch mehr Fragen zu Touren in Südtirol oder Toni´s Moarhof haben kannst du dich gerne bei mir per PN melden.

    Hier noch die Internetseite vom Moarhof/Motorradstadl: Moarhof - Südtirol Motorradstadl - Ritten Motorradtouren Unterkunft

    Viel Spaß weiterhin.
    Vielleicht sieht man sich mal auf der Straße. ;o)

    Gruß Zingi

  8. Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    #8
    hi zingi,
    genau auf sowas hab ich gehofft, sehr schön. werd mich da mal durchwursteln und dann bekommst du mit sicherheit post . du bist ja wirklich nicht weit weg, im f forum gibts übrigens nen allgäu stammtisch! Allgäu-Stammtisch - Seite 8 - Bayern - F650-Forum

    sollte ich wegen der freien pässe doch versuchen erst im juli urlaub zu machen?!

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #9
    Hi rockkat,

    empfehlen kann ich Dir diese Anfahrt in die Berge:

    Östlich vom Bodensee (und östlich von Bregenz) Richtung "Großes Walsertal"
    Dann kannst Du über die Sylvretta-Hochhalpenstraße (sehenswert und Mautpflichtig) musst Du aber nicht (zB wegen Schneetreibens)

    Ab Landeck kannst Du wieder entscheiden: Gutes Wetter=Timmelsjoch (Mautpflichtig/sehenswert) oder Schlechtwetter= Reschenpass

    Eine Pflicht (bei gutem Wetter) ist es das Stilfser Joch von der Ostseite zu fahren;-) In der Gegend sind noch Livigno (Zollfreies Gebiet= billig tanken und billige Zigaretten ...aber nur 200 pro Person)
    Der Gaviapass ist schon ein wenig anspruchsvoller

    Such Dir eine Bleibe (Basislager) wo Du in mehrere Richtungen fahren kannst...nicht irgendwo auf einer Passhöhe (Jeden Tag den selben Pass fahren macht zwar auch Spaß - kostet aber Zeit für andere Dinge;-))

    Distanzen für Schaulustige: Hast Du schon gut gewählt 250 km ist voll in Ordnung....300 mit Pausen können schon Streß bedeuten....

    Planst Du die Touren vorher am PC? Hast Du Navi?

    Gruß
    Berthold

  10. Boogieman Gast

    Standard

    #10
    Hi,

    eine andere Möglichkeit wäre sich einer Reisegruppe anzuschliessen. Dann braucht man sich im die Organisation (Unterkunft, Reiseroute) keine Gedanken machen und kann sich auf's Fahren konzentrieren. Die Firma Reisen und Erleben bietet solche Reisen zu m.E. vernünftigen Preise an.

    REISEN&ERLEBEN MOTORRADREISEN - Motorradreisen

    Gibt natürlich noch andere Anbieter, die fiel mir nur gerade so ein. War auch mit dem Unternehmen schon mal unterwegs. Da wird jeder Teilnehmer anhand seines Könnens in entsprechende Gruppen eingeteilt. Gab auch eine für Anfänger bzw. Ungeübte!

    Vielleicht eine Alternative wenn auch die Planung in den Alpen an und für sich kein grosses Problem ist.

    Gruss
    Boogieman


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die F650GS nur für Anfänger?
    Von GS.Karl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:31
  2. zumo 660 Anfänger
    Von xlothar im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 21:54
  3. und noch ein Anfänger...
    Von Woiferl im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2011, 23:54
  4. Folieren für Anfänger
    Von Grille im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:13
  5. GS-Anfänger
    Von Märtel im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 23:32